Weiterbildung Logistik

Logistik-Schulungen

Weiterbildung verspricht auch langfristige berufliche Fortschritte in der Logistik. Nutzen Sie unser spezielles Aus- und Weiterbildungsprogramm für Mitarbeiter der gesamten Logistikkette. Das Logistikmanagement Training richtet sich in erster Linie an Führungskräfte. Machen Sie einen neuen Karriereschritt mit den Kursen in der Logistik-Ausbildung. Weiterbildung in der Logistik kann für viele Menschen von Vorteil sein und ihnen helfen, sich beruflich weiterzuentwickeln.

Übersicht über die Weiterbildung in der Logistik

Wenn Sie abwechslungsreich arbeiten, neue Aufgabenstellungen annehmen und neue Arbeitsplätze schaffen wollen, haben Sie gute Aussichten, diese durch Weiterbildung zu verwirklichen. An dieser Stelle möchten wir Sie über die verschiedenen Weiterbildungsangebote in der Logistik aufklären. Weiterbildung verheißt auch langfristige berufliche Fortschritte in der Logistik. Es gibt viele qualitativ hochstehende Weiterbildungskurse für Logistiker, die in der Regel in Form von berufsbegleitenden Kursen, Fernunterricht oder berufsbegleitend durchlaufen werden.

Gute Weiterbildung ist umfassend, endet mit einem anerkannt guten Studienabschluss und kann in der Regel nicht über Nacht absolviert werden. Selbst wenn Weiterbildung weniger Zeit in Anspruch nimmt als Studieren, verspricht qualitativ hochwertige Weiterbildung auch neue berufliche Anforderungen und ermöglicht die Aufnahme anderer Berufe als bisher.

Außenwirtschaft, Lagermanagement, Speditionslogistik, Logistik-Management....In unserer umfangreichen Weiterbildungsdatenbank für Logistik findet man Weiterbildungskurse für die unterschiedlichsten Teilgebiete. Sichern Sie sich jetzt Ihre Weiterbildung! Die Logistik-Ausbildung ist sinnvoll für alle, die sich professionell weiterentwickeln wollen, sei es durch die Aufnahme von neuen, verantwortungsvollen Tätigkeiten, mit dem Bedürfnis nach mehr Lohn oder einer Karriereänderung.

Gut, dass das Weiterbildungsangebot im Logistikbereich weitläufig ist. Das Weiterbildungsangebot ist inhaltlich sehr abwechslungsreich: Es umfasst ein breites Themenspektrum: Angeboten werden neben dem Logistik-Management und allgemeinen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen für Logistikmitarbeiter auch Sondermaßnahmen in den Bereichen Beschaffung, Beschaffungsrecht, Logistikrecht, Seelogistik oder Lagermanagement. Verschiedene Gestaltungsformen ermöglichen es, Weiterbildung zugleich in das Berufs- und Berufsleben einzubinden.

Weiterbildungskurse, die mit anerkanntem Abschluss abgeschlossen werden, geniessen eine grosse Bekanntheit und bewirken in der Praxis in der Regel eine wesentliche Änderung und Aufwertung. Doch wer sich besonders ehrgeizige Zielsetzungen gesetzt hat und auf mittlere Sicht höhere Managementpositionen erreichen will, wird dies am ehesten mit einem weltweit anerkanntem Bachelor- oder Master-Abschluss erreichen.

Fortbildung Logistik Management - Kurse und Karriere

Das Training für Logistikmanager wendet sich in erster Linie an Manager. Doch auch an alle, die in der Logistikbranche tätig sind und sich hier weiterbilden und weiterentwickeln moechten. Auch in Deutschland gewinnt die Logistik in vielen Bereichen an Gewicht. Die fundierte Weiterbildung im Bereich des Logistikmanagements eröffnet Ihnen ausgezeichnete Aufstiegsmöglichkeiten.

Sie können an einem monatelangen Fernstudium oder an einem ganztägigen Kurs zum Logistik-Manager teilnehmen. Philippe Busse spricht über seine Weiterbildung zum Logistik-Manager und hat auch einen Lern-Tipp für Sie. Welcher Dienstleister bietet Weiterbildung im Bereich des Logistikmanagements an? Sie können die Ausbildung zum Logistikkaufmann bei einer Vielzahl von Schulungsanbietern durchlaufen. Was muss ich für eine Weiterbildung im Bereich des Logistikmanagements mitbringen?

Unterschiedliche Vorraussetzungen für Logistikmanagement-Trainings. Gewöhnlich erfüllen Sie die Anforderungen mit einer Fachoberschulreife oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung im gewerblichen Umfeld mit entsprechender Berufserfahrung. Manche Provider verlangen aber auch ein absolviertes Hochschulstudium. Und wie funktioniert Weiterbildungslogistikmanagement? Das Training zum Thema Logistik-Management ist in der Regel auf erfahrene Profis ausgerichtet und erfolgt daher während der Arbeit.

Nach Abschluss der Ausbildung geht es darum, die logistischen Entscheide vorzubereiten und die Prozesskette in der Logistik des Unternehmens zu steuern. Der Inhalt des Logistikmanagementtrainings ist abhängig vom Trainingsanbieter und variiert daher leicht. Im Regelfall stützen sich die Institutionen auf folgende Inhalte: Logistik-Management-Trainings beinhalten oft die Gestaltung logistischer Prozesse.

Weitere Infos zum Thema Prozessmanagement-Training finden Sie hier. Der Ablauf der Logistikmanagement-Trainings variiert je nach Schulungsanbieter und Schulungsart. Die meisten Provider schätzen die Arbeitsbelastung auf durchschnittlich 8 Wochenstunden. Die beiden Kurstypen sind parallel zur Arbeit konzipiert und wenden sich daher in erster Linie an Erwerbstätige. Die IHK-Zertifizierung hat den Vorzug, dass sie landesweit bekannt ist.

Woran erkennt man die Ausbildung? In Fernlehranstalten sollten Sie zum Beispiel nach dem Gütesiegel der ZFU (Zentralstelle für Fernunterricht) oder ähnlichen Einrichtungen suchen, um einen zugelassenen Dienstleister zu suchen. Informieren Sie sich auf Fernstudiumcheck.de, was Studierende und AbsolventInnen über ihre Weiterbildung im Bereich Logistik-Management zu berichten haben. Hier erfahren Sie mehr über die Tätigkeit und das Einkommen des Logistik-Manager.

Auch interessant

Mehr zum Thema