Was Heißt ba Studium

Wofür steht ba study?

In einem dualen Studium verbinden sich Ausbildung und Studium, Sie erwerben theoretische und praktische Fähigkeiten. Zum dualen Studium an einer Berufsakademie (BA) oder BA-Studium, Zweitstudium? - Platte BA-Studium, Zweitstudium? Hallo, ich bin derzeit 13 Jahre alt und möchte auf jeden Fall einstudieren. Ich dachte daran, für einen BA zu lernen, weil man dafür Geld bekommt und mein Kumpel damit zurechtkommt.

Meine Mathematiklehrerin sagte zum Beispiel, dass man keinen wirklichen Hochschulabschluss bekommen kann, also könnte man keinen Master-Abschluss an einer Universität auf einen Bachelor-Abschluss legen.

Pater Meienr Freud ist Geschäftsführer und bewertet BA-Studenten in der Regel sogar schlimmer als "normal"....

Dennoch kann man wohl schon jetzt feststellen, dass viele Unternehmen einen Hochschulabschluss noch etwas mehr schätzen (und auch einen FH-Abschluss etwas mehr als einen BA-Abschluss). Im Falle eines Bachelor-Abschlusses wird die Art der Hochschule nicht mehr in runden Zahlen angegeben (wie es bei einem Abschluss ohne Hochschulabschluss noch immer der Fall ist).

Im Grunde genommen sollten Sie jedoch bedenken, welche Studienart Sie bevorzugen. Das ist das, was die Duale Hochschule ausmacht, diese Form des Studiums ist an anderen Hochschulen rar. Letztes gesehenes 10/11 07 23:13. Betreff: BA-Studium, Zweitklassestudium? Mit dem Abschluss (BA) gab es in der Tat Probleme bei der Akkreditierung als Studienabschluss .

Um dem abzuhelfen, gab es dann für wenig Geld einen zusätzlichen Bachelor-Abschluss von einer Kooperationsuniversität wie der Open University in London. Ich weiss nicht, was die Universität über BA-Absolventen sagt, aber nach meinem Wissen ist es für Menschen mit einem BA-Abschluss möglich, ohne weiteres einen Magister an den BaWüer Unis zu machen, solange sie das gewohnte Zulassungsverfahren (Note, mündliche Prüfung etc.) durchlaufen.

Der Master-Studiengang war durchmischt, neben den meisten Bachelor- und Diplomern (FH) von der Universität gab es auch einige Diplomanden von Uni und einige mit Diplom (BA). Schlimmer noch, ein BA-Studium hat einen höheren Praxisbezug als an Fachhochschulen, während die theoretischen und konzeptionellen Aspekte etwas geringer sind.

Betreff: BA-Studium, Zweitstudium? Re: BA-Studium, Zweitklassestudium? Nun, es ist richtig. Aber du hast nichts zu gewinnen mit dem verdammten Akademie-Abschluss. Was willst du? Arbeiten oder Akademie-Abschluss? Betreff: BA-Studium, Zweitstudium? Ein BA-Studium ist in Baden-Württemberg in der Tat ein Studium, nicht ohne Grund wird das Abitur gefordert und es werden nur diejenigen mit den besten Leistungen absolviert.

Betreff: BA-Studium, Zweitstudium? Betreff: BA-Studium, Zweitstudium? In der Bundesanstalt für Arbeit (BaWü) genießt das BA-Studium einen sehr hohen Stellenwert. Auch in anderen Ländern gibt es BAs, von denen einige lediglich privatwirtschaftliche Weiterbildungsinstitutionen sind, in denen man oft nicht einmal ein Abitur hat. Andererseits muss man sich in der Bundesanstalt für Arbeit (BaWü) je nach Studienrichtung gegen eine sehr große Zahl von Bewerbern behaupten, oft gegen 100 für ein BWL-Studium und oft mehr für Unternehmen.

Übernahmewahrscheinlichkeit liegt bei gut 80 Prozent; wer sein BA-Studium bei einem großen Unternehmen abgeschlossen hat und einigermaßen gut war, hat dann einen sicheren Arbeitsplatz. All das können Sie während Ihres BA-Studiums gut erlernen. Zum Beispiel bei der Deutsche Bank zum Beispiel ich weiß einen Junggesellen, er ist 27, hatte mit 22 seinen BA in der Hosentasche und ist jetzt mit etwa 20 Jahren Abteilungschef.

Berufe, für die du nicht einmal lernen musst. Deshalb will ich nicht, dass sich jemand ein College-Diplom vorstellt. Über den Master: Ich weiß, dass einige von ihnen gerade ihre Diplomarbeit verfassen, das waren frühere Bauarbeiter der Firma BAWÜ. Ein BA-Bachelor oder BA-Diplom wird in der BA-Wü mit dem FH-Abschluss gleichgestellt, so dass man auch einen Master-Abschluss machen kann.

Um es kurz zu machen: Ich habe ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an einer Universität absolviert, ich möchte einen BA in Baden - Württemberg machen, da wollte mich niemand mitgenommen haben. Betreff: BA-Studium, Zweitklassiges Studium? das an BA´s in der BA, ist KEIN akademisches Studium, da die BA derzeit keine Universität ist. dies sollte sich ab 2009 verändern, sobald die BA offiziell eine Universität ist und in der HFK repräsentiert ist etc.

Ich weiss, dass viele BA´ler nicht zugeben wollen, dass ihr Abschluss kein wissenschaftlicher Abschluss ist, sondern nur ein formaler. Ärzte und Anwälte haben in der Regel das staatliche Examen und das ist auch kein Akademiker.

Betreff: BA-Studium, Zweitstudium?

Mehr zum Thema