Umschulung Bürokauffrau Nrw

Bürokaufmann/-frau Nrw

Pensionsversicherung; Berufsförderungsdienst der Bundeswehr; Land NRW. Reha Umschulung zum Bürokaufmann/-frau Der Bürokaufmann/die Bürokauffrau ist seit dem 1. August 2014 ein neuer, nach dem BBiG (Berufsbildungsgesetz) ausgewiesener, 3-jähriger Berufsbildner.

Bürokaufleute haben Tätigkeiten in verschiedenen Branchen wie z. B. Beschaffung und Versand, Personalwesen, Buchhaltung, Auftragsabwicklung, Vertrieb oder Public Relations. Die neue Berufsausprägung ist geprägt von Büro- und Geschäftsprozessen, die eine obligatorische betriebswirtschaftliche Qualifikation umfassen.

Die folgenden Wahlberechtigungen sind in der Bürokaufmannsausbildungsverordnung geregelt. In Teil 1 des Tests wird das IT-Office-Management behandelt. Die Prüflinge sollen beweisen, dass sie im Sinne eines holistischen Arbeitseinsatzes Büro- und Beschaffungsvorgänge gestalten und kundengerecht abwickeln können. Gleiches trifft auf Umschulungskurse für zwei Jahre zu. Die Teilnehmer werden auf die Reintegration in das Berufs- und Sozialleben durch die Weitergabe von Fachkenntnissen, vor allem aus dem gewerblichen Sektor, sowie die zielgerichtete Ausbildung von Sozial- und Methodenkompetenzen vorzubereiten.

Orthopädie und Neurologie sowie Allergologie sind die Hauptgründe für den Besuch eines Kurses im Berufsbildungszentrum Klausenhof. Das Berufsbildungszentrum verfügt zudem über ein bundesweites Dienstleistungsangebot. Vor zehn Jahren spiegelte sich dies auch in der Herkunft der Teilnehmer wider. Zur Zeit ("08/2014") verstehen sich die Teilnehmer: Dank seiner vielfältigen Strukturen und Dienstleistungen schafft das Gebäude eine geballte Atmosphäre und ermöglicht zugleich die Begegnung mit Menschen aus aller Herren Länder.

Das ist ein weiterer Erfolgsfaktor und ein weiterer Faktor, warum viele der Umschüler den neuen Standort des Klausenhofs besonders wertschätzen. Der Support durch die spezialisierten Rehabilitationsdienste wird im Wesentlichen durch die jeweilige Ausgangslage und den Trainingsverlauf der Teilnehmer mitbestimmt. Die fachliche Unterstützung der Teilnehmer in problematischen Situationen ist Teil des Trainingskonzepts. Der Zeitpunkt der Umschulung ist nicht nur der reine Wissenstransfer, sondern auch die Beförderung der gesamten Persönlichkeit mit dem Zweck der geordneten Einarbeitung.

Teilnehmer können die Gesundheitsaspekte ihrer weiteren Karriereplanung oder den Bedarf an medizinischen Hilfsmitteln diskutieren. Überwachte Trainingsstunden für alle Teilnehmer für Trainingsmöglichkeiten am Computer zu haben. Sonderstühle, z.B. Giroflex-Stühle, werden gegen Vorlage des jeweiligen Arztzeugnisses zur Verfuegung gestellt. Der Stellenwert von Betriebspraktika ist groß, da es den Teilnehmern oft gelingen kann, ihre Fähigkeiten so in das Unternehmen einfließen zu lassen, dass sie später eingestellt werden können.

So werden die Teilnehmer frühzeitig in die Situation gebracht, einen passenden Praktikanten zu finden. Im Rahmen des innerbetrieblichen Trainings erstellen die Teilnehmer wöchentliche Berichte, um sicherzustellen, dass sie das Gelernte gelernt haben. Weil das Betriebspraktikum sechs Monate in Form von zweijähriger Umschulung stattfindet, sind in dieser Stufe Massnahmen zur Vertiefung der theoretischen Kenntnisse aus der Vorbildung vonnöten.

Die Praktika werden von den Lehrern berichtigt und dienen den Teilnehmern und Lehrern dazu, sich ein realitätsnahes Gesamtbild von ihren Leistungen zu machen. Jedes Praktikumsbüro wird in der Betriebsphase der Fortbildung von unseren Betreuern je nach Bedarf besichtigt. Zugleich erlaubt der Umgang mit dem Praktikumsunternehmen, Vorschläge aus der Praktikumspraxis für die Qualifikation im Hause zu übernehmen; so gelingen ihm praxisnahe Schulungen.

Deshalb kommt der aktiven Begleitung der Teilnehmer bei der Suche nach einem geeigneten Job während der ganzen Aktion ein hoher Wert zu. Vielfach ist es ratsam, das Wohnangebot im Haus aufzusuchen. Alle Teilnehmer leben in modernen Einbettzimmern mit Dusche und WC und Vollpension, so dass viele alltägliche Sorgen um Einkaufen und Essen erübrigen.

Freizeitgestaltung schafft die nötige Balance zum Lernen: Unsere Freizeitgestaltung ermöglicht Ihnen ein kreatives Arbeiten. Wir empfehlen den Eintritt in die Reihe "SonntagMorgen im Klausenhof" - hochrangige WissenschafterInnen referieren und diskutieren. Der Klausenhof am Rand der Dingden Heide ermöglicht es nicht nur, diese Gegend mit dem Fahrrad oder zu Fuss zu erkunden.

Deshalb ist die tatkräftige Begleitung der Teilnehmer bei der Suche nach einem geeigneten Job sehr wichtig: kurze persönliche Entwicklungskurse oder spezielle PC-Seminare in unserem Unternehmen für Absolventen bis zu drei Wochen nach Abschluss der Umschulung zu äußerst vorteilhaften Bedingungen. Im Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre haben etwa 70% der Teilnehmer innerhalb von 12 Monaten nach Ablegen der Abschlussprüfung einen Job gefunden.

Mehr zum Thema