Umschulung zur Verkäuferin

Ausbildung zur Verkäuferin

Umschulung zum Verkäufer Verkäufer sind hauptsächlich im Vertrieb aktiv. In Verkaufsgesprächen bestimmen sie die Kundenwünsche und beraten kompetent und freundlich. Sie sind neben Beratungs- und Verkaufstätigkeiten in der Warenübernahme, der Warenpräsentation im Verkaufsraum, der Durchführung von Inventarkontrollen und Aufträgen sowie der Annahme von Beanstandungen aktiv. Das Umschulungsprogramm findet auf der Basis der Ausbildungsordnung, der Prüfungsvoraussetzungen, des Ausbildungsrahmenplanes und des Rahmencurriculums - strukturiert nach Lernbereichen - für den Lehrberuf Verkäufer statt.

Das Umschulungsprogramm wird an den Lernstandorten BBZ und Partnerunternehmen durchgeführt. Nach erfolgreichem Abschluss der Umschulung erhält der Kursteilnehmer ein Zertifikat der Wirtschaftskammer und in jedem Falle ein Zertifikat der Institution, aus dem hervorgeht, welche Form, Länge und Zielsetzung der Umschulung sowie die gewonnenen Erkenntnisse, Kompetenzen und Kompetenzen hervorgehen.

Anbieter

Die Umschulung zum Verkäufer ist dann für Sie richtig. Sie als Verkäufer verkaufen Waren und Leistungen. Er nimmt Waren an, kennzeichnet sie und präsentiert sie in ansprechender Weise. Außerdem kontrollieren Sie den Lagerbestand, kontrollieren die Qualität, ordnen Waren nach und akzeptieren Warenbeschwerden. Um die von Ihnen erwartete Produktauswahl zu finden, stellen Sie sicher, dass die entsprechenden Sortimente auf Lager sind.

Er erstellt Preisetiketten mit den nach der Preiskennzeichnungsverordnung geforderten Informationen und platziert die Waren so, dass die Kunden zum Einkauf anregt werden. Als Verkäufer beschweren Sie sich mit einem besonderen Computerprogramm beim zentralen Lager. Wenn sich ein Kunde nicht im Geschäft zurechtfindet, zeigen Sie als Verkäufer den Weg zur Warenauswahl.

Umschulungen zur Verkäuferin und Einzelhandelskauffrau

Wenn Sie sich professionell umorientieren wollen, haben Sie vielleicht schon darüber nachzudenken. In dem Untersuchungsfenster zwischen Juni 2013 und 2014 beschlossen 1.185 Personen landesweit eine Umschulung zum Vertriebsspezialisten, zum Beispiel zum Einzelhandelskaufmann.

Aufgabe eines Verkäufers: Umschulung eines Verkäufers (m/w): An der Spitze der Umschulungsberufe steht das Pflegepersonal für ältere Menschen. Allein zwischen dem 1. Januar 2013 und dem 1. Januar 2014* absolvierten 6357 Personen eine Umschulung in diesem Teilgebiet. In dieser Zeit wurden 44042 Umschulungskurse absolviert. Mobile Rekrutierung spielt eine immer größere Rolle:

Wir sagen Ihnen, was beim Mobile-Recruiting, sozusagen Rekrutierung 4.0, wichtig ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema