Wo Finde ich einen Ausbildungsplatz

Wie finde ich einen Ausbildungsplatz?

Aber wie finden engagierte junge Menschen den richtigen Ausbildungsplatz? Wie kann ich mich über die Ausbildung in einem bestimmten Beruf informieren? Wie kann ich Videos zu Ausbildungsberufen finden? Zunächst einmal braucht jeder angehende Auszubildende einen Ausbildungsbetrieb. Das ist nicht die einzige Möglichkeit, eine Ausbildung zu bekommen.

Den richtigen Ausbildungsplatz suchen

Es ist mir ein Anliegen, durch mein Training über meine eigenen Belange, Fertigkeiten und Zielsetzungen nachzudenken. Deshalb erfolgt meine Konsultation über mehrere Tage, auf Wunsch auch über Skypen oder telefonisch. Véronique Kurth: Meist haben junge Menschen viele Zukunftsinteressen und Zukunftswünsche - aber es ist schwierig für sie, für sich selbst Schwerpunkte zu setzten, um dann ein gemeinsames Unternehmensziel voranzutreiben.

Vérona Kurth: Ja, aber hier sehe ich eine gute Ausprägung. Vérena Kurth: Am besten ein Jahr vor Schulschluss. Véronique Kurth: Wenn es möglich ist, sollte man die Gelegenheit wahrnehmen, den Lehrbetrieb "live" im alltäglichen Leben zu erfahren. Véronique Kurth: Das Internetportal der Agentur für Arbeit ist sicherlich immer noch DIE Bildungsbörse.

Sie können sich hier nach Lehrstellen informieren, recherchieren und freundliche Auskünfte erteilen. Denn je besser sich der Antragsteller im Voraus über das eigene Interesse und die eigenen Kräfte informierte, umso besser kann er im Voraus über seine Eignung für eine betriebliche Weiterbildung nachdenken.

Véronique Kurth: Man sollte sich zunächst einmal fragen, ob die bisherigen Dienstleistungen und auch die privaten Tätigkeiten darauf hinweisen, dass die gewünschte Ausbildung wirklich zu einem paßt. Deshalb ist es so schwer, hier einen Ort zu finden.

Informationen für Schulungssuchende

Wie finde ich einen Ausbildungsplatz? Was für Trainingsmöglichkeiten gibt es? Das Bundesarbeitsministerium (BA) verfügt über diverse Internetplattformen zu Ausbildungsangeboten und informiert über die Ausbildungs-, Berufs- und Studienmöglichkeiten. Die Du + Deine Bildung = nahezu unschlagbare Angebote zur beruflichen Orientierung und zur Auswahl des geeigneten Ausbildungsberufes. BMBF: Sie + Ihre Bildung = nahezu konkurrenzlos Die Jugendrepräsentanz des DGB-Jugend präsentiert Ausbildungsplätze.

Mit praktischen Hinweisen zu Lehrberufen hilft Ihnen die Firma Berger, die richtige berufliche Entscheidung zu treffen. Ein Leitfaden für die Suche nach einem Ausbildungsplatz ist der Azubi Atlas. In den Berufen A-Z finden Sie ausführliche Angaben zu den Doppelberufen. Im BERUFENET der BA finden Sie auch Hinweise auf Lehrberufe, die in (Vollzeit-)schulischer Ausbildung erlernt werden können. Nähere Infos erhalten Sie über die Detailsuche: Ausbildung - Ausbildung - Berufsschule.

Der Deutsche Bildungsserver enthält auf seinen Internetseiten unter anderem Bildungsstätten und -standorte, an denen (Vollzeit-)Schulbildung betrieben wird. Infos und weiterführende Literatur zum Studium im Bereich Weiterbildung / Neuorientierung. lch will lerne. Wie kann ich wo und in welcher Art und Weise unterrichten? Infos zur Auslandsausbildung erhalten Sie in unserem FAQ-Bereich "Lernen und arbeiten im Ausland" unter der Fragestellung "Welche Chancen gibt es im internationalen Umfeld?

"Weitere Tipps und Tricks für die Arbeit im Freien findet man unter der Fragestellung "Wer kann mich beraten" in diesem Abschnitt der FAQ. Wie kann ich mich über die Berufsausbildung informieren? Die Ausbildungsordnungen und das Rahmencurriculum für jeden Lehrberuf im Dualen Ausbildungssystem (Betrieb & Berufsschule) können Sie auf unserer Produktseite "Berufe" einsehen.

Außerdem gibt es eine Stellenbeschreibung für alle Berufe, die seit 1997 aktualisiert wurden. Wie kann ich mich über Ausbildungsberufe informieren? Videofilme können einen Einblick in die typische Aufgabe und Tätigkeit einer Ausbildung geben. Unten sehen Sie eine kleine Übersicht von Websites, die solche Filme anbieten:

Die Filmportale der BA bieten die umfangreichste Palette an Filmen zu Ausbildungs- und Studienberufen: Der YouTube-Kanal des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) gibt neben professionellen Filmen auch Hinweise für Bewerbungsgespräche: Die IHK Stuttgart führt den YouTube-Kanal "Azubi. tv", der ständig ausgebaut wird: In einer Medienbibliothek präsentiert das Bildungsbündnis Baden-Württemberg Berufsbilder aus Handel und Gewerbe, die auch gefiltert werden können.

Für die betriebliche Ausbildung sind prinzipiell keine besonderen schulischen oder beruflichen Qualifikationen gesetzlich gefordert. Praktisch werden die Ansprüche an die Lehrlinge von den Unternehmen festgelegt, die Lehrstellen vergeben wollen. Die Verteilung der schulischen Abschlüsse der Lehrlinge auf die Ausbildungsberufe finden Sie im Berufennetz der BA.

Bei einer vollzeitschulischen Berufsausbildung ist dagegen in der Regel ein spezifischer Abschluss erforderlich. In BERUFENET erhalten Sie folgende Angaben zu den Zulassungsbedingungen für alle Schulungen: Dazu wird in der Eingabemaske nach dem entsprechenden Lehrberuf (z.B. Altenpfleger) gesucht, dann in der obersten Menüzeile "Zugangsvoraussetzungen" und dann im geöffneten Menu "Zugang zur Ausbildung" die Registerkarte gewählt.

Auszubildende haben in den Lehrberufen des dualen Systems einen gesetzlichen Vergütungsanspruch von ihrem Ausbilderbetrieb. Bei den meisten Sektoren wird die Höhe der Ausbildungsvergütung zwischen den Sozialpartnern (Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften) festgelegt. Es wird nicht zwischen Lehrberufen differenziert - innerhalb einer Industrie ist daher die Entlohnung nicht vom Lehrberuf abhängig.

Weitere Angaben dazu und zur durchschnittlichen Entlohnung entnehmen Sie bitte unserer "Datenbank der Ausbildungsvergütungen". BERUFENET bietet für die Schulausbildung Auskunft über Vergütungen und Ausbildungskosten sowie über Finanzierungsmöglichkeiten. Dazu sucht man nach einer Stellenbezeichnung (z.B. Altenpflegerin), wählt im linken Menu "Ausbildung" und dann "Finanzielle Aspekte". Auch auf Landesebene gibt es Hinweise auf Ausbildungsbeihilfen, zum Beispiel für Nordrhein-Westfalen.

Wie hoch ist die finanzielle Förderung der Schulung? Prinzipiell bezahlen die Betriebe im Rahmen der doppelten Berufsbildung eine Ausbilderzulage. Das durchschnittliche tarifliche Entgelt für viele dieser Berufe ist in unserer "Datenbank der Ausbildungsvergütungen" zu finden: Für Praktikanten mit Lehrvertrag gibt es noch eine weitere finanzielle Unterstützung: Wenn sie die berufsbildende Schule in größerem Abstand zum Unternehmen besuchen und in Form eines Blocks stattfinden, können die anfallenden Reise- und/oder Aufenthaltskosten wiedererstattet werden.

Nähere Auskünfte erteilt Ihre Berufsfachschule oder die Schulbehörde des Landes, in dem sich Ihre Berufsfachschule aufhält. Aufwendungen, die z.B. durch die Vorbereitung und den Versand von Bewerbungsunterlagen oder durch Reisen zu Bewerbungsgesprächen zur Teilnahme an einer Fortbildung anfallen, können von der lokalen Arbeitsagentur oder der verantwortlichen lokalen Behörde (z.B. Jobcenter) übernommen werden.

An dieser Stelle erhalten Sie eine kostenfreie Informationsbroschüre, in der nützliche Informationen zu den Themen Lohn, finanzielle Unterstützung, Versicherung und Altersvorsorge während der Ausbildungszeit vermittelt werden. Weitere Fördermöglichkeiten für Betriebe: Im Rahmen der betrieblichen Berufsausbildung können Agenturen für Arbeit unter gewissen Bedingungen ausbildende Unternehmen fördern, wenn sie unterstützungsbedürftige Jugendliche in der betrieblichen Berufsausbildung unterrichten.

Hinzu kommen Vorteile für Antragsteller, deren wirtschaftliche Lage den Ausbildungsbeginn gefährden würde. Einen Überblick über die aktuellen Förderprogramme der Agentur für Arbeit in der Berufsbildung erhalten Sie hier: Berufsbildungsbeihilfe, Ausbildungsvergütung, Ausbildungsbeihilfe, Bildungsmanagement, Sozialpädagogik. Die Fördermitteldatenbank des Bundeswirtschaftsministeriums stellt eine weitere Recherchemöglichkeit für die Förderung von Privaten, aber auch von Unternehmen dar.

Außerdem können Sie sich bei den für die jeweiligen Berufe verantwortlichen Behörden über die finanziellen Unterstützungen unterrichten. Eidgenössisches Institut für berufliche Bildung ist ein Ausbilderbetrieb. Für ein Berufspraktikum stehen im Rahmen des Bundesinstituts für Berufsbildung unterschiedliche Optionen zur Verfügung. Haben Sie ein eigenes oder ein nahes, pflegebedürftiges Familienmitglied, können Sie nur eine Teilzeitausbildung durchlaufen.

Die Reduzierung kann sowohl auf die Tages- als auch auf die Wochenschulung als Ganzes ausgerichtet werden. Das Netzwerk erläutert, wie eine berufsbegleitende Weiterbildung abläuft und wie Sie einen geeigneten Ausbildungsplatz suchen oder ein bestehendes Lehrverhältnis verändern können. Die vom Bundesministerium für Bildung u. Wissenschaft (BMBF) herausgegebene Informationsbroschüre "Teilzeitausbildung" gibt einen Einblick in die Möglichkeiten der Lebenshaltungskostenfinanzierung.

Nähere Angaben dazu sind auch auf der Infoseite "Teilzeitausbildung" des Programmes JOBSTARTER zu entnehmen. Was kann ich in Deutschland machen, wenn ich aus dem Ausland anreise? Umfassende Infos und weiterführende Linksammlungen zu Fragen wie z. B. Bildung oder Studien in Deutschland sind im FAQ-Bereich mit Infos für Zuwanderer zu finden. 2.

Dieser Bereich wird laufend ausgebaut. Wenn Sie hier keine Lösung für Ihre Anfrage finden, tragen Sie einen oder mehrere Suchbegriffe in das Eingabefeld (oben links auf der Seite) ein oder kontaktieren Sie uns bei Bedarf.

Mehr zum Thema