Wann ist Ausbildungsende

Ab wann ist die Ausbildung beendet?

Die Frage ist von besonderer Bedeutung. Häufig gestellte Fragen an den Ausbildungsberater kurz vor der Prüfung. Mit dem Ende der vertraglich vereinbarten Ausbildungszeit endet das Ausbildungsverhältnis. Ab wann beginnt und wann endet das Ausbildungsverhältnis? Lässt sich die Einarbeitungszeit von vornherein verkürzen?

Beendigung des Trainingsverhältnisses

Für Bildungsberater stellt sich oft die Frage: Wann ist ein Ausbildungsverhältnis beendet? Das Ausbildungsverhältnis wird nach dem Berufsausbildungsgesetz mit dem Ende der im Vertrag festgelegten Ausbildungsdauer beendet. Bei Bestehen der Abschlußprüfung vor Ende der Lehrzeit erlischt das Ausbildungsverhältnis mit der Verkündung des Prüfungsergebnisses. Soll der Praktikant nach der Berufsausbildung nicht in ein Beschäftigungsverhältnis überführt werden, so ist der Tag, an dem die Abschlußprüfung abgelegt wird, in der Regel also der Tag, an dem das Ausbildungsverhältnis beendet ist.

Wenn ein Kandidat nur die Klausur für eine erneute Klausur abzulegen hat, beendet sich das Ausbildungsverhältnis auch hier mit der amtlichen Bekanntmachung des Prüfungsergebnisses, nicht aber mit der Online-Veröffentlichung der Vorergebnisse der Klausur im Netz. Wichtig: Wird der Praktikant nach Bestehen der Abschlußprüfung weiterhin im Stillen beschäftigt, wird auf der Grundlage von "conclusive action" ein unbefristetes Arbeitsverhältnis hergestellt.

Die Auszubildenden können von ihren Unternehmen eine Vertragsverlängerung fordern, wenn die Prüfung während der Ausbildungszeit begann, die Resultate aber zum vertraglichen Ende der Ausbildungszeit noch nicht vorlagen. Können die Prüfungsergebnisse erst nach Beendigung der Berufsausbildung bekannt gegeben werden, haben die Auszubildenden die Wahl: Sie fordern entweder eine Vertragsverlängerung oder enden mit Ablauf der Frist.

Bei weiteren Fragestellungen zu diesem oder anderen Bereichen stehen Ihnen unsere Schulungsberater gerne zur Verfügung.

Ausschlaggebend ist der Auftrag oder die Untersuchung?

Entscheidend für das Ende der Schulung ist der Arbeitsvertrag oder die Untersuchung? In den Ausbildungsverträgen gibt es nahezu immer ein vom Prüfungsdatum abweichendes Ende der Schulung. Und wann schickst du den Auszubildenden nach Haus? Oder wann fangen Sie an, den Lohn eines Gesellen zu bezahlen? Und wann endet eine Lehre wirklich? Der Auszubildende muss ja nach der Schulung nach Haus geschickt werden.

Oder, wenn Sie es übernommen haben, ist das normale Entgelt, z.B. der Lohn des Gesellen, schuld. Das Examen oder das Ende der Schulung gemäß des Vertrages? Schulungsende laut Vereinbarung? Das Training wird am 31. Juli beendet, was ein ziemlich theoretischer Termin ist. Sie berücksichtigt die angegebene Ausbildungsdauer, die z.B. 3 Jahre ist.

In diesem Falle begann die Schulung wahrscheinlich 3 Jahre früher am 1. August. Aber wann wird das Ende der Schulung eigentlich eintreffen? Abhilfe schafft hier ein Einblick in das Berufsausbildungsgesetz (BBiG): Nach 21 Jahren ist die Berufsausbildung beendet, wenn der Prüfungskommission das Prüfungsergebnis nach bestandener Abschlußprüfung bekannt gegeben wird. Im Regelfall ist dieser Tag vor Ende der vertraglich vorgesehenen Einarbeitung.

Der Termin im Schulungsvertrag ist daher nicht mehr zeitgemäß. Test fehlgeschlagen! Inwieweit verlagert sich das Ende der Schulung? Aber wann endet die Schulung, wenn der Teilnehmer die Untersuchung nicht besteht? Wird das Training dann automatisiert fortgesetzt? Der Praktikant bestimmt in diesem Falle, ob er die Schulung ausbaut. Das bedeutet, dass sie ihren Arbeitsvertrag erweitern können, ohne dass Sie als Lehrbetrieb mitreden müssen.

Auf diese Weise will der Gesetzgeber vermeiden, dass der ausbildende Betrieb - eventuell enttäuscht und verärgert - über den Ausbildungsabschluss mitentscheiden kann. Der ausbildende Betrieb ist jedoch verpflichtet, den Arbeitsvertrag um höchstens ein Jahr zu verlänger. In diesem Jahr kann es aber auch zum "vorzeitigen" Ende der Ausbildung kommen. Das heißt, wenn der Auszubildende die Klausur im zweiten oder dritten Anlauf absolviert.

Das Training wird mit der Verkündung des Prüfungsergebnisses durch den Prüfungsausschuß beendet. Das Ende der Schulung ernsthaft beachten: Wenn Sie den Auszubildenden nach der Schulung nicht aufnehmen wollen, ist besondere Aufmerksamkeit vonnöten. Du kannst ihn nicht länger mit dem Ende seiner Schulung aufhalten. Wenn der Auszubildende nach Bestehen der Untersuchung in Ihrem Unternehmen eintrifft und mit Ihrer Zustimmung tätig wird, kommt ein unbefristetes Arbeitsverhältnis zustande.

Klicke auf die untenstehenden Sterne (5 Sterne = sehr gut): Folgende Einträge sind auch für dich interessant: Es sollte nicht vorkommen, aber es passiert: eine zufällige Übernahmen nach dem Training. Vereinfacht ausgedrückt: Der Lehrbetrieb wollte nicht einmal den Auszubildenden ersetzen, macht es aber immer noch - wegen eines kleinen Irrtums mit großen Nachteilen.

Einerseits gibt es hier immer wieder Mißverständnisse, da der Lehrvertrag ein Ende der Lehre beinhaltet, das fast nie in Kraft tritt. Die Ausbildungsdauer liegt in der Regel zwischen 2 und 3,5 Jahren. Wenn das Training beendet ist, ist es für die verschiedenen Bereiche von großer Bedeutung. Zum Beispiel muss bei der Einstellung eines Praktikanten deutlich sein, ab wann er ein höheres Gehalt hat.

Können die Schulungen vor der Prüfung beendet werden? Wann ist diese Behauptung zu Ende? Es ist nicht so, dass alle Lehrlinge die selbe Zeit benötigen, um einen Ausbildungsberuf zu lernen. Einige haben von Anfang an gute Vorraussetzungen, die sich unter anderem im Verlauf der Lehrzeit herauskristallisieren. Ab wann ist eine Lehre beendet? Die Problematik: Da ist ein Kontrakt mit einem Termin drin.

Es gibt eine abschließende Untersuchung, die ein anderes Ende anstrebt. Sollte einer Ihrer Trainees die Abschlußprüfung nicht bestehen, heißt das auch für Sie als Ausbildungsleiter Stress. Sie werden den Praktikanten aller Voraussicht nach weiterhin beschäftigen. Der Auszubildende kommt zu Ihnen, weil er seine Klausur früher machen will.

Mehr zum Thema