Schulung Ersthelfer

Ausbildung von Ersthelfern

Wissen ist die Ausbildung von Ersthelfern unerlässlich. Im DGUV-Portal Erste Hilfe finden Sie diese unter "Ausbildungsplätze für Ersthelfer". Ausbildung in der Ersten Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder.

Erziehung und Ausbildung

Damit im Falle eines Unfalls Erste-Hilfe-Leistungen erbracht werden können, sind die Betriebe dazu angehalten, firmeneigene Ersthelfer auszubilden. Bei jedem Betrieb von 2 bis 20 Personen muss immer wenigstens eine einzige anwesend sein. Sind mehr als 20 Versicherte anwesend, müssen fünf vom Hundert für Ersthelfer in Verwaltungs- und Handelsgesellschaften und zehn vom Hundert in anderen Gesellschaften zur Verfügung gestellt werden.

Die BGW zahlt nur zwei Arten von Kursen für die Schulung der Ersthelfer: die Aus- und Weiterbildung alle zwei Jahre. Bei allgemeinen Anfragen zur Ersten Hilfe: Tel.: (040) 202 07 - 48 39 Antwort finden Sie auch in unseren Häufig gestellten Fragen. 2.

Fýr Ihren Fýhrerschein, Ihr Unternehmen, Ihr Fachstudium und Ihren Ausbilder.

Zusätzlich können Sie sowohl das Training als auch den Auffrischungskurs komfortabel bei sich zu Hause durchführen lassen. Neueinsteiger (oder wenn der Refresher-Kurs zu lange zurückliegt) brauchen eine Erste-Hilfe-Ausbildung (DGUV-Regelung 1, 26, 2), um als Ersthelfer verwendet werden zu dürfen. Vorhandene Ersthelfer brauchen einen 1-tägigen Auffrischungskurs innerhalb von 2 Jahren nach der Schulung oder dem letzen Auffrischungskurs (auch Weiterbildung genannt), damit die Qualifikation zum Betriebshelfer nicht erlischt (DGUV-Regelung 1, §26, 3).

Um Ihre Ersthelfer aufzufrischen, können Sie eine Erste Hilfe Ausbildung oder eine Erste Hilfe Ausbildung vereinbaren - in beiden FÃ?llen sind sie fÃ?r weitere 2 Jahre im Einsatz.

Qualifikation von Ersten Helfern

Dies erfordert eine ausreichende Zahl gut geschulter Ersthelfer. Sie werden von "autorisierten Stellen" aus- und weitergebildet (§ 26 Abs. 2 UVV "Grundsätze der Prävention" (BGV A1)). Deshalb wurde die Aus- und Weiterbildung in der Ersten Hilfe reorganisiert und verschlankt. Seit dem 01.04.2015 gilt folgende Regelung: Die Erste-Hilfe-Ausbildung ist eine eintägige Grundausbildung und beinhaltet neun Unterrichtseinheiten à 45 min.

Das Erste Hilfe Training findet durch die regelmässige Beteiligung an einem 1-tägigen Erste Hilfe Training im Abstand von zwei Jahren statt und besteht aus neun Unterrichtseinheiten à 45 min. Bei Überschreitung der Zweijahresfrist ist eine neue Kursteilnahme erforderlich. Die Betriebe können ihren Schulungsbedarf mit einer autorisierten Einrichtung in ihrer Nähe abstimmen.

Ein Verzeichnis der zur Ausbildung befugten Einrichtungen ist auf der nachfolgenden Website zu finden: Auf der obigen Website können Sie sich auch über die aktuelle Gebühr und ein herunterladbares Registrierungsformular informieren. Bei Rücktritt von angemeldeten Teilnehmern sind die Ausbildungsplätze zur Stornierung der Ausbildung ermächtigt.

Auch interessant

Mehr zum Thema