Wann Fangen die Ausbildungen 2017 an

Ab wann beginnen die Schulungen im Jahr 2017?

Bei uns finden Sie sicher einen Job, der zu Ihnen passt. Schulungsjahr 2017/2018 D U R C H H L A U F P P L A N. 1. Mit einer exzellenten Ausbildung bieten wir einen guten Start ins Berufsleben. Die fundierte Ausbildung junger medizinischer und nichtmedizinischer Fachkräfte bedeutet für uns mehr als nur die Vermittlung von Wissen.

Sie haben bei uns die Möglichkeit, einen von mehr als zwanzig verschiedenen Berufen in einem internationalen Top-Unternehmen zu erlernen.

Weniger und weniger Unternehmen schulen

Eine Untersuchung belegt, dass sich der Arbeits- und der Bildungsmarkt getrennt haben. Es gibt immer weniger junge Menschen, die sich für eine Ausbildung interessieren. Der Rückgang der Anzahl der Auszubildenden hält an, obwohl die Anzahl der Beschäftigten in Deutschland steigt. Dies belegt eine Untersuchung des Sozialwissenschaftlichen Instituts Göttingen. Diese zeigen, dass zwischen dem Arbeits- und dem Bildungsmarkt deutliche Unterschiede bestehen.

Waren es 1999 noch 6,1 Lehrlinge pro 100 Mitarbeiter, so waren es 2015 nur noch 5,1, die betrieblichen Anforderungen und die Anzahl der ausbildungsinteressierten Schulabgänger werden immer weniger kompatibel. Der Anteil der Auszubildenden ist in den 15 Jahren von 7,0 auf 4,9 Prozent gefallen. In den Klein- und Kleinstbetrieben wurden überdurchschnittlich viele junge Menschen mit schwächerem Schulabschluss ausgebildet, aber mit den geringsten Mitteln, so Lars Thies von der Bertelsmann-Stiftung, die die Untersuchung mitfinanzierte.

Daher war es notwendig, das Angebot an Ausbildungsstellen für sozial schwache junge Menschen in den Betrieben auszubreiten. Einer der Gründe für die grundlegenden Disparitäten auf den Arbeits- und Ausbildungsmärkten sehe er in der abnehmenden Beteiligung aller Unternehmen an der Ausbildung. In der Studie wird auch klar, dass es regional unterschiedliche Ausbildungsmärkte in Deutschland gibt: Laut den Wissenschaftlern in Göttingen wird eine Ausbildungsrate von fünf Prozentpunkten als hinreichend angesehen, um einem Mangel an Fachkräften vorzubeugen.

Bildung: Für das Jahr 2017/2018 vorgesehene Schultage - Ärztliche Kammer des Saarlandes

Der BBZ Wölklingen hat uns für das Jahr 2017/2018 mitgeteilt, dass die Schulzeit für die unteren Gruppen der Zahnarzthelferinnen wie folgt aussehen wird: Das Klassifizieren der Schulklassen erfolgt durch die Berufsfachschule. Werden Auszubildende einer Berufspraxis im nächsten Ausbildungsjahr am selben Tag in der Berufschule eingesetzt und möchte die Berufspraxis an verschiedenen Tagen in der beruflichen Schule eingesetzt werden, sollte ein schriftliches Gesuch bei der Berufschule eingereicht werden, das dem Praktikanten ausgehändigt werden kann.

Die berufsbildende Schule wird, soweit möglich, eine Versetzung einleiten. Mitarbeiter, die einen Auszubildenden einstellen oder noch einstellen, werden gebeten, dafür zu sorgen, daß der Auftrag eingehalten wird. Dann ist eine spezielle Registrierung in der Berufsfachschule nicht mehr notwendig. Der Berufsschulbesuch beginnt nicht erst mit dem Eintritt in ein Ausbildungsverhältnis, sondern mit dem Schuljahresbeginn nach dem Schulabschluss, also in diesem Jahr am 16.08.2017. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass für die Auszubildenden, die zu einem späten Zeitpunkt übernommen werden, der Schulbeginn und der Zeitpunkt der Einschulung feststehen.

Bei den Ausbildern ergeben sich aus dem Besuch der Schulen vor Schulbeginn keine Verpflichtungen finanz- oder versicherungsrechtlichen Charakters. Falls der Besuch der Schule für einzelne Auszubildende nicht möglich ist, informieren Sie bitte die Berufsfachschule. Auszubildende müssen am Tag der Einschreibung den Lehrvertrag oder eine Bestätigung des Ausbildungszahnarztes über Anfang und Ende des vorhandenen oder verbindlichen Ausbildungsvertrages, eine Abschrift des Abschlusszeugnisses der letzten abgeschlossenen allgemeinen oder beruflichen Ausbildung vorlegen.

Mehr zum Thema