Schule Abgebrochen Kindergeld

Ausgeschiedene Schule Kindergeld

Bleibt das Kindergeld erhalten? Eine allgemeinbildende Schule zu besuchen ist es nicht. Schulabbruch - Kindergeld! Hi Jungs, ja, ich weiss, ich hätte es dem Kindergeldbüro mitteilen sollen, aber jetzt gibt es nichts mehr zu aendern. Da hätte ich sehr gern nützliche Lösungen, also würde ich mein Anliegen gern lösen: Ich habe mein Abitur vor ca.

1 Jahr abgebrochen, seitdem war ich bis Ende 2012 bei der Arbeitsvermittlung als Ausbildungssuchender registriert, aber seitdem weiss ich bereits, dass ich eine Kinderbetreuungsausbildung machen will (ich habe es auch gemacht, es wurde vermutet, es beginnt im September) Das Büro hat mich aus sich herausgenommen.

Seit ich die Schule verlassen habe, tue ich unter der Woche nichts, nur am Wochende bin ich in einer Diskothek.... zwei Monaten lang habe ich auch in einem Einkaufszentrum mitgespielt. Jetzt kam ein Schreiben an meine Familie und sie sollten das weitere Kindergeld beantragen, welches dokumentiert, dass ich noch zur Schule gehen muss.

Jetzt habe ich alle meine "Stornierungen" (ca. 20-30 Stück), das Zertifikat, dass ich ab 9. Dezember an der Schule akzeptiert wurde und das Zertifikat aus dem Büro, von wann bis wann ich als Ausbildungssuchender registriert war.... alles abgeschrieben und an sie geschickt. Aber jetzt kam ein Schreiben zurück, das ihnen nicht genug war und sie wollen immer noch ein Zeugnis, dass ich in der Schule war und dass ich abgebrochen habe.

Ich habe alles abgesucht und nichts entdeckt, was ich von der Schule erhalten haben soll. lch erinnere mich nicht mal daran, etwas gekriegt zu haben. Denkst du, ich könnte die Schule rufen und sie würden mir etwas anderes mitgeben? Oder was kann ich jetzt tun, damit meine Mütter und Väter weiter Kindergeld haben?

Es war blöd von mir, die Schule zu verlassen, das bedauere ich sehr, und ich weiss jetzt, dass ich das sofort dem Kindergeldbüro hätte mitteilen sollen. Rufen Sie die Sekretärin der Schule an.

Mehr zum Thema