Sind noch Ausbildungsplätze Frei

Gibt es noch freie Ausbildungsplätze?

"Mehr Menschen sollten in der Lage sein, ein reguläres Studium aufzunehmen." Offene Ausbildungsplätze in Es gibt in den Städten Meran und Malmö noch viele Ausbildungsplätze. An dieser Stelle liegen die besonders hohen Ausbildungsplatzchancen. Zurzeit sind 180 Ausbildungsplätze in den Städten zu besetzen. Dies meldet die Arbeitsagentur für das Büro am Standort München, zu dem auch die Büros am Standort München, Köln und München gehören.

Vierunddreißig junge Menschen aus den Städten Münster und Stuttgart haben sich seit vergangenem Jahr bei der Karriereberatung der Arbeitsagentur für Frauen in der Region um eine Lehrstelle beworben.

Das sind 5,5 Prozentpunkte (25 Personen) weniger als ein Jahr vorher. Gegenwärtig sind 151 junge Menschen noch nicht versorgt - 5,6 Prozentpunkte weniger als im vorigen Jahr. Dem hohen Bewerberaufkommen steht zurzeit ein Bestand von 377 gemeldeten Ausbildungsplätzen gegenüber, von denen 180 noch ausstehen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurden 8,3 Prozentpunkte (29 Ausbildungsplätze) mehr Ausbildungsplätze ausgewiesen.

Im Niederlassungsbezirk Menden gibt es zur Zeit besonders gute Möglichkeiten, aber die Zeit wird knapp:

Gewünscht:

Sie suchen (noch) einen Lehrberuf? Möglicherweise haben Sie noch nicht das Passende für sich entdeckt oder Sie haben sich erst jetzt entschieden, in diesem Jahr eine Lehre zu beginnen. Sie haben dann die Möglichkeit, sich bei Provadis, dem Trainingsdienstleister im Gewerbepark Höchst, umzusehen. Aktuell stehen hier 40 Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Das neue Lehrjahr beginnt am dritten Tag. Zahlreiche Betriebe, insbesondere im Technik- und Handwerksbereich, stellen noch Ausbildungsplätze für 2018 zur Verfügung. Provadis auch. Provadis schult im Rahmen von Partnerfirmen wie Sanofi-Aventis, Clariant und Infraserv Höchst im Rahmen des Industrieparks Höchst. Provadis ist das größte Aus- und Fortbildungsunternehmen in Hessen und stellt jedes Jahr fast 400 Ausbildungsplätze in über 40 Ausbildungsberufen zur Verfügung.

Ausgebildet wird in modernsten und gut ausgerüsteten Ausbildungswerkstätten. 97% der Teilnehmer absolvieren die Matura. Das Training ist noch lange nicht vorbei. In der chemischen Industrie gibt es nicht nur gute Entlohnung und umfassende soziale Leistungen, sondern auch ein breites Spektrum an Fortbildungsmöglichkeiten. Deshalb ist die Chemieausbildung auch für Hochschulabbrecher eine gute Möglichkeit.

Sie können sich direkt bei provadis anmelden.

Mehr zum Thema