Trainerlizenz C

Ausbilderlizenz C

Der Fitnesstrainer C-Lizenz gilt als Assistenztrainer. Es unterstützt einen Trainer mit höherem Lizenzniveau oder einen spezialisierten Sportlehrer auf dem Trainingsgelände. Training zum Fitness-Trainer C-Lizenz Unser Training als C-Lizenz Trainingsleiter beruht auf einer vielfältigen Kombination aus Training und Training mit Grundlagen aus verschiedenen Fachgebieten wie z. B. Sport-Psychologie, Sport-Medizin und Trainingstheorie.

In den Seminaren unter der Fitness Trainers C-Lizenz lernen Sie, welche Muskeln an welchen Maschinen erlernbar sind. An welchen zwei Schulungswochenenden, die zum Zweck des Lernens vierzehn Tage auseinander sind, haben wir für die C-Lizenz des Trainers vorbestimmt.

Sie können ab diesem Moment bereits alle Lernmaterialien im Internet abrufen, um sich früh mit den Theorie- und Praxisinhalten der Prüfungen bekannt zu machen und erhalten so immer eine Antwort auf folgende Fragen: Was sind Krafttrainingsgeräte und ihre Funktionen? Was sind die Grundbegriffe der Ernährung, Analytik und Psychologie?

Was sind die Lerninhalte der Trainings- und Bewegungstheorie? Zur detaillierten Diskussion dieser Fragen im Bereich der C-Lizenz Fitnesstrainerausbildung werden zahlreiche bereichsspezifische Unterrichtsinhalte aus verschiedenen Bereichen behandelt. Hierzu gehört unter anderem das Sportmedizinische, Training, körperliche Aktivität, sportpsychologische, ernährungswissenschaftliche, sportliche Organisation und Verwaltung sowie praktische sportliche Aktivitäten. Zu den Lerninhalten gehört unter anderem der Muskelaufbau und die Muskelfunktion, die anatomische Struktur und Funktionsweise des Herz-Kreislauf-Systems, der Bewegungsapparat (Gelenke, Muskelsehnen und Bänder), der Fitnessprogrammaufbau, die Methodologie und Lehre des Induktionstrainings, Geräte (Kraft- und Ausdauergeräte), Funktionsgymnastik und die Ernährungsgrundlagen.

Ausbilder C Grundlage - Bundesverband der deutschen Sportschützen

Zur Arbeit des Trainers C basic popular sport gehört die Rekrutierung, Förderung und Bindung von Mitgliedern auf der Grundlage von schießsportorientierten Bewegungs- und Trainingsangeboten auf Vereinsniveau. Ausgehend von den bereits bei den Teilnehmern vorliegenden Vorqualifikationen und Erfahrungswerten sollen die nachfolgenden Fähigkeiten durch die genannten Bildungsziele weiterentwickelt werden. Der/die TrainerIn: Der/die TrainerIn: Die weiteren Inhalte des Trainings basieren auf Folgendem: Der/die TrainerIn:

Grundinhalte, Verfahren und organisatorische Formen des Umgangs mit Frauen, Männern und Gruppen im Anfängerbereich: Wie arbeitet der Mensch?

Mehr zum Thema