Vermögensberater Ausbildung

Ausbildung zum Anlageberater

Der Staat regelt die Ausbildung von Finanzberatern nicht. Daher gibt es verschiedene Möglichkeiten, Anlageberater zu werden. Anlageberater - Gehälter und Erträge Nummern, Ziffern, Nummern und mehr - nicht nur das Berechnen mit ihnen kann spannend sein. Aber auch andere Fragen rund um die Kennzahlen sind Ihnen wichtig - zum Beispiel Ihr monatliches Gehaltsniveau. Wer sich für eine Ausbildung zum Anlageberater entscheidet, möchte auch wissen, was er während und nach seiner Ausbildung verdient.

Bei Ihrer Ausbildung zum Anlageberater können Sie bereits auf ein gutes Ausbildungsvergütung zählen. Weil Sie nicht nur zum Anlageberater, sondern in der Regel auch zum Versicherungs- und Finanzkaufmann ausgebildet werden, können Sie im ersten Lehrjahr zwischen 640 und 850 EUR pro Monat einbringen.

Da Sie mit jedem neuen Jahr Ihren Wissensstand erweitern und mehr und mehr lernen, wird Ihr Ausbildungslohn jedes Jahr staffelt und steigt in der Regel immer um einen bestimmten Teil an. Im zweiten Jahr Ihrer Ausbildung zum Anlageberater können Sie zwischen 700 und 950 EUR Bruttoverdienst und im dritten Jahr zwischen 800 und 1000 EUR Bruttoverdienst erwarten.

Nach Abschluss Ihrer Ausbildung richtet sich Ihr Einkommen auch nach dem Betrieb, in dem Sie arbeiten werden. Ihre berufliche Erfahrung ist auch im Berufsleben eines Anlageberaters wichtig. Wenn Sie schon lange bei uns sind und vielleicht auch gute Zeugnisse vorweisen können, dann hat das auch einen guten Einfluß auf Ihr Einkommen.

Normalerweise liegt Ihr Anfangsgehalt zwischen 1700 und 3000 EUR netto. Zudem lebt der Anlageberater von Kommissionen, die bei Vertragsabschluss aufkommen. Wer also ein guter Anlageberater ist, kann mit einem überdurchschnittlich hohen Ertrag kalkulieren. Aber wenn Sie zum Beispiel als unabhängiger Anlageberater arbeiten, dann haben Sie kein fixes Gehalt.

Sie leben hier von Ihren Bestellungen und können Ihre Einnahmen mit einer Todesfallversicherung eindecken. Doch immer mehr Menschen wollen wissen, dass sowohl ihr Privat- als auch ihr Geschäftsvermögen in den besten HÃ?nden ist, deshalb sind gut ausgebildete Anlageberater gefragte Ansprechpartner.

Mehr zum Thema