Vorteile einer Dualen Berufsausbildung

Die Vorteile der dualen Berufsausbildung

Bei einer dualen Ausbildung profitiert der Auszubildende von den wirtschaftlichen Vorteilen der dualen Ausbildung. Welche Vorteile hat die duale Berufsausbildung? Die Teilnahme an einer dualen Berufsausbildung demonstriert Ihre Corporate Social Responsibility (CSR). Durch theoretische und praktische Schulungen mit speziellen Fachkenntnissen und Fertigkeiten schulen sie wettbewerbsfähiges Fachpersonal. Die Azubis werden von Ihnen zu dreisprachigen Mitarbeitern ausgebildet, die für den jeweiligen Einsatz auf dem heimischen und ausländischen Arbeitsmarkt qualifiziert sind.

Darüber hinaus werden während der Ausbildungszeit unterschiedliche Personalkompetenzen entwickelt. Ausbildungskosten während der 22 Monate: Die Betriebe sind diejenigen, die das Praktikum der Praktikanten finanziell unterstützen, mit einem Beitrag von 1700 Euro pro Monat für den ersten Praktikanten und 1200 Euro für den zweiten Praktikanten. Studenten zahlen eine monatliche Gebühr von 50 USD.

Vom gezahlten Beitrag an die Deutsch-Bolivianische Industrie- und Handelskammer erhalten die Studierenden nach jedem (theoretischen und praktischen) Studienblock 400 Euro zurückerstattet, sofern sie ihren Berichten nachkommen.

der dualen Berufsausbildung und deren Benachteiligung

Heute wird es immer bedeutender, eine Schulausbildung unmittelbar nach der Schulzeit zu durchlaufen. Bei der dualen Berufsausbildung zum Beispiel geht der Auszubildende an zwei Tagen in der Woche in die Berufschule und ist für die übrigen Tage im Unternehmen, um zugleich Praxis - und Theorieerfahrung zu gewinnen. Das Training hat viele Vorteile, aber auch Vorteile.

Meine Schlussfolgerung: Ich bin glücklich, dass ich mich gleich nach dem Abitur für eine Lehre entschlossen habe. Ich bin durch das Training viel selbstsicherer geworden und habe das selbständige Arbeiten erlernt. Viele Aktivitäten habe ich bereits erlebt, z.B. die Anmeldung von Teilnehmern zu Lehrveranstaltungen, das Anlegen von Dozentenverträgen, das Konzipieren und Bescheinigen von Lehrveranstaltungen, die mir in meinem Lehrberuf sehr viel Freude bereiten.

Die Vorteile der Ausbildung: Ausbildungsnachteile: - "Lehrjahre sind keine Meisterjahre" (Auszubildende müssen manchmal Arbeiten verrichten, die keinen Spass machen) -> Das war bisher in meiner Lehre eine Seltenheit! Sollten Sie weitere Informationen zum Training haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren!

Doppelte Ausbildung: Vorteile für Betriebe und Nachwuchs

Im Vergleich zur reinen Schulausbildung bringt das Doppelprinzip nicht nur während der Ausbildungszeit, sondern auch danach Vorteile - sowohl für junge Berufstätige als auch für deren Arbeitgeber. Durchschnittlich 737 EUR pro Jahr. Diese Gelder motivieren auch junge Menschen aus sozial schwachen Schichten, einen Ausbildungsberuf zu ergreifen. Durchschnittlich 989 EUR pro Woche in Deutschland.

An zweiter Stelle stehen die Auszubildenden der westlichen Bauindustrie, zum Beispiel Mauerer, Eisenbetonbauer und Dachdecker, mit 986 EUR pro Monat. 2. Die angehenden Medientechniker und angehenden Ingenieure der Druckbranche erhalten in West- und Ostdeutschland ebenfalls gut 900 EUR. An der Spitze des Angebots stehen mit 528 EUR landesweit Künstler und Veredler, mit 312 EUR in Ostdeutschland und 460 EUR in Westdeutschland sowie mit 269 EUR bzw. 454 EUR Friseur.

Die Tatsache, dass die doppelte Berufsausbildung für Betriebe und Auszubildende oft ein lohnender Beruf ist, zeigt sich vor allem in den höheren Übernahmequoten: Den Nachwuchskräften wird eine genau auf das jeweilige Unter-nehmen zugeschnittene Qualifizierung vermittelt und die jungen Berufsanfänger hatten die Möglichkeit, ihren zukünftigen Auftraggeber zwei bis drei Jahre lang kennen zu lernen - und sie von sich zu gewinnen.

Mit einer dualen Berufsausbildung und dem ersten Arbeitsplatz ist es noch lange nicht vorbei. In vielen Fachhochschulen wird die Berufsausbildung für das Studieren anrechenbar.

Mehr zum Thema