Umschulung zum Friseur

Friseurausbildung

Die Friseure waschen, pflegen, schneiden, färben und stylen das Haar. Beginnen Sie Ihre berufliche Neuorientierung und lernen Sie neue Fähigkeiten mit einer Umschulung zum Friseur (IHK) bei TÜV NORD Bildung. Das IB-Arrangement | Umschulung zum Friseur Gezielte Umschulung eröffnet die Chance auf einen Neuanfang im Beruf. Der Friseur arbeitet in der Regel in spezialisierten Friseurbetrieben. Neben den Frisiersalons gibt es Einsatzmöglichkeiten als Spezialist im Perückenladen, als Farb- und Stilberater oder als Theaterfriseur.

Geschulte Coiffeurinnen und Coiffeurinnen können sich auf bestimmte Bereiche spezialisiert haben und z.B. als Damen- oder Herrenfriseurinnen, Rezeptionistinnen oder Coiffeurinnen mitarbeiten.

Diejenigen, die sich auch weiterbilden - zum Beispiel als Friseurmeister - können sich selbstständig machen. Dies ist unser Angebot im Zuge unseres Umschulungsprogramms: Das Umschulungsprogramm richtet sich nach der geltenden Rechtsverordnung und dem Ausbildungsrahmenplan zum Friseur:

Friseur Umschulung > Training und Umschulung > Umschulung > Jobs von A-Z

Mit vorbereitenden Grundlagenkurs. zu lernen. Mit dem Gesellenexamen vor dem verantwortlichen Prüfungsausschuß der Handwerkskammer Bentheim wird die Umschulung abgeschlossen. Das Startdatum für den nächsten Umschulungskurs findest du ganz oben auf der rechten Seite. Das Umschulungsprogramm wird mit der Abschlußprüfung abgeschlossen. In der Umschulung werden alle Lehrinhalte des Rahmenlehrplans erlernt. Die integrierten Praktikumsplätze stellen den direkten Draht zu den Fachunternehmen in der Umgebung und damit zu potenziellen Arbeitgeberinnen und Arbeitnehmern für die Zeit nach der Umschulung her.

Ob Sie für den herausfordernden und gestalterischen Friseurberuf in Frage kommen, kann in einem Basiskurs vor der Umschulung festgestellt werden. Die Umschulung kann mit der Befähigung zum Berufsleben anfangen. Bei der Umschulung bekommen Sie Ihr Gehalt weiter von der Agentur für Arbeit, die auch die Umschulungskosten übernimmt.

Friseurinnen und Friseurinnen reinigen, pflegt, schneidet, färbt und stylen das Haar. Im Friseurhandwerk spielt das Thema KreativitÃ?t und Ãsthetik eine wichtige Rolle...... Wenn Sie folgende Dinge haben, ist der Beruf des Friseurs vielleicht für Sie richtig: Sie haben ein Gefühl für Fashion, Gestaltung, Formen u. Farbe. Du arbeitest gern im Kollektiv. Du bist immer daran interessiert, neue Dinge zu erlernen.

Die Mitarbeiter wollen gute Resultate erzielen und professionell sein. Für diesen Berufsstand sollten Sie die nachfolgenden Anforderungen erfüllen: Du arbeitest gern im Kollektiv. Er liefert gern gute Resultate und liebt es, professionell zu sein. Zum Inhalt der Umschulung zählen unter anderem folgende Punkte: Das Berufsbild des Frisörs kann ein Ausgangspunkt für andere Berufe sein, wie zum Beispiel:

Auch interessant

Mehr zum Thema