Wohngeld für Azubis

Wohnbeihilfe für Auszubildende

In der Regel wird für Auszubildende kein Wohngeld gezahlt. Ich bekomme kein reguläres Wohngeld, oder? Ist nur eine Person im Haushalt kein Lehrling oder Student, kann Wohngeld beantragt werden.

Für In der Regel wird für den Lehrling kein Wohngeld gezahlt.

Für In der Regel wird an die Auszubildenden kein Wohngeld geleistet. Die Inanspruchnahme von Wohngeld von Auszubildenden ist nicht möglich, wenn der Praktikant ein Anrecht auf die Ausbildungsvergütung (BAB) hat (die in der Realität für jeden Auszubildenden gilt). Es ist völlig unerheblich, ob BAB Leistungen beansprucht wurden oder nicht und auch, ob BAB ausgezahlt wird oder nicht, z.B. wegen zu hohen eigenen oder zu hohen Elternseinkommen.

Das Recht auf Wohngeld ist jedoch nur dann ausgeklammert, wenn alle Familienangehörigen eines Haushalts ein Anrecht auf BAB nach dem Grundsatz der Sachlage haben. Wenn auch nur ein Familienangehöriger kein Lehrling (oder Student) ist, hat er Anrecht auf die Wohnbeihilfe. Wenn ein Lehrlingspaar (unabhängig, ob mit oder ohne Ehepartner) ein Kind hat, haben die beiden Lehrlinge keinen Anrecht auf Unterbringung.

Weil sich das betroffene Tier jedoch nicht in der Schule befindet und daher keine BAB beanspruchen kann, hat der ganze Haushalt Anspruch auf Wohngeld. Nachfolgend kann Fällen trotz der obengenannten Ausschlussgründen von Praktikanten Wohngeld angefordert werden, wenn keine nach der BAB förderungswürdige Schulung vorhanden ist; eine weitere Förderung wird nach dem Grund (z.B. bei einer zweiten Ausbildung) nicht gewÃ?hrt; wenn die Ausbildung nicht im Bereich der Anwendung des Wohngeldrechts Grenzgänger (Grenzgänger) erfolgt; alle weiteren Informationen dazu finden Sie nicht nur auf lehreundgeld.de. ("lehreundgeld.de")

Wo erhalte ich als Lehrling eine Wohngeldleistung? Ich kriege kein reguläres Wohngeld, oder?

Wo erhalte ich als Lehrling eine Wohngeldleistung? Ich kriege eine normale Wohnbeihilfe.... Jedem Geringverdiener steht eine Wohnbeihilfe zu. Spezielle Vorschriften für Auszubildende, Praktikanten und Studierende. als auszubildender haben sie keinen beanspruch auf bafög. es besteht aber die möglichkeit von den arbeitsbehörden unterstützt zu werden. diese wahl besteht zum beispiel, wenn sie als auszubildender auswandern müssen, um eine arbeit aufnehmen zu können. fragen sie die bundesanstalt!

In der Regel wird der Mietzuschuss in die Berechnung einbezogen. Bei Ablehnung haben Sie die Möglichkeit, Wohngeld zu erhalten. Die Ablehnungsbescheinigung BAB, die Sie beim Wohngeldamt einreichen müssen, können Sie einreichen. Sollte dies ebenfalls nicht der Fall sein, versuchen Sie, einen Antrag auf Förderung beim Arbeitsamt zu stellen. Aber natürlich bekommt man das, als Lehrling verdient man nicht zu viel.

Wenn Sie nicht einen bestimmten Betrag an Einsparungen überschreiten, ist es möglich, dass das Büro Ihnen keine Wohnbeihilfe gewährt oder Sie erhalten dann weniger. Soweit ich weiß, erhalten nur die Arbeitslosen Wohngeld. Diejenigen, die ihr Haus nicht mit ihrem Geld bestreiten können, müssen jedoch alle Angaben machen und könnten dann ein Anrecht auf einen Zuschuß haben.

Für Auszubildende über 18 Jahren ist dies durchaus möglich.

Mehr zum Thema