Stellenmarkt Arbeitsamt

Arbeitsmarktservice

vormals Bundesanstalt für Arbeit) wird umgangssprachlich auch Arbeitsamt genannt. sowie Jobsuche Hast du eine Frage zur Jobvermittlung, zur Unternehmensgründung oder möchtest du im In- und Ausland mitarbeiten? Auf dieser Seite erhalten Sie von der Arbeitsagentur der Arbeitsagentur Giessen folgende Angebote: Damit wir Ihre Frage klären können, bitten wir Sie, einen Gesprächstermin zu vereinbaren. Für ein persönliches Beratungsgespräch. Für eine Terminabsprache kontaktieren Sie unser Service-Center unter der Rufnummer 0800 4 5555 00 (dieser Telefonanruf ist kostenlos) oder kontaktieren Sie Ihr Gießener Arbeitsamt während der Geschäftszeiten selbst.

Sie können auch unseren JOB-MARKT nutzen, um landesweit nach bestimmten Stellen zu recherchieren!

6.416 Arbeitsplätze in Kassel: Arbeitsamt Kassel, Arbeitsamt, Arbeitsamt, Arbeitsvermittlung

muchmarkets ist eines der führenden Softwareunternehmen im Umfeld von innovativen E-Commerce-Lösungen, die.... muchmarkets ist eines der führenden Softwareunternehmen im Umfeld von innovativen E-Commerce-Lösungen, die.... Wilkommen bei career people, der Spezialist für die Rekrutierung von Fach- und Führungskräfte in der.... Wilkommen bei career people, der Spezialist für die Rekrutierung von Fach- und Führungskräfte in der....

Arbeitsvermittlung: Worauf Sie achten sollten

Jobsuche im Arbeitsamt: Werden Sie mitmachen! Schon die Amtszeit des Arbeitsamtes führt bei einigen Antragstellern und Mitarbeitern zu sofortigen Gegenreaktionen. Man denkt an lange, überbelegte Korridore in Arbeitsämtern, verzweifelte Situationen, feindliche Beamte und drastische Bußgelder. Ja, es gibt Angestellte und solche Sachen. Aber sie sind nicht die Norm.

Es stimmt, dass das Anliegen der Beamten darin besteht, ihre so genannten Kundinnen und Kunden schnellstmöglich wieder in einen (Vollzeit-)Job zu versetzen, damit sie kein Arbeitslosengeld erhalten und somit aus der Arbeitslosigkeitsstatistik herausfallen. Allerdings haben nur sehr wenige Angestellte ein großes Bedürfnis, dem Bewerber das Berufsleben zu erschweren. Vor allem nicht für diejenigen, die wirklich wieder berufstätig sein wollen (die anderen sind die wirklichen Problemfälle).

Es ist jedoch wichtig, dass Sie immer mit und nicht gegen den Angestellten des Arbeitsamts vorgehen. Bedenken Sie immer, dass Sie sich von vornherein mit dem Verantwortlichen in Verbindung setzen und von vornherein über Zielsetzungen und Spezifikationen abstimmen sollten. Benachrichtigen Sie Ihren Verkäufer umgehend - am besten gleich - über Änderungen und wichtige Vorkommnisse.

Dann kann die konkrete Jobsuche starten. Also los! Sie haben nicht nur Erwartungen, sondern zeigen auch Ihr Engagement für einen neuen Job. ý dokumentarisch: alles: Zum Beispiel, wenn Sie Ihren Wohnsitz ändern, wäre eine andere Agentur für Arbeit für Sie zuständig: Mit unserer ausführlichen Prüfliste - die Sie hier auch als PDF kostenlos downloaden können - können Sie sich bei der Vorbereitungsphase, dem Vorstellungsgespräch und dem Kontakt mit dem Arbeitsamt und dem Arbeitsamt orientieren.

Hotline der Arbeitsagentur: 0800 4 5555 00 (kostenlos). Sie als Kundin oder Kunde der Agentur für Arbeit lernen VerBIS (PDF) - das Vermittlungs-, Beratungs- und Auskunftssystem der Agentur für Arbeit - kennen. Dabei werden Ihre Angaben sowohl innerhalb der Agentur für Arbeit als auch von externen Anbietern von Qualifizierungsmassnahmen erhoben und verwendet. Sie haben jedoch als Antragsteller die Gelegenheit, Ihr Bewerberprofil in der Stellenbörse der Agentur für Arbeit zu vervollständigen und - falls erforderlich - zu berichtigen.

Erweitern Sie Ihr Bewerberprofil und publizieren Sie es auf dem Arbeitsmarkt - auch anonyme. Grundsätzlich kann die komplette Antragsdokumentation für das Arbeitsamt überverarbeitet werden. In der Praxis sollten Sie jedoch vorab (und schriftlich) klären, ob dies für Ihren Administrator ausreichend ist und ob er sich regelmässig mit dem Thema beschäftigt. Im Großen und Ganzen überwiegt jedoch der Vorteil der Verwendung. Sie sind aus eigener Initiative zurückgetreten, haben durch Ihr Benehmen (z.B. Diebstahl) dazu geführt, dass Ihr Dienstherr Sie storniert, wenn Sie nicht fristgerecht Arbeitslose angemeldet haben, sich weigert, an Massnahmen der Arbeitsvermittlung zur Berufseingliederung mitzuwirken oder sie storniert, einen von der Arbeitsvermittlung vorgeschlagenen Arbeitsplatz ablehnt, den Selbstbemühungen für die Bewerbung nicht entspricht.

Diese können dann für bis zu drei Monaten blockiert werden und der Anspruchszeitraum verkürzt sich um ein Quartal, bei einem 24-monatigen Arbeitslosengeldanspruch um sechs weitere Jahre. Ein Ausnahmefall wäre, wenn Sie z.B. wegen Mobbing aufgeben. An der Stellenbörse der Agentur für Arbeit können sich alle Bewerber und Arbeitssuchenden beteiligen.

Die Integration in die eigene Jobsuche ist aufgrund der Vielzahl von Angeboten durchaus denkbar. Sie sollten sich jedoch nie auf diesen Arbeitsmarkt begrenzen. Sie können zum Beispiel auch unsere eigene Stellenbörse Karrieresprung.de benutzen. Sie werden dort durchschnittlich mehr als 50000 laufende Stellenausschreibungen von renommierten Firmen vorfinden und können Ihre Suche auch nach Regionen, Branchen oder Arbeitgebern einengen.

Praktisch: Sie verwenden unseren Job-Agenten und werden per E-Mail über neue Stellenausschreibungen, die Ihrem Anforderungsprofil entsprechen, informiert. Auch die Word-Dateien sind in Farben und Schriftarten anpaßbar. Die Arbeitsvermittlung ist entgegen der landläufigen Ansicht nicht nur Ihr Kontakt, wenn Sie bereits erwerbslos sind, sondern auch, wenn Sie - aus welchen Gründen auch immer - einen Job suchen.

Er hat dann keinen Unterhaltsanspruch, kann aber die verschiedenen Leistungen der Agentur für Arbeit anderweitig nützen. Einige dieser sinnvollen Vorschläge präsentieren wir Ihnen hier: Man kann sich bei jeder Arbeitsvermittlung in Europa anmelden, nicht nur an seinem Wohnort. Wenn Sie in die Vermittlungsdatenbank eingetragen sind, bietet Ihnen die Agentur für Arbeit freie Arbeitsstellen an.

Um nicht mit unangemessenen Offerten überhäuft zu werden, ist es besonders gut, dass Sie Ihren zuständigen Sachbearbeiter aufklären. Wenn Ihr Berufsberater weiß, welche Aufgaben Sie anstreben, ist die Güte seiner Anregungen besser. Der größte Nutzen für Sie ist, wenn Sie sich mit Ihrem Consultant so gut in Szene setzen, dass er Sie ins Gespräch holt, noch bevor das ihm zur Verfügung stehende Jobangebot veröffentlicht wird.

Dies geschieht von Zeit zu Zeit und ist eine einzigartige Möglichkeit. Eine solche öffentliche Einrichtung ist in jeder Arbeitsagentur angesiedelt. Die BiZ gibt Ihnen die Möglichkeit, sich über viele Fragen rund um Ausbildung, Berufsbilder und Stellenmarkt zu informieren. Darüber hinaus können Sie online nach geeigneten Ausbildungs- und Stellenangeboten recherchieren, selbstständig oder mit Hilfe von BiZ-Mitarbeitern professionell Bewerbungen verfassen und auch von dort aus einreichen.

Diese Förderung können Unternehmen in Anspruch nehmen, wenn sie "unterstützungsbedürftige Arbeitnehmer" beschäftigen, deren Platzierung aus persönlichen Gründen schwieriger wird. So werden Sie z. B. als unterstützungsbedürftig angesehen, wenn Sie lange Zeit erwerbslos waren, wenn Sie nach einer beruflichen Neuorientierung in ein anderes Berufsfeld überwechseln wollen oder wenn Sie nach einer familiären Phase eine Rückkehr ins Berufsleben anstreben.

Anschließend bezahlt die Behörde dem Auftraggeber einen Teil Ihres Gehalts für den Mehrarbeitsaufwand. Sie können diese Eingliederungsbeihilfe als Schenkung an Ihren potentiellen Arbeitsgeber bringen und so Ihre Chancen auf eine Anstellung steigern. Von dieser kleinen, aber feinen Einrichtung der Arbeitsvermittlung wird auch nicht viel gesprochen. Der UWL wird dann passende Positionen vorschlagen.

Sie können (und sollten) sich hier kostenfrei bewerben. Das Arbeitsamt kann Ihnen auch einen Zuschuss zu den Bewerbungs- und Vermittlungsgebühren gewähren. Als Arbeitssuchender am Arbeitsplatz können Sie auch solche Leistungen beziehen, wenn Ihre Tätigkeit dazu beiträgt, der Gefahr der Erwerbslosigkeit vorzubeugen. Finden Sie den passenden Kontakt in der Behörde, erläutern Sie Ihre Situation und begründen Sie Ihren Antrag gemäß den administrativen Vorschriften.

Das Arbeitsamt unterstützt Sie dabei, durch die Umsetzung Ihrer Unternehmensidee einen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Arbeitsplatz zu finden. Wer erwerbslos ist und sich selbstständig machen will, kann eine Starthilfe verlangen (Ausnahme: so genannte "top-ups", die also ALG 1 und ALG 2 zugleich erhalten). Sie haben als Auftraggeber der Agentur für Arbeit unbeschränkten Zugriff auf die E-Learning-Angebote der Bildungsbörse.

Zusätzlich stehen Ihnen über zwei Mio. weitere Qualifizierungsangebote im Kursnetzwerk der Agentur für Arbeit zur Verfügung, unter anderem mit Bildungsgutscheinen oder E-Learning.

Mehr zum Thema