Welche Ausbildung kann man ohne Abschluss machen

Was für eine Ausbildung kann man ohne Abschluss machen?

Sie können theoretisch auch ohne Schulabschluss eine betriebliche Ausbildung absolvieren. Und wenn Sie mehr Druck auf diese Leute ausüben? Im Abstand von einigen Jahren entschied ich mich, eine Therapie zu machen.

Win-Win-Konzept

Zielgruppe des Projekts sind Türkinnen Ende 40. Die Integrationsbeauftragte der Bayrischen Landesregierung, Kerstin Schreyer, meinte, gerade diese Personengruppe müsse besser in unsere Gemeinschaft miteinbezogen werden. Von nun an können sich Mädchen für eine Ausbildung zur Altenschwester/zum Altenpfleger anmelden - auch wenn sie keinen Abschluss haben, so Schreyer.

"In vielen Unterhaltungen haben wir bedacht, dass gerade der Altenpflegebereich ein Gebiet sein kann, das die türkische Gemeinschaft erreicht, weil es ein sehr ehrbarer Berufsstand ist, und andererseits haben wir den Vorzug, dass die Frauen, die wir dort aufbauen, dann auch einen sicheren Job haben werden.

Wenn wir Verantwortung übernehmen wollen, müssen wir auch für diesen Kreis von Menschen ein entsprechendes Leistungsangebot machen. Deshalb ist es mir so ein Anliegen, dass wir hier viele Wirkungen haben, die alle einen Gewinn bringen werden, wenn es uns gelingt, Frauen mit türkischer Herkunft in die Altersheilkunde zu entwickeln. "Das Modellvorhaben startet zunächst in München und wird bei entsprechendem Aufwand erweitert.

Die Ausbildung beginnt im kommenden Jahr. Jetzt geht es darum, die Beteiligung von Männern und Frauen durchzusetzen. Endlich ist es ein großer Sprung, als Ehefrau und Mutter mit Ende 40 wieder ganz neuen im Arbeitsleben anzufangen, meinen Vural Ünlü, Präsident der tuerkischen Stadtgemeinde in Bayern. "Niedererschwellig " bedeutet: Der Berufseinstieg soll den Damen so leicht wie möglich gemacht werden.

Es ist kein Abschlusszeugnis erforderlich. In der 2-jährigen berufsbegleitenden Ausbildung absolvieren die Teilnehmer sowohl die Ausbildung zur Pflegehelferin als auch zur Mittelschulabsolventin. Weil das Vorhaben eine Angebotslücke schließt, erklÃ??rt Ingeborg Liebhaberin der Arbeitsagentur MÃ?nchen: â??Wenn kein Besuch der Schule oder kein Abschluss vorhanden ist, sind uns oft auch die HÃ?nde gefesselt und wir können mit der Qualifikation, mit der Ausbildung nicht folgen.

"Integrationskommissarin Kerstin Schreyer ist zuversichtlich, dass es nun genügend weibliche Bewerber geben wird. Am besten geht das über die Alterssicherung, so Schreyer: "Wir müssen eine Pension ausarbeiten. Dies ist nicht in jeder Kultur der Fall, und deshalb wird es darauf ankommen, dass diese Frau auch die Chance hat, für das hohe Lebensalter zu sorgen.

Dem Integrationsbeauftragten steht nichts entgegen: "Es ist nicht der Kernpunkt des Projektes, aber wenn wir das Notfallproblem in der Pflege übrigens beheben, habe ich auch nichts dagegen, sagt Schreyer.

Auch interessant

Mehr zum Thema