übungsleiter

Übungsleiter

Anfahrt zum Trainer/zur Trainerin Aus- und Weiterbildung im Bereich des Organisationssports erfolgt auf der Grundlage eines mehrstufigen Lizenzsystems und einer Vorqualifizierung. Im Rahmen der Vorrunde trainiert die Jugendjugend Sachsen 14 bis 17-jährige Klubmitglieder zu Sportlern und Gruppenhelferinnen. Erfolgsgeschulte Sportler und Gruppen Helfer können sich mit einem Fortbildungskurs weiterbilden. Sie können nach einem weiteren Instruktor C-Lizenz-Wochenende die Schulung am ersten Instruktor C, Bereich "Kinder/Jugend" absolvieren.

Dem Grundkurs mit 32 Unterrichtseinheiten folgt ein sportübergreifender Aufbaukurs (32 Unterrichtseinheiten). In ihr werden Wissen und Fertigkeiten weitergegeben, die dazu beitragen, sportübergreifende Bewegungsangebote im Sinn einer zielgerichteten Förderung der Gesundheit zu gestalten, und zwar ungeachtet von Lebensalter und Genus. Zur Erlangung der Ausbilderlizenz C (Breitensport) kann der Kursteilnehmer nach der Fortbildung entweder das Kursprofil Kinder/Jugendliche oder das Kursprofil Erwachsene/Alter mit je 60 LE aussuchen.

Neben diesen Schulungen wird vom Sächsischen Landessportverband auch eine Kompaktausbildung zum Trainer C "Fitness/Kraftsport" (120 LE) im Sportplatz Rabenberg angeboten. Die Erlangung einer Trainer B-Lizenz (Sport in Prevention) der zweiten Stufe mit 60 LE ist in ein Basismodul (1 Kurs) und zwei Kurse eines spezifischen Anforderungsprofils gegliedert.

Die folgenden fünf Portraits werden vom Sächsischen Sportbund angeboten: Der Trainingstrainer B (Sport in der Prävention) eignet sich für die Konzeption, Umsetzung und Bewertung von Trainingsstunden und gesundheitsbezogenen Trainingsangeboten mit präventiven Zielen in verschiedenen Schwerpunktbereichen. Die Schulung basiert auf den in der ersten Stufe der Lizenz erlangten Kenntnissen, deren Erwerb vorausgesetzt wird.

Als Jugendleiterin (1. Lizenzstufe) bildet die Jugendjugend Sachsen Kinder- und Jugendhilfe aus. Grundvoraussetzung für den Lizenzerwerb ist die Beteiligung am Grund- und Aufbaukurs des Lehrers für Volkssport. Einzelne Trainingsabschnitte für Sport- und Sammelhelfer aus der Vorstufenqualifikation können erkannt werden. Das Training Association Manager C (VM C/1. Lizenzebene ) besteht aus 120 Unterrichtseinheiten, die in sechs Kursen unterrichtet werden.

Lizenzlevel) mit 60 LE. Zur Erlangung der Zulassung müssen vier der sechs Module besetzt sein.

Mehr zum Thema