Weiterbildung Hochschule

Fortbildungsuniversität

Der Unterricht zeichnet sich durch einen starken Transfer von Theorie und Praxis aus, der von den Dozenten der Fachhochschule Osnabrück durchgeführt wird. Informieren Sie sich hier über die Weiterbildungsmöglichkeiten an der Fachhochschule Münster. Alle Informationen zur Weiterbildung an der Fachhochschule Kaiserslautern finden Sie hier. Unter Bildung versteht man nicht nur die Erstausbildung, sondern auch die Weiterbildung im Rahmen eines lebenslangen Lernprozesses. Weiterbildung ist die dritte Säule der Fachhochschule Magdeburg-Stendal.

Fortbildung | Universität Osnabrück

Sich weiterentwickeln und das vielfältige Fortbildungsangebot der Fachhochschule nutzen: Dazu gehören Weiterbildungskurse für erfahrene Fachkräfte, Zusatzqualifizierungen für Fach- und Führungskräfte, Konferenzen und Fachmessen. Die Weiterbildungskurse an der Fachhochschule werden parallel zur Arbeit durchgeführt. Vom Einzelseminar über Zertifikatslehrgänge bis hin zu Weiterbildungs-Masterstudiengängen sind alle Formen durchgängig auf die Bedürfnisse von Profis abgestimmt.

Der Unterricht zeichnet sich durch einen intensiven Transfer von Theorie und Praxis aus, der von den Dozenten der Fachhochschule Osnabrück geleistet wird. Der Austausch zwischen Unternehmen und Naturwissenschaften wird ebenfalls von der Fachhochschule auf Fachmessen und Konferenzen veranstaltet. Sämtliche Fortbildungsleistungen der Fachhochschule können untereinander verknüpft werden, so dass - je nach Zielsetzung und Bedarf - Pfade von der Unternehmenspraxis zum Universitätsabschluss entstehen können.

Fortbildung - Hochschule Kaiserslautern GmbH

Neben der anwendungsorientierten Ausbildung und anwendungsorientierten Wissenschaft ist die naturwissenschaftliche Weiterbildung eine der Hauptaufgaben der Fachhochschule Kärnten. Akademische Weiterbildungskurse sind für Menschen gedacht, die einen ersten beruflichen Bildungsabschluss haben und sich neue Kenntnisse und Fähigkeiten auf Hochschulniveau erwerben mochten. Das bestehende Studienangebot und andere naturwissenschaftliche Weiterbildungsformen werden von der Fachhochschule und deren Kooperationspartnern sowie angeschlossenen Einrichtungen und Einrichtungen vorwiegend parallel zur Arbeit durchgeführt.

Für naturwissenschaftliche Weiterbildungen ist in der Regel ein erster berufsqualifizierender Studienabschluss, z.B. eine Berufsausbildung oder gar ein erster Studienabschluss, erforderlich. Die Weiterbildung an den Universitäten hat zum Zweck, den beruflichen Aufstieg durch den Ausbau von Wissen, Fähigkeiten und Fähigkeiten zu fördern. Die wissenschaftlichen Weiterbildungsprogramme zeichnen sich durch ihren Ehrgeiz aus. Diese zeichnet sich durch eine hohe fachliche Exzellenz aus, die durch die entsprechenden Ansprüche an die fachliche Qualifikation der Lehrkräfte gewährleistet wird.

An der Fachhochschule Kärnten werden naturwissenschaftliche Verfahren und neueste Forschungsergebnisse gelehrt. Akademische Weiterbildungsprogramme weichen in der Regel formell von den aufeinander folgenden Bachelor- und Master-Studiengängen ab. In den meisten Fällen können die Kurse während der Arbeit studiert werden, um sich neben einer vorhandenen beruflichen Tätigkeit weiterbilden zu können.

Es kann zwischen Studiengängen mit akademischem Grad (z.B. Bachelor oder Master) oder mit Zertifikat unterschieden werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema