Stellenangebote für 2017

Freie Stellen für 2017

In der Wintersaison 2017/2018 oder nach Vereinbarung das ganze Jahr über. 14.12.2017. BA - Student (m/w).

14.12.2017. LE /CE Ausbilder (m/w) Voll- und Teilzeit (min. 20 h/w). Freiwillige 2017. Wir haben eine neu geschaffene Teilzeitstelle zu besetzen. Hier finden Sie Ihren neuen Job im Stellenmarkt der Mittelbayerischen Zeitung.

Stellenausschreibungen Network Aging Research - University Heidelberg

Sie ist zunächst auf 2 Jahre begrenzt. Sie ist zunächst auf 2 Jahre begrenzt. Prof. Dr. Hermann Brenner, Telefon +49 6221 42-1301. Der kolorektale Karzinom (CRC) ist die häufigste Krebserkrankung und die zweithäufigste Todesursache bei Männern und Frauen in Deutschland. In diesem Zusammenhang gibt es aber auch eine genetische Komponente der Erkrankung und interindividuelle Unterschiede im Krankheitsverlauf bei CRC-Patienten können zum Teil auf (epi)genomische und genomische Variationen zurückzuführen sein.

Das Ziel dieses Forschungsvorhabens ist die praktische Anwendung und Entwicklung maßgeschneiderter statistischer Methoden zur Auswertung genetischer Daten (Ohr) aus Assoziations- und Expressionsstudien. Auf der Grundlage von IMPACT, einer langfristigen bevölkerungsbezogenen Kohortenstudie, die die Determinanten von Langzeitergebnissen (z.B. therapeutisches Ansprechen, Überleben) und Lebensqualität (z.B. Komorbiditäten) bei Patienten mit Darmkrebs (CRC) untersucht.

Das Projekt wird von Prof. Hermann Brenner (Präventive Onkologie, DKFZ) in Zusammenarbeit mit Prof. Justo Lorenzo Bermejo und Dr. Dominique Scherer (Arbeitsgruppe Statistische Genetik, Institut für Medizinische Biometrie und Informatik, Universität Heidelberg) geleitet. Der Kandidat hat die Möglichkeit, an der Schnittstelle von Genetik und Biostatistik zu arbeiten und sammelt umfangreiche Erfahrungen sowohl in der praktischen Analyse genetischer Daten als auch in der Entwicklung neuer statistischer Verfahren.

Die Bewerbungen müssen einen Lebenslauf, Zeugnisse mit Noten und die Namen von 2 bis 3 Schiedsrichtern enthalten. Wir recherchieren einen hoch motivierten und qualifizierten Studenten mit einem Abschluss in Biologie, Biostatistik oder ähnlichem; idealerweise mit praktischer Erfahrung in SAS und/oder R. Eine Ausbildung in Molekular- und Genbiologie sowie Kenntnisse in Biostatistik und Bioinformatik sind wünschenswert.

Der Kandidat muss über gute analytische und kommunikative Fähigkeiten verfügen und daran interessiert sein, in einem interdisziplinären Rahmen an der Spitze der Krebsforschung und Biostatistik zu arbeiten. Dr. Dominique Scherer, Telefon +49 6221 56-7302.

Regionale Jobbörse der Mittel-bayerischen Tageszeitung

Einen Überblick über die Stellenangebote in der Umgebung - von der Boomstadt Regensburg über Kelheim und den Neumarkt bis nach Schwandorf und Cham - erhalten Sie hier. Die Mitarbeiter werden hier viele Infos vorfinden. Er kann nach einer bestimmten Position recherchieren, sich die Selektion in den verschiedenen Sektoren und Berufsbereichen anschauen oder eine gezielte Stellensuche in seiner Umgebung durchführen.

Das Angebot ist groß, denn nicht nur Regensburg, sondern auch die gesamte Region um Kelheim und die gesamte oberpfälzische Region gilt als interessanter Standort. Klein- und Mittelbetriebe, aber auch international tätige Unternehmensgruppen bieten eine Vielzahl von Arbeitsplätzen. Nicht nur die Vielfältigkeit der Firmen ist bemerkenswert, sondern auch ihre Effizienz. In der Zehnjahresperiode von 2002 bis 2012 wuchs die oberpfälzische Volkswirtschaft am kräftigsten in Bayern.

Nebst leistungsstarken Firmen verfügt die Metropolregion auch über moderne Universitäten und leistungsfähige Forschungsstätten. Gemeinsam sind sie seit vielen Jahren die Basis für eine erfolgreiche Weiterentwicklung. Firmen aus den unterschiedlichsten Industriezweigen bewältigen Veränderungen und Konkurrenzdruck. Das Angebot an Stellenangeboten in Regensburg, Neumarkt, Kelheim, Schwandorf oder Cham ist immens. Insbesondere die produzierende Industrie - vor allem die Automobilzuliefererindustrie - befindet sich im Aufschwung und generiert eine große Belegschaftsnachfrage.

Hinzu kommen viele Stellenangebote in den Branchen Touristik und Gewerbe. Die Vielfalt der Aktivitäten ist besonders attraktiv für die Einheimischen, aber auch für die zahlreichen Berufspendler, die interessante Arbeitsplätze in der Stadt anlocken. In zahlreichen Betrieben werden Lehr- und Ausbildungsstellen sowie Praktikumsangebote für berufstätige Studenten und Volontäre angeboten.

Finde spannende Aufgaben und finde heraus, was die Stadt und die Gemeinde sonst noch zu bieten haben. Das Jobportal der Mittel-bayerischen Tageszeitung bringt übrigens auch für Arbeitgeber viele Vorzüge. Egal ob Global Player oder kleines Familienunternehmen - sie können ihre offenen Positionen präzise umschreiben, die Ansprüche an ihre zukünftigen Mitarbeitenden erklären und von einer grossen Bandbreite an Möglichkeiten und Möglichkeiten nutzen.

Mehr zum Thema