Weshalb ist eine Berufliche Fortbildung für jeden Arbeitnehmer Empfehlenswert

Warum wird jedem Mitarbeiter eine Berufsausbildung empfohlen?

Weiterbildung ist nicht nur eine gute Abwechslung zum Arbeitsalltag. Die berufliche Entwicklung ist für einen Mitarbeiter sehr wichtig. Die Mitarbeiter können E-Learning-Angebote sowohl am Arbeitsplatz als auch zu Hause nutzen.

Beruf 2012 - Warum Fortbildung zählt - Besonderes

Fachkräftemangel und demografischer Wandel, Internationalisierung und technologischer Fortschritt machen Fortbildung immer bedeutender. In zehn Themen und Fragestellungen ein Appell für lebenslanges Lernen. Warum ist die berufliche Fortbildung so bedeutend? In den letzten Jahren hat sich die Arbeitswelt stark verändert. Die befristeten Arbeitsverträge und damit die Lücke in den Lebensläufen steigen.

Technologischer Fortschritt und Internationalisierung, das Medium des Internets und der demografische Fortschritt ändern auch die Arbeitsmärkte und -bedürfnisse. Wer auf die Arbeitswelt von morgen vorbereitet sein will, muss sein Wissen adaptieren und ausweiten. Das ist lebenslanges lernen. Was beinhaltet die berufliche Fortbildung? Fortbildung ist die Fortführung aller Formen des Wissens nach Beendigung der Ausbildungsphase in der Jugendlichen und nach Beginn einer beruflichen Tätigkeit.

Dazu gehören das Nachholen eines Schulabschlusses ebenso wie Umschulungen oder Sprachunterricht. Man unterscheidet zwischen beruflicher und nichtberuflicher Fortbildung. Gibt es Qualifizierungen, die jeder für den heutigen Beruf benötigt? Ja, und das ist interdisziplinäre Qualifikation. Diese" weichen" Abschlüsse werden - im Gegensatz zu den in der Berufsausbildung oder im Rahmen des Studiums erworbenen "harten" Fachkenntnissen - von den Arbeitgebern sehr geschätz....

Zudem muss fast jeder Profi in der Lage sein, Rechner und das Netz professionell zu nutzen. Wo es (!) noch keine gesicherten Berufsbilder gibt, sind Quereinsteiger durch Weiterbildungen in der Regel gut möglich. Dies ist beispielsweise in der Immobilienwirtschaft der Fall. 2. Für Broker sind die Perspektiven derzeit gut. Da die Thematik des Energiesparens immer mehr an Bedeutung gewinnt, haben ArchitektInnen, IngenieurInnen und viele HandwerkerInnen die Möglichkeit, mit der Beratung eine neue professionelle Basis zu errichten.

Durch den zunehmenden Fachkräftemangel haben auch ältere Menschen gute Chancen auf eine Berufsausbildung und einen Arbeitsplatz in der Altenpflege. Oftmals sind neue Karrierechancen eine Konsequenz technischer Innovationen - wie in den Stellenbeschreibungen von Social Media Managern und Online-Trainern. Die Arbeitgeber partizipieren oft an den Weiterbildungskosten. Zumindest aber: Alles, was jemand aus der eigenen Tasche für seine Berufsausbildung bezahlt hat, kann beim Finanzamt eingefordert und von der Abgabe abgezogen werden.

Die Fortbildung braucht viel Zeit. Die Arbeitgeber müssen ihre Arbeitnehmer von der Beschäftigung freistellen und ihre Gehälter weiterzahlen, damit sie ihre Ausbildung fortsetzen können. Was sind die Vorteile des Lernens für den Beruf? Kontinuierliche Fortbildung kann das Verlustrisiko verringern, Ihre Karrierechancen steigern und bestenfalls Ihr Einkommen anheben.

Wissenschaftler des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) haben herausgefunden, dass eine berufsbegleitende Fortbildung durchschnittlich bis zu 6 Prozentpunkte mehr einbringt. Wer nach einer solchen Fortbildung den Arbeitsplatz gewechselt hat, erhält oft ein Mehrgehalt. Auf der anderen Seite hat die unternehmensspezifische Ausbildung, d.h. die Fortbildung, die Kompetenzen vermittelt, die nur im eigenen Unternehmen eine wichtige Funktion haben, keinen wesentlichen Einfluss auf das Ergebnis.

Müssen Sie wie in der Vergangenheit studieren? Nein. Es gibt heute viele Möglichkeiten, flexibel zu arbeiten - vom Lern-Snap für das Smartphone bis zum Unterricht in virtuellem Klassenzimmer im Intranet. Wenn Sie aber orts- und zeitunabhängig und mit eigenem Lernrhythmus arbeiten wollen, haben Sie jetzt gute Möglichkeiten mit Fernunterricht und E-Learning, d.h. elektronischem Lernprozess.

Beispielsweise indem ihm ein Kollege eine Excel-Funktion erklärt oder um Hinweise für eine Marketingkampagne in einem Social Network wie Xing bittet. 8. Wer kann bei der Suche nach dem passenden Weg mithelfen? Inwiefern sind die Arbeitgeber für das Erlernen verantwortlich? Weil Fortbildung vor allem im Arbeitsumfeld stattfindet.

Sie erfolgten während der Arbeitszeit oder wurden vom Arbeitgeber ausbezahlt. Aber nicht nur der Chef ist gefordert. Der Einzelne ist auch für seine Bildungsbiographie verantwortlich. Zur Sicherung der eigenen Beschäftigungsfähigkeit sollte jeder Mensch darauf vorbereitet sein, Zeit und Kosten in die Fortbildung zu stecken und lebenslang neue Dinge zu erlernen.

Auch interessant

Mehr zum Thema