Stellenanzeige für eine Ausbildung

Ausschreibung für einen Ausbildungsplatz

Aus den Stellenausschreibungen können Sie ersehen, welches Bewerberprofil das Unternehmen benötigt und welche Bewerbungswege erforderlich sind. Jobangebote im Stellenmarkt der Lippischen Landes-Zeitung. Werdegang, Stellenangebote und Ausbildung in der Stadt Biberach.

Training & Stellenangebot

Es gibt drei Primarschulen und eine Grundschule. Das Städtische Büro zählt rund 120 Angestellte und verfügt über ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, gepaart mit einem angenehmen Arbeitsklima. Kostenlose Parkmöglichkeiten für Angestellte befinden sich unmittelbar am Stadtrat. Die Haltestelle ist nur wenige Minuten zu Fuß vom Stadthaus entfernt, ebenso die Zentralbushaltestelle im Stadtzentrum.

Folgende Positionen sind in der Gemeindeverwaltung zu besetzen: Praktikantin für den Ausbildungsberuf Verwaltungsassistentin Hier können Sie den kompletten Text der Ausschreibung einsehen. Für Rückfragen zu den Stellenangeboten wenden Sie sich bitte an Herrn Ole Strathoff (02373 976-214) und Herrn Dirk Alex (02373 976-216).

Nähere Informationen zu Ausbildung und Anmeldung hier.

Nähere Informationen zu Ausbildung und Anmeldung hier. Suchen Sie im Unternehmensbereich nach Ihrem Stichwort: Wo sollen wir suchen? Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über alle Möglichkeiten, die über die klassische Rundfunk- und Fernsehübertragung hinausgehen: Podcasts, Applikationen, Social Networks, Kommentarfunktionen und vieles mehr. Während der 2-stündigen Führung durch das Funkhaus lernen Sie die Multimedia-Redaktion von Hörfunk, TV und Web kennen.

Werdegang, Jobangebote und Ausbildung in der Hansestadt Biberach

Wer seine Tätigkeit nicht als Pflichtübung, sondern als sinnvoller Teil des Gemeinwohls unserer Großstadt betrachtet, ist hier richtig. Weil wir jeden Tag unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern benötigen, die unsere Stadtgemeinde durch ihre Anstellung gestalten, unterstützen und fördern. Ebenfalls motiviert Schulabgängern bietet vielfältige, spannende Möglichkeiten, um den Grundstock für einen späteren Berufserfolg zuzulegen.

Weil eine fundierte Ausbildung in unserer heutigen Administration der erste Baustein für einen gelungenen Berufseinstieg ist! Hier erhalten Sie viele Infos über den Arbeitgeber in der Hansestadt Biberach, über die aktuellen Stellenausschreibungen und unsere interessanten Ausbildungsplätze.

Stellenausschreibungen für Azubis. Kostenloser Abruf!

Vor allem für kleine Betriebe ist es oft schwer, Ausbildungsplätze angemessen zu vergeben. Deshalb ist es für sie besonders wichtig, sich mit einer attraktiven Stellenanzeige vom Mitbewerb abzuheben.

Durch unsere Tips und Kniffe wenden Sie sich an Jugendliche und inspirieren potenzielle Praktikanten für Ihr Unter-nehmen. Die Auszubildenden sind in der Regel Studenten oder beenden gerade ihre schulische Ausbildung und suchen zum ersten Mal einen Job. Werbung mit Bild fällt auf und bleibt in Erinnerung, also nutze diese Gelegenheit, um einen nachhaltigen Abdruck zu machen!

Ihr zukünftiger Auszubildender möchte sich bei Ihnen wohl fühlen, eine gute Ausbildung geniessen und Spass an der Sache haben. Das sollten Sie dem Zuschauer Ihrer Stellenanzeige mitgeben. Zudem können sich potenzielle Ausbildungsplatzbewerber besser mit Menschen gleichen Alters auseinandersetzen. Das hört sich natürlich an, aber es kommt viel zu oft vor, dass ein schlecht ausgewählter Name den Werbeerfolg einer Stellenanzeige entscheidend mitbestimmt.

Das betrifft insbesondere Ausbildungsplatzanzeigen, da die zukünftigen Praktikanten noch nicht mit den unterschiedlichen Berufsbezeichnungen auskennen. Zur gezielten Ansprache der geeigneten Kandidaten geben Sie bitte im Namen die für viele Kandidaten ausschlaggebenden Schlüsselwörter wie Standort und Beginn der Ausbildung an. Beispiel: "Ausbildung zum Handelskaufmann (m/w) Köln 2017".

Ihr zukünftiger Auszubildender hat noch keine Berufserfahrung und kann sich unter den Stellenbezeichnungen oft nicht viel ausdenken. Schildern Sie daher anschaulich und anschaulich den Arbeitsplatz und die Aktivitäten, mit denen Ihre Praktikanten während ihrer Ausbildung konfrontiert werden. Damit Sie Ihre Antragsteller nicht abschrecken, ist es am besten, keine Fachausdrücke zu benutzen und eine simple Formulierung zu benutzen.

Benennen Sie vielmehr spezifische Aufgabenstellungen, die die Trainees in Ihrem Unternehmen anstreben. Machen Sie unmissverständlich transparent, welche Voraussetzungen Ihre Antragsteller haben. Es ist jedoch besser, sich auf die Mindestvoraussetzungen zu begrenzen, als alle gewünschten Abschlüsse aufzulisten oder wenigstens sehr genau festzulegen, welche Voraussetzungen "müssen" und welche "können" sind.

Zuviel verlangt, dass gute Antragsteller abgeschreckt werden, anstatt die schlechten zu verschieben. Zahlreiche Stellenportale, besonders für Praktikanten, verfügen über eine Filtermöglichkeit. Hier können Sie Ihre Bedürfnisse für den Antragsteller definieren, so dass Ihre Werbung nur dann abgespielt wird, wenn ein Lehrling die passenden Auswahlkriterien im Raster wählt.

Diese Filterfunktion erleichtert zweifellos die Suche nach Auszubildenden und Arbeitgebern. Deshalb sollten Sie sehr genau überlegen, ob nur ein Schulabgänger mit einem Durchschnittswert von 2,0 Ihre Bedürfnisse befriedigen kann oder ob ein Schulabgänger mit 3,0 oder ein Schulabgänger mit 1,7 ebenfalls eine gute Bereicherung für Ihr Mitarbeiterteam sein könnte und die entsprechenden Kriterien festlegen.

Für Jugendliche ist der Start einer Ausbildung ein großer Fortschritt und sie haben viele Nachfragen. Wichtig ist zunächst das Entgelt, sowohl während als auch nach der Ausbildung. Informieren Sie Ihre Antragsteller, was sie von Ihnen erwarten können. Eine zweite wesentliche Größe ist die Möglichkeit einer Übernahmemöglichkeit nach der Ausbildung.

Informieren Sie Ihre Kandidaten, ob Sie nach der Ausbildung eine Stelle annehmen wollen. Gehälter und Beschäftigungsmöglichkeiten sind für Ausbildungsinteressierte ein wichtiger Anhaltspunkt, behandeln aber auch ganz andere Frage. In welchen Bereichen arbeiten Sie während Ihrer Ausbildung? Sind bereits andere Praktikanten vorhanden? Angenommen, der/die LeserIn Ihrer Stellenanzeige ist an dem von Ihnen ausgeschriebenen Ausbildungsplatz und Ihren Bedürfnissen orientiert.

Warum sollte er eine Ausbildung in Ihrem Betrieb machen wollen? Besonders wenn Sie Probleme haben, Ihre Ausbildungsstellen mit geeigneten Kandidaten zu füllen, sollten Sie Ihre Stellenanzeige dazu verwenden, sich als guter Bewerber zu profilieren. Bieten Sie Ihren Auszubildenden eine monatliche Karte an? Ist eine Mensa oder ein gut gestalteter Aufenthaltsraum mit Tischfußball vorhanden?

In der Stellenausschreibung hat sich herausgestellt, dass zusätzliche Vorteile die Bewerbungswahrscheinlichkeit signifikant steigern. Auch sollten Sie sich mit den Erziehungsberechtigten in Verbindung setzen, besonders bei der Beantragung von Ausbildungsstellen, da diese oft noch ein wichtiger Ansprechpartner für die Azubis sind. Sie interessieren sich zum Beispiel dafür, wie hoch die Chance ist, nach einer Ausbildung von Ihnen angenommen zu werden oder welche Weiterbildungsangebote Sie haben.

Zu oft werden großartige Unternehmensangebote als gegeben vorausgesetzt, verwenden Sie sie statt dessen für das Arbeitgeber-Marketing! Eine Zauberformel für eine Stellenanzeige, die Ihnen die optimalen Trainees gewährleistet, gibt es natürlich nicht. Seien Sie sich dessen bewußt, daß Sie sich an Jugendliche wenden, die einen großen Sprung machen und wenig oder gar keine Erfahrungen auf dem Markt haben.

Mehr zum Thema