Raumausstatter Ausbildung

Ausbildung zum Raumausstatter

Innenarchitekt - Gehälter und Einnahmen Neu für eine Innenarchitektenausbildung entschlossen, wissen Sie aber noch gar nicht, was Sie damit überhaupt verdienen. Genügt das Einkommen eines Innenarchitekten, um über die Runden zu kommen und gelegentlich in den Ferien zu gehen? Bei der Ausbildung zum Raumausstatter handelt es sich um eine staatliche, doppelte Ausbildung, die dreieinhalb Jahre dauerte.

Weil du nicht als Dekorateur bereichert wirst. Sie verdienen im ersten Ausbildungsjahr 470 und im zweiten Jahr bis zu 550 EUR. Bei bis zu 650 EUR Raumfahrtinhalt ist man aber schon im dritten Ausbildungsjahr etwas besser dran. Auch nach der Ausbildung erscheint das Einkommen eines Innenarchitekten Durchschnitt.

Sie können hier mit einem Anfangsgehalt von ca. 1470 bis 1700 EUR gerechnet werden, obwohl der Wert von Land zu Land variieren kann. Die Innenarchitekten verdienen in den neuen Ländern weniger als in den neuen Ländern. Gleichermaßen gibt es Differenzen zwischen Mann und Frau, so dass Raumausstatter nach Abschluss der Ausbildung oft ein größeres Einkommen haben als sie.

Je höher Ihre berufliche Erfahrung, desto höher ist natürlich auch Ihr Einkommen als Innenarchitekt. Das durchschnittliche Bruttoeinkommen beträgt rund 1800 EUR, wenn Sie vierzig Wochenstunden arbeiten. Raumausstatter mit beruflicher Erfahrung erhalten durchschnittlich 250 EUR weniger als ihre Herren. Aber Sie sollten wissen, dass Sie mit einer Ausbildung zum Raumausstatter eine gute Basis für diverse Fort- und Weiterbildungskurse legen, nach deren Absolvierung Sie auch mehr einnehmen.

Wenn Sie sich für die Fachrichtung "Designer im Handwerk" entscheiden, können Sie je nach Stellung und beruflicher Erfahrung Ihr ursprüngliches Innenarchitekteneinkommen mit ca. 1000 bis max. 2000 EUR pro Kalendermonat aufstocken. Sie haben als Betriebswirtschaftler nicht nur die Möglichkeit einer leitenden Stellung, sondern auch ein deutlich besseres Einkommen als ein Innenarchitekt ohne Zusatzqualifikation - das gilt auch für den Titel des Handwerksmeisters.

In der Regel haben Sie mit einer wissenschaftlichen Karriere eine viel höhere Chance auf ein besseres Einkünfte. Zum Beispiel erhält ein Betriebswirtschaftler mit Hochschulabschluss bereits ein Anfangsgehalt von rund 3.650 EUR und nach fünf Jahren Berufserfahrung können Sie sich auf weitere 500 EUR pro Jahr einstellen.

Auch interessant

Mehr zum Thema