Testfragen Ausbildereignungsprüfung

Prüfungsfragen Instruktor Eignungstest

Der Eignungstest des Lehrers hat gerade erst begonnen. Dieses Buch dient der Vorbereitung auf die Eignungsprüfung. Dieses Buch dient der Vorbereitung auf die Eignungsprüfung. Dieses Buch dient der Vorbereitung auf die Eignungsprüfung.

ADA-Zertifikat - 250 Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung für den Instructor Aptitude Test

Rücktrittsrecht Sie haben das Recht, von diesem Kaufvertrag innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Tag zurückzutreten, an dem Sie oder ein von Ihnen beauftragter Dritter, der nicht der Frachtführer ist, die Ware ohne Angaben von GrÃ?nden in Empfang nahm oder hat. Zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts müssen Sie uns (Claus Ehlert, Retter Weg 66, 23730 Neustadt, E-Mail: info@cge.de, Telefon: 04561-526386) durch eine eindeutige Widerrufsbelehrung (z.B. per Einschreiben, Fax oder E-Mail) mitteilen, dass Sie von diesem Widerruf zurücktreten wollen.

Um die Frist einzuhalten, genügt es, wenn Sie die Erklärung über die Wahrnehmung des Widerrufsrechtes vor Fristablauf einreichen. Widerrufsfolgen Wenn Sie von diesem Vertrage zurücktreten, müssen wir alle von Ihnen erhaltenen Beträge, einschließlich der Versandkosten, umgehend, längstens jedoch innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem wir die Widerrufsbelehrung erhalteten.

Die Ware müssen Sie uns sofort, in jedem Falle aber innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns den Rücktritt vom Kaufvertrag mitteilen, zurücksenden oder aushändigen. Zur Fristwahrung genügt es, wenn Sie die Ware vor Fristablauf aufgeben. Muster-Kündigungsformular (Wenn Sie den Auftrag stornieren möchten, bitten wir Sie, dieses ausgefüllt an uns zuruckzusenden.

Ich/wir ( (*) widerrufen den von mir/uns (*) geschlossenen Kaufvertrag über folgende Waren (*)/die Bereitstellung der nachfolgenden Leistung (*) Bestellt am (*)/empfangen am (*) Namen des/der Verbraucher(s) Adresse des/der Verbraucher(s) Tag und Unterzeichnung des/der Verbraucher (s) (nur wenn auf Briefpapier mitgeteilt) (*) Löschen Sie gegebenenfalls.

Das Top-Aevo-Examensbuch - Fragen zum Instructor Aptitude Test

Dieses Handbuch soll Sie auf den Instructor Aptitude Test vorbereiten. 1, zwei oder drei Fragen sind korrekt. Wieviele richtige Lösungen es gibt, steht am Beginn des Aufgabenblockes oder unmittelbar an der Fragen. A. Überprüfen Sie die Schulungsanforderungen und legen Sie die Schulung I fest (Eine Lösung pro Fragestellung ist für diesen Aufgabenbereich richtig.) Aufgabe 1: Sie sind in einem Unternehmen tätig, das noch keine Schulung durchgeführt hat.

c ) Sie können Zuschüsse für Praktikanten bekommen, die die Ausbildungsbeihilfe überschreiten. d) Praktikanten können auch für Nicht-Erwerbszwecke verwendet werden. Fragestellung 2: In der Berufsausbildung wird der Begriff "duales System" verwendet. Das bedeutet: a) Der Lehrvertrag wird von zwei Seiten (Auszubildender und Betrieb) unterzeichnet. b) Die IHK nimmt zwei unterschiedliche Untersuchungen vor, die Praxis- und die Schriftprüfung.

c ) Die Ausbildung erfolgt durch die berufsbildende Schule und den Lehrbetrieb. d) Die Kooperation zwischen dem Unternehmen und der Industrie- und Handelskammer oder der Handwerkskammer wird als " duales Ausbildungssystem " oder " duales Ausbildungssystem " bezeichne. a) In der Ausbildungsberufsbeschreibung und dem Rahmenplan b) In der Ausbildungsberufsbeschreibung und dem Lehrvertrag c) Ausbildungsverordnung und dem Rahmenmaterialplan d) Im Rahmenplan für die Ausbildung und den Prüfungsleitlinien d) Sie wollen einen Lehrplatz erneut belegen und sich von einem Jugendlichen ohne Schulabschluss bewerben.

Darf man den Jugendlichen ohne Abschluss erziehen? a) Nein, ein Abschluss ist Grundvoraussetzung für die duale Lehre. b) Nein, weil es unwahrscheinlich ist, dass er den Schulteil absolviert. c ) Nein, die Berufsfachschule akzeptiert ihn nicht ohne Abschluss. d) Ja, es gibt keinen Pflichtschulabschluss für die berufliche Bildung im "dualen System".

Es wird ein innerbetrieblicher Lehrplan für die Lehre des Konditorlehrlings aufgesetzt. Welche Faktoren sollten bei der Planung der Schulung berücksichtigt werden? a) Ferien von Herrn Dr. med. Cedrik Klinik b) Ferien des Trainers c) Weihnachtsfest des Unternehmens d) Eine eventuelle Kälte in der Wintersituation des Unternehmens bezüglich der Fragestellungen 6 - 8 Sie werden vom Firmeninhaber gebeten, einen Mitarbeiterfragebogen an Interessenten für einen Ausbildungsstellenplatz als Industriekaufmann zu senden.

Zuweisung der zulässigen oder unzulässigen Fragestellungen. Sind Sie Gewerkschaftsmitglied? a) zugelassene Anfrage b) unzulässige Anfrage 7: 8 Kandidaten werden auf der Grundlage des Mitarbeiterfragebogens in die Vorauswahl aufgenommen. c ) Sie testen Ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse mit diversen Prüfungen. d) Die Berufsausbildung zum Bürokaufmann erfordert vor allem technische Vorkenntnisse.

zu den Testfragen wurde ein geeigneter Bewerber gefunden. Sie ist 19 Jahre alt und sieht ihrer Erziehung erwartungsvoll entgegen. Du willst einen Lehrvertrag mit ihr schließen. Welcher Hinweis ist richtig? a) Der Lehrvertrag wird von der Vertreterin des Lehrbetriebes unterzeichnet. b) Der Lehrvertrag erfordert die Unterzeichnung durch die Erziehungsberechtigten von Emilia May, da sie sie in finanzieller Hinsicht mittragen.

c ) Der Lehrvertrag erfordert eine besondere Ausgestaltung, da Emilia May bereits alt ist. d) Ein zwischen Emilia May und dem Lehrbetrieb abgeschlossener Lehrvertrag wäre ungültig. Fragestellung 9: Wie lange darf die Bewährungszeit im Berufsbildungsvertrag nach dem Berufsausbildungsgesetz andauern? a) Die Bewährungszeit ist 3 Monat(!). b) Die Bewährungszeit ist zwischen 1 und 6 Monats.

c ) Die Testzeit ist 4-monatig. d) Die Testzeit muss zwischen 1 und 4-monatig sein.

Mehr zum Thema