Studium oder Ausbildung

Ausbildung oder Studium

Studieren oder Trainieren in Deutschland | Studienverlauf im Überblick Jetzt liegt es an Ihnen, sich für einen Kurs Ihrer Wahl an einer Universität anzumelden oder eine "Berufsausbildung" auf Ihrem Berufsweg zu absolvieren. Sie können beides mit dem Doppelstudium verbinden. Thema dieses Artikels: Einstieg in die Ausbildung und Geldverdienen? Lernen und zurück an den Tisch?

Das sogenannte "duale Ausbildungssystem", bei dem das Studium in die Ausbildung eingebunden ist und beides kombiniert? Selbstverständlich können Sie auch erst die Ausbildung und dann ein (postgraduales) Studium absolvieren. Sie haben die Fragen, ob Sie mit "Ja" lernen wollen, bereits geklärt? OK, lass uns den passenden Studiengang wählen!

Frage: Wer wirklich nicht weiss, was er studiert, studiert auch wirklich Betriebswirtschaft? Worum geht es beim Kurs "International Consulting"? Welches Studium sollte ich mir zum Ziel setzen? Welches ist ein Master-Abschluss und was sind die Besonderheiten zum Studium am Master? Es besteht kein Zweifel, dass die Auswahl des richtigen Studienganges zu Beginn des Studiums alles andere als einfach ist.

Das ist heute mehr denn je der Fall, in einer Zeit, in der neue, zum Teil sehr spezielle oder hoch fachübergreifende Studienangebote entstehen. Schlussfolgerung: Auf jeden fall sollten Sie herausfinden, was sich hinter einem Thema verbergen kann! Es ist leicht zu erkennen, dass diese Lösung, so weit reichend sie auch sein mag, auf der einen Seite ebenso kompliziert ist.

Sicher ist auch: Die Erreichung der Hochschulzugangsberechtigung bedeutet nicht, dass ein Studium unbedingt die beste Orientierung ist: Neben der bereits vielschichtigen Entscheidungslage gibt es den notwendigen Vergleich mit den eigenen Kompetenzen, mit Interesse und Abneigung, der sich in der Summe auch in der zu fällenden Entscheidungsfindung widerspiegeln sollte.

So kann z.B. die Ausbildung nach dem Abi im Zusammenhang mit berufsbegleitender Fortbildung, z.B. in Gestalt des bereits genannten Systems der doppelten Ausbildung, sehr gute Berufschancen bieten, da die praktische Umsetzung und die erforderliche theoretische Ausbildung rechtzeitig zusammengeführt werden. Solche Doppelausbildungssysteme für Schulabgänger sind jedoch mehr als begehrt und für die Betriebe recht teuer, so dass eine deutlich höhere Zahl von Bewerberinnen und Bewerber mit einem recht begrenzten Ausbildungsplatzangebot konfrontiert wird.

Das Vocational Information Centre, kurz BIS, und andere Institutionen der institutionellen Beratung sind in dieser Frühphase der Entscheidung behilflich, um den eigenen Blickwinkel auf mögliche Karrierewege zu vergrößern. Somit bietet auch die Arbeitsvermittlung so genannte Neigungs- oder Berufswahltests an, mit denen man kostenfrei ermitteln kann, für welche man etwas mehr ist und für welche man weniger gut ist.

Nutzen Sie auch die Berufs- oder Lernberatung, sprechen Sie mit Ihren Kindern, aber auch mit Ihren Kindern, Lehrerinnen und Schülern über Möglichkeiten und wie sie ihre Entscheidungen treffen, ob sie die richtigen Entscheidungen treffen oder was sie ggf. besser machen würden. Besonders die Bekannten, die bereits studieren oder ausbilden, können hier wertvolle Hinweise geben und Ihnen helfen!

Nutzen Sie die Gelegenheit, erste Praxiserfahrungen in Firmen und Geschäften zu machen, eventuell dort ein Praxissemester zu absolvieren oder einen Urlaubsjob, der Ihnen auch einen Einblick in wichtige Unternehmensprozesse geben kann. Finden Sie lieber eine Nische, in der der Wettbewerb klar ist und der zu nutzende (Arbeits-)Markt stabiler und damit planbarer ist.

Doch auch umgekehrt: Ein und dieselbe Ausbildung kann zu unterschiedlichen Berufsbildern und Berufsbildern fÃ?hren, wie die klare Zahl der so genannten Quereinsteiger tÃ?glich aufzeigt. Was auch immer Ihre Wahl zur zunächst sehr komplexen Fragestellung "Ausbildung und/oder Studium" sein mag: Wenn Sie Ihre Ziele und Rahmenbedingungen ständig aufs Neue und mit dem nötigen Nachdruck infrage stellen und zugleich den Wunsch haben, auf Änderungen nicht mit Ausdauer, sondern mit vorausschauender Anpassungsfähigkeit zu agieren, dann ist die gegenwärtige Arbeitsmarktsituation für Sie mehr eine Gelegenheit und ein Hindernis als eine echte Herausforde-rung!

Von zu Hause aus können Sie einen Videokurs über Ausbildung, Studium und Berufsauswahl besuchen.

Auch interessant

Mehr zum Thema