Vorbereitung Ausbildereignungsprüfung Ihk

Prüfungsvorbereitung für Instructor Aptitude Test Ihk

Nachfragen zum Eignungstest IHK inkl. optimaler Vorbereitung Um zu trainieren, muss man eine Ausbildereignungsprüfung IHK abzulegen. In Deutschland darf nur ein Unternehmen, das für wenigstens einen Lehrer nach AEVO ausbildet, eine solche Ausbildung durchführen. Da ich jeden Tag mehrere solcher Anfragen erhalte, habe ich in diesem Blogeintrag die 8 am meisten gestellten Anfragen zum Trainer-Eignungstest für Sie zusammengestellt und geantwortet.

Erste Frage: Was ist die Ausbildereignungsprüfung IHK/ HWK überhaupt? Nach bestandener Prüfung erhältst du die Qualifikation zur Ausbildung von Auszubildenden. Zweitens: Ist die von der IHK durchgeführte Ausbildereignungsprüfung ausreichend? Außerdem müssen Sie in der Lage sein zu beweisen, dass Sie über die notwendigen Kenntnisse in dem von Ihnen gewünschten Ausbildungsberuf verfügen.

Es genügt, wenn Sie selbst eine Lehre in diesem Fachgebiet durchlaufen haben. Warum gibt es die Ausbildereignungsprüfung IHK / HWK? Vieles von seinem Thema zu begreifen ist nicht genug, um ein guter Trainer zu sein. Gerade deshalb ist es das Anliegen dieses Instruktor-Eignungstests, Sie zu einem richtigen "Lehrer" zu machen, der ein richtiger Betreuer für die Lernenden wird.

Denn Sie müssen die spätere Berufsausbildung der Jugendlichen gut vorbereiten und betreuen können. Fragestellung: Wie mache ich die Ausbildereignungsprüfung IHK / HWK? Der Eignungstest findet in den meisten Räumen einmal im Monat statt (jeden ersten Dienstag). Genaue Prüfungsdaten können Sie in der Regel auf der Website Ihrer IHK/HWK nachlesen.

Haben Sie gewusst, dass Sie seit Anfang 2009 keine Voraussetzung mehr für die Eignungsprüfung (IHK/HWK) haben? Seither dürfen Sie dies auch tun, wenn Sie sich noch in der Lehre aufhalten. Es gibt also keine besonderen Anforderungen an die Eignungsprüfung. Logisch, dass Sie sich gut auf die Klausur vorzubereiten haben.

Vom Vorbereitungskurs vor Ort bei Ihrer IHK/HWK über den privaten Wochenendkurs bis hin zum Online-Kurs gibt es hier ein umfangreiches Programm. Tip: Ich habe mein eigenes videobasiertes Schulungskonzept für Sie erstellt und bin so sicher, dass ich Ihnen auch dann eine Rückgabegarantie geben werde, wenn Sie die Instruktorprüfung nicht durchlaufen.

Wie ist die Ausbildereignungsprüfung IHK / HWK aufgebaut? Dabei gibt es einen geschriebenen und einen praxisnahen Teil. In der Praxis stellen Sie eine vorab ausgearbeitete Trainingssituation vor oder setzen sie in der Praxis um. Wie schaffe ich die Ausbildereignungsprüfung IHK / HWK? Der Prüfungsausschuß beurteilt die Leistung Ihrer Prüfungen in schriftlicher und praktischer Form.

Sie müssen, wie bei nahezu allen Examen, zumindest genügend Vorkenntnisse mitbringen. Sie müssen eine bestimmte Anzahl von Punkten auf der Bewertungsskala der Ausbildereignungsprüfung erzielen, die Sie in der Prüfungsverordnung Ihrer IHK/HWK finden. Siebtens: Ich habe versagt. Registrieren Sie sich zu einem anderen Zeitpunkt erneut bei Ihrer IHK/HWK und probieren Sie es erneut.

Sie können den Instructor Aptitude Test zweimal durchlaufen. Haben Sie jedoch bereits den geschriebenen oder praktizierten Teil der Prüfung absolviert, müssen Sie nur den Teil der Prüfung noch einmal durchlaufen. Die IHK/HWK erhebt in der Regel nur ca. die halbe Prüfung.

Fragestellung: Was kosten die Eignungsprüfungen IHK / HWK? Hoffentlich wissen Sie jetzt erst einmal über die bedeutendsten Basen rund um die Ausbildereignungsprüfung IHK/HWK Bescheid und wissen, was Sie auf dem Weg zu Ihrer Ausbildungslizenz erwarten. Hast du irgendwelche wichtigen Informationen oder hast du Interesse an einer Examensvorbereitung mit meinem Lehrerkonzept an der Academy for Instructors?

Sprechen Sie mich an und finden Sie heraus, wie Sie Ihre Instruktorprüfung von zuhause aus und mit einem 0-Risiko erfolgreich abzulegen haben.

Mehr zum Thema