Was sind Fortbildungspunkte

Welche Trainingspunkte gibt es

Wieviele Trainingspunkte benötige ich? Hier finden Sie Fragen und Antworten zum Training. Nachfolgend haben wir die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema "Weiterbildung" für Sie zusammengestellt.

Welche Trainingspunkte gibt es?

Hallo, ich habe mich gefragt, was Trainingspunkte sind? Bin ich als Mitarbeiter von PT verpflichtet, eine bestimmte Punktzahl pro Jahr zu erringen? Wie kann ich diese Stellen sehen und zeigen? Ausbildungspunkte sind jene Stellen, die der PI (oder FL) in einem vierjährigen Beobachtungszeitraum (Rahmenvertrag) akkumulieren muss. Ein Trainingspunkt korrespondiert mit einer Lerneinheit (45 Min.).

Es werden Fobi mitgezählt, die der beruflichen Fortbildung dienten (nicht CST, FRZ, Osteopathie....). Es sollen 15 Prozentpunkte pro Jahr gesammelt werden. Die Punktzahl sollte nicht von den Vereinen (warum auch?), sondern vom VdEK überprüft werden. Als Auftragnehmer sind Sie dazu angehalten, von uns regelmässig über technische Fragen informiert zu werden (Rahmenvertrag), müssen aber keine Punktzahl einholen.

Es ist nicht so viel zu verlangen, für 6 Jahre. Ich finde, dass uns Gesetzgeber und Krankenversicherungen immer nur verlangen und das, was uns das Leben erschweren, aber nie das bieten, was unseren Fähigkeiten gerecht wird. Es ist sinnvoll, auf dem neuesten Wissensstand zu bleiben, aber was ist in unserem Bereich aktuell?

"Als Auftragnehmer sind Sie dazu angehalten, regelmässig mit uns auf dem neuesten Stand zu bleiben (Rahmenvertrag), müssen aber keine weiteren Stellen einnehmen. Neben diesem Betrag habe ich noch eine weitere Frage: Wer bestimmt, welches der beiden Programme in so vielen Weiterbildungskursen Ausbildungspunkte für seine Kurse ausgibt? In Gabriele heißt es: "2. 1 Trainingspunkt korrespondiert mit einer Lehreinheit (45 Min.).

Es werden die der beruflichen Fortbildung dienenden Fächer mitgezählt (nicht osteopathische, CST, FRZ....). Wird in den Wohnmobilen reguliert, die zu den "akzeptierten Fobis" gehören, aber sehr "schwammig" (ich meine). Die Bieter entscheiden, ob ihre eigenen Produkte dazu gehören und den Vorgaben entsprechen und ob sie Punkte hinzufügen können oder nicht.

Die Fobi von den KK`s gegen den Bieter! Seltsamerweise werden einige von einem Provider bewertet, die anderen nicht.

Auch interessant

Mehr zum Thema