Weiterbildung Psychologie

Psychologische Weiterbildung

Ein Überblick über Weiterbildungskurse für Psychologen: Die Weiterbildung in der Psychologie bringt daher viele Vorteile mit sich. Sie finden hier Informationen zur Aus- und Weiterbildung von Psychologen: Weiterbildung im Bereich der Psychologie kann für Angehörige verschiedener Berufe sehr sinnvoll sein. Psychologie-Weiterbildung| Alle Informationen & alle Dienstleister Durch eine Weiterbildung bleiben Sie immer auf dem Laufenden und tun sich und Ihren Fähigkeiten etwas Gutes. In unserer Mediathek finden Sie diverse Fortbildungen in der Psychologie und wir haben für Sie Dienstleister in unserer Datenbasis gelistet. Es gibt viele gute Argumente für eine Weiterbildung: Fachkenntnisse und zusätzliche Qualifikation machen Sie zu einem interessanten Mitarbeiter und vor allem Psychologen sind mehr denn je gefragt.

Das lebenslange lernen ist inzwischen zu einer Form der Lebensphilosophie geworden und es ist beinahe ein guter Ruf, sich weiter zu bilden. Die Bandbreite der fachpsychologischen Fortbildungen ist enorm und mit dem Weiterbildungsangebot sind auch die Inhalte und Formen der Weiterbildung vielfältig, also ganztägig oder berufsbegleitend. Wie wissen Sie, ob der Provider wirklich ernst ist? Egal ob Weiterbildung zur Psychotherapeutin oder Heilpraktikerin für psychotherapeutische Zwecke, ob Suchtberater oder Arbeitspsychologe kompakt: Die Wahl der Weiterbildung wirkt mitunter wie ein großer Urwald.

Egal ob Teilzeit- oder Vollzeit-Weiterbildung, Fernstudium oder Präsenztraining in einer Weiterbildungseinrichtung: Sie haben die freie Auswahl. Der Inhalt der Weiterbildungskurse kann nicht verallgemeinert werden, aber es gibt zu viele verschiedene Möglichkeiten. Sollten Sie sich noch nicht ganz im Klaren sein, welches Training das passende für Sie ist, dann werfen Sie einen Blick in unsere Trainingsdatenbank und überzeugen Sie sich von den dort aufgelisteten Stellen.

Sie können auch einen Schulungsanbieter in Ihrer Umgebung aufsuchen. Es wurde bereits erwähnt: Die Palette der Dienstleister im psychologischen Umfeld ist groß und ohne das Schlimmste akzeptieren zu wollen, denn es gibt immer schwarzes Schaf oder Weiterbildungskurse, deren Anerkennung schwer ist. Deshalb haben wir drei Hinweise für Sie, wie Sie einen seriösen Provider finden:

Hier finden Sie nicht nur Provider (z.B. in unserer Datenbank), sondern auch Erlebnisberichte. Vielleicht finden Sie auch eine Podiumsdiskussion, in der Sie gezielt nachfragen können oder sich informieren, was (ehemalige) Teilnehmende über eine bestimmte Weiterbildung berichten oder wie sie die Weiterbildung im Allgemeinen miterlebt haben. Achten Sie darauf, ob dort sowohl die privaten als auch die staatlichen Dienstleister evaluiert werden.

Wenn es beispielsweise nur Bezeichnungen von Privatuniversitäten und Universitäten gibt, kann es ein Zeichen dafür sein, dass es sich nicht um "unabhängige" Bezeichnungen handeln, sondern dass die Provider für den Eintrag dort zahlt haben. Selbst überzogene oder irrealistische Versprechungen können ein Zeichen für einen zweifelhaften Trainingsanbieter sein. Rezepturen wie "Dieses Gebot ist nur heute gültig" oder "100% Erfolgsquote" sollten Sie kritisch stimmen.

Wenn Ihnen das alles nicht hilft, rufen Sie die Institute an, an denen Sie interessiert sind, oder lassen Sie sich beraten. Weiterbildung ist keine Zeitverschwendung!

Mehr zum Thema