Wirtschaft

Schankstube

Neueste Nachrichten, Informationen und Hintergründe aus der Geschäftswelt. Nachrichten aus der Wirtschaft: Hier finden Sie Informationen zu Themen wie Wirtschaft, Finanzen, Steuern und vieles mehr. Ökonomie - Spautnik Deutschland Rußland und Indien setzen die Verhandlungen über den Aufbau eines Kampfflugzeugs der fünften Flugzeuggeneration fort. Das gab Yuri Slyuzar, Leiter der UAC, am Sonntagabend bekannt. Rußland und Japan wollen die Transibirische Bahn ins Leben rufen, um einen so genannten "dritten Versorgungskanal" zwischen den beiden Staaten zu errichten.

Dieses Gutachten hat Maria Jakowlewa, Mitarbeiterin des College of the State Agency for Energy Efficiency and Savings, am Sonnabend auf dem Obozrevatel-Portal abgegeben. Mitten in der schwerwiegenden wirtschaftlichen Krise in Venezuela hat Nicolás Maduro eine 60fache Anhebung der Mindestlöhne im Lande ab dem 20. August verkündet. Das wird AVN am Sonnabend bekannt geben.

RusAl, Russlands größter Aluminiumhersteller, der von den USA sanktioniert wird, beabsichtigt, seine juristische Adresse von der Jurisdiktion der britischen auf diejenige Russlands zu umstellen. RusAl will sich zu diesem Zwecke als in Russland ansässig registrieren. RusAl kündigte dies am vergangenen Wochenende in Moskau an. Dem Elektroauto-Hersteller tesla des US-amerikanischen Unternehmens Elon Musk wird vorgeworfen, eigene Angestellte bespitzelt zu haben.

Das erklaerte Karl Hansen, ein Ex-Mitarbeiter von Tesla, am Dienstag, wie die Agentur Reuters unter Bezugnahme auf Hansens Rechtsanwalt mitteilte. Andreas Maurer, Vorsitzender der linken Fraktion in Quakenbrück, sagte am Dienstag in der Krim-Hauptstadt Simferopol, wo er zu Gast ist, dass nach einem geeigneten Platz im Raum Jalta gefahndet wird.

Trumpf: "USA bauen auf Zolltarife" US-Präsident Donald Trump unterstrich mit Twitter die Wichtigkeit der US-Zolltarife in der Landesgeschichte und kündigte neue wichtige Handelsvereinbarungen an.

Ökonomie - MAZ - Märzische General

Der Abgas-Skandal hat Volkswagen seit drei Jahren durchgeschüttelt. Das Justizwesen ermittelt gegen viele Angestellte des Unternehmens - jetzt scheint es, dass einige mit ihrer Kündigung gerechnet haben. Die Füllfeder ist der letzte Schrei. Nicht nur im Studentengeschäft floriert die Industrie. Waehrend es beispielsweise Volkswagen in Europa gut geht, befindet sich Ford in der Krisensituation.

Fachleute schliessen eine Radikalmaßnahme nicht mehr aus.

Mehr zum Thema