Tamme Hanken Pleite

Die Tamme-Hanken-Pleite

Aber die Witwe ist pleite. Er trauert um Tamme Hanken. Exzellenz-Tamme Hanken Filsum/Berlin: Carmen Hanken gegen Konkursmeldungen Filsum/Berlin Während Carmen Hanken auf der Berliner Grünen Woche in Filsum (Kreis Leer) für ihren Bauernhof wirbt, muss sie sich auch gegen üble Geschichten abwehren. Verschiedene Online-Medien berichteten am Freitag: "Carmen Hanken vertreibt Souvenirs von Ostfriesen." Hinter dem steht jedoch nur der Vertrieb von Hankenhof Fan-Shop-Artikeln auf der Konsumgütermesse.

Sie verteidigte sich gegen den Vorwurf, sie verkaufe Dinge, weil ihr Account frei sei. Carmen Hanken hat bereits 25 Verkaufspferde für schwierige Momente. "Das ist nicht wahr", sagte Hanken entschlossen. "Mein Mann hatte 50 Pferden auf unserer Farm. Das ist der einzige Grund, warum sie die Haustiere hat.

"Mein Ziel ist es, das Lebensinhalt meines Ehemanns zu erhalten", betont Hanken. Alle vor Tammers Tode existierenden Dienste und Dienste wollte sie weiterführen. Carmen Hanken hat bereits im vergangenen Monat in einem Gespräch klargestellt, dass sie den Hanken-Hof unbedingt weiterführen will: "Ich habe immer gern mitverantwortet.

Sofort nach Trimes Tode waren unsere Menschen natürlich unruhig. Dürfen wir weiter für den Hankenhof tätig sein? Die " Knochenbrecherin " Tamme Hanken aus Filsum starb schlagartig am vergangenen Freitag, zehn Tage später, im Jahr zuvor, im Alter 56 Jahren.

Trauriges Vermächtnis von Tamme Hanken: Widow widerlegt Gerüchte über Konkurs

Die im Alter von 56 Jahren gestorbene Pferdechiropraktikerin und TV-Star Tamme Hanken war ein Mann wie ein Bäumchen. Er lebte auf dem Hankenhof in Filsum, wo er mit seiner Ehefrau Carmen zusammen Pferden gezüchtet und viele feuchte und fröhliche Festivals gefeiert hat. Jetzt muss Carmen Hanken sein Vermächtnis austragen. Nachdem ihr Tamme gestorben ist, hat seine Verwitwete einen schweren Dauerkampf.

Es gab in den vergangenen Tagen gar das Gerücht, dass Carmen Hanken pleite ist. Der einzige Grund dafür ist wohl der Absatz von Fanshop-Artikeln auf der Green Week in Berlin. Sie erklärt den Abverkauf von 25 Tieren wie folgt: "Mein Mann hatte 50 Tiere auf unserem Weidegrund. Auch Carmen Hanken will ihren Bauernhof im Geiste ihres Ehemannes beibehalten.

Sie selbst ist lizenzierte Ausbilderin und arbeitet seit über 20 Jahren mit einer holistischen Methodik für die ausgewogene Mischung von Reiter und Reiter. und Tamme Hanken: "Liebling, ich habe Visionen...."

Mehr zum Thema