Umschulung durch Rententräger

Umerziehung durch die Rentenversicherungsträger

mindestens bis zum Beginn der Umschulung durch Krankengeld gedeckt. Umerziehung durch den Pensionsgeber abgeschlossen| Bildung und Berufsstand Gute Nacht, die Umschulung wurde unglücklicherweise von der Rentenversicherung abgeschlossen, weil ich zu sehr mit meiner Tocher erkrankt war. Immer wieder habe ich mich fristgerecht mit der Direktion in Verbindung gesetzt und ein Zertifikat mitgebracht. Zunehmend wurde mir zugesichert, dass dies kein Hindernis sei, da die Umschulung ausgeweitet werden könne. Doch was mir Angst macht, ist, dass ich jetzt die gesamten Ausgaben erstatten muss und diese betragen kaum 10000 EUR.

Wieso haben sie mir das nicht gesagt, anstatt mich für 6 Monaten umzuschulen? Die Beraterin des Rentenversicherungsträgers sagte, sie sei erst vor zwei Wochen darüber informiert worden. Ein Familienversicherungsschutz kommt nicht in Betracht, da mein Mann in einem Beamtenverhältnis steht und die Familie nicht für uns arbeitet.

Die Rückerstattung der Umschulung und die Rückerstattung der Kosten sind nicht möglich und ich bin wirklich in Sorge.

Umschulungen in der Pensionsversicherung?! Kanzleien (Beruf, Erkrankung, Arbeitsrecht)

Hat einer von euch eine Umschulung in der Pensionsversicherung gemacht? Was sind die Vorraussetzungen für eine Umschulung in der Pensionsversicherung? In welchen Gebieten kann man zum Beispiel eine machen, wenn man früher Krankenpfleger war? Ich bin auch Krankenpflegerin und kann durch meine PTBS nicht mehr als solche mitarbeiten.

Mit einer medizinischen Rehabilitation (d.h. Heilung) habe ich die Voraussetzungen für eine Umschulung geschaffen. Wer aus Gesundheitsgründen nicht mehr in der Lage ist, die gelernte Tätigkeit auszuüben, sollte tatsächlich eine Invalidenrente erhalten. Vor der Auszahlung einer Pension bemüht sich der Rententräger jedoch, die Auszahlung der Pension durch eine Umschulungsmaßnahme zu unterlassen. Beantragen Sie also eine Pension, dann geht es von selbst.

Sie können als Pflegekraft z.B. in die Pflegedienstverwaltung gehen und sich die Ausbildungskosten bezahlen lassen. In der Regel übernimmt die Pensionsversicherung die Umschulung, wenn diese Aktivität aus Gesundheitsgründen nicht mehr durchgeführt werden kann. Bedrohen die zunehmende Technisierung bzw. KI und Robotik unsere Arbeitsplätze?

Auch interessant

Mehr zum Thema