Was ist Berufsfeld

Das ist ein Beruf

Die Berufsfelder sind nach Berufen gegliedert. Wir haben für Sie die spezifischen Fähigkeiten zusammengestellt, die SAP-Berater benötigen und die Aufgaben, die ein SAP-Berater zu erfüllen hat. Tätigkeitsfeld (Deutsch) Sie können hier Kommentare wie Applikationsbeispiele oder Notizen zur Verwendung des Begriffs "Berufsfeld" machen und so unser Lexikon aufwerten. Mit dem Duden German Universal Dictionary, der Zeitschrift für Sprachen, der Zeitschrift für Sprachen, der Zeitschrift der Universität Leipzig Wortschatz-Lexikon, Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: German Dictionary, der Zeitschrift der Deutschsprachigen und anderen. u.

a. Einzelheiten can be found in the individual articles.

Erziehungswissenschaft: Wo arbeitet der Pädagoge?

Innerhalb dieser beiden Arbeitsgruppen gibt es große Differenzen. Ein Pädagoge kann zum Beispiel in Tagesstätten, aber auch in Kinderhäusern oder Jugendtreffs arbeiten. Die Lehrkräfte haben ihrerseits die Gelegenheit, an unterschiedlichen Arten von Schulen wie Grund-, Mittel-, Gemeinschafts- oder Gymnasien zu lehren. Die Weiterbildung, z.B. an Berufs- oder Erwachsenenbildungszentren, ist ebenfalls eine Unterdisziplin des Lehrerberufes, die einen Master-Abschluss oder ein Diplom in Pädagogik erfordert.

Der Beruf des Erziehers/der Erzieherin umfasst in der Regel eine Berufsausbildung an einer Berufsschule oder Fachhochschule. Abgesehen vom Beruf des Lehrers und Lehrers gibt es eine Vielzahl anderer Berufe für Ausbilder. Bei einigen von ihnen ist ein Alternativstudium oder eine korrespondierende Fortbildung nach der pädagogischen Schulung notwendig. Sozialpädagogen können mit Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familie, Ältere oder Menschen mit Behinderungen mitarbeiten.

Zu den möglichen Einsatzgebieten gehören zum Beispiel die Unterstützung von entwicklungsgestörten oder behinderten Menschen, die Betreuung von Angehörigen oder jungen Menschen sowie die Administration, zum Beispiel in der Jugendhilfe und in Schulbüros. Auch das Berufsfeld Bildung macht vor den neuen Massenmedien nicht Halt. Er vermittelt das Funktionieren der verschiedenen Massenmedien, macht auf Gefährdungen wie Abhängigkeit und Beeinflussung aufmerksam und entwickelt zusammen mit Kinder und Jugendliche eigene mediale Produktionen wie z. B. Spielfilme, Webseiten oder Radiobeiträge.

Zudem bildet sie als Fachkräfte Lehrkräfte und Pädagogen im medienpädagogischen und didaktischen Umfeld aus oder ist in der Mediaforschung aktiv. An Universitäten oder durch geeignete Weiterbildungen geschult, weisen sie Menschen jeden Alters ins Theater ein. Darüber hinaus berät und betreut sie Lehrkräfte und Theatergruppenleiter und unterstützt sie bei der Vor- und Nachbereitung des Unterrichtes.

In der Theaterarbeit hingegen unterstützen die LehrerInnen die Produktion von Begleitmaterialien oder sind im Publikumsresonanzbereich aktiv. Konzeption, Organisation von kulturellen Bildungsprogrammen wie z. B. Festen oder Messen, Durchführung von Werkstätten - es ist immer die Pflicht von Kulturvermittlern, Kulturen zu transportieren. Kulturelle Erzieherinnen und Erzieher arbeiten nach dem Studium z.B. in Gallerien und Musen, bei Veranstaltern von Theatern und Konzerten, in Kulturbüros oder Jugendinstitutionen.

Zu den Aufgaben der Pflegepädagoginnen gehört es, angehende Pflegekräfte wie Krankenschwestern und Altenpflegerinnen, aber auch Geburtshelferinnen zu unterrichten. Berufsschulen, Krankenhäuser und Altenheime sind daher für Pflegelehrerinnen und -lehrer typisch, um das relevante Fachwissen mit didaktischen Mitteln weiterzugeben.

Auch interessant

Mehr zum Thema