Was ist die Kürzeste Ausbildung in Deutschland

Welches ist die kürzeste Ausbildung in Deutschland?

Welche ist die kürzeste verfügbare Ausbildung? Auszubildende ("Ausbildung") geordnet nach: die kürzeste landesweit gültige ausbildung ist wohl die 18-monatige ausbildung zum Gerätemonteur. ich denke, es ist sehr fragwürdig, ob dieser berufliche zukunft, beschäftigung und einkommenschancen auch in diesem bereich bestehen. es gibt wahrscheinlich günstigere alternative. z.

B. die 2-jährigen berufsfelder industrieelektroniker, Maschinen- und Anlagenfahrer oder Automatiker. sie sind auch für andere berufsfelder durchgängig und ermöglichen später eine Weiterbildung, zum Beispiel zum maschinenmeister oder zum maschinenmechaniker.

Ein Sekundarschulabschluss, der einem Sekundarschulabschluss und einer beruflichen Ausbildung entspricht? Habe ich richtig erkannt, dass ein Sekundarschulabschluss und eine absolvierte Ausbildung gleich oder äquivalent zu einem realen Abschluss sind? der Steuerfachangestellten eine Ausbildung zum Kaufmann? Handelt es sich bei dem Ausbildungsberuf "Steuerfachangestellte" um eine gewerbliche Ausbildung? zu der Fragestellung "Welcher Abschluss durch Ausbildung? Hallo, ich (m, 23J) habe keinen Abschluss, habe aber noch eine Lehre als Künstler &' und bin natürlich sehr froh darüber, nachdem ich mein ganzes Berufsleben verpfuscht habe.

Jetzt nutze ich natürlich die Gelegenheit, eine Ausbildung zu machen und mich zu fragen, welchen Schulabschluss ich nach der Ausbildung hätte? zur Grundbildung der Wehrmacht, zur Berufsbildung? Fragestellung: Wenn Sie die Grundbildung in der Wehrmacht auf freiwilliger Basis absolvieren, gilt das als absolvierte Ausbildung? oder müssten Sie sich noch engagieren? oder gilt die Wehrmacht in der Regel nicht als Absolvent?

Warum brauchen Sie eine Ausbildung, um eine Ausbildung bei der Berufsfeuerwehr machen zu können? Ist es möglich, meine Ausbildung im Inland oder in Polen zu absolvieren?

Ausgebildete Berufe

Die anerkannten Lehrberufe werden nach einer bundesweiten Ausbildungsverordnung auf der Basis des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) oder der Handwerksverordnung (HwO) reglementiert. Ausgebildet wird nach dem Prinzip des doppelten Systems, d.h. an zwei Lernorten: Unternehmen und Berufsfachschule. Wirtschaftsmechaniker/-in ist ein staatlich geprüfter Lehrberuf. Die Ausbildung umfasst laut Ausbildungsverordnung 3 Jahre, es gibt eine Zwischen- und eine Abschlusstest.

Die Ausbildung erfolgt bundesweit nach dieser Ausbildungsverordnung. Es gibt 349 anerkannter Lehrberufe in Deutschland (Stand: 1.8.2010). Sie können hier eine Übersicht der bekannten Lehrberufe abrufen. Sie ist berufsabhängig und wird in der Ausbildungsverordnung geregelt. Der kürzeste Ausbildungsgang in einem anerkanntem Lehrberuf beträgt 1 Jahre, der längsten Ausbildung 3 Jahre.

Schwerbehinderte Menschen können die Unterstützung in Anspruch nehmen, die ihre Ausbildung begleitet. Insbesondere die seltenen Berufsgruppen sind für taube und hörgeschädigte Menschen mit zusätzlichen Behinderungen gut gerüstet. Die für Taubstumme konzipierte Internetplattform für Taubstumme hat Taubstumme aus unterschiedlichen Berufsgruppen interviewt. Außerdem führt er Berufsgruppen ein.

Auch interessant

Mehr zum Thema