Pforzheim Zeitung

Die Pforzheimer Zeitung

Mit PZ wissen Sie als wichtigster Nachrichtenlieferant für Pforzheim und den Enzkreis immer, was in Pforzheim, der Region und darüber hinaus passiert. Bei der Pforzheimer Zeitung (kurz PZ) handelt es sich um eine in Pforzheim erscheinende Tageszeitung. Heute ist das PZ-Medienhaus der mit Abstand wichtigste Nachrichtenlieferant in Pforzheim und im gesamten Enzkreis.

Hervorgehobene Newspaper für Pforzheim & den Enzkreis e. V.

Wir sind seit vielen Jahren der mit großem Vorsprung bedeutendste Newslieferant für Pforzheim und den gesamten Landkreis. Wie sieht es in Pforzheim und der Umgebung aus? â??Wer zuverlÃ?ssig und vollstÃ?ndig wissen will, nimmt am besten an der PEZ teil oder meldet sich unter www.pz-news.de. Hierbei die opto-vorbereiteten Meldungen mit Hintergrund, dort die schnelle Internetnachrichten auf dem Notebook oder auf dem Mobiltelefons.

Auf diese Weise sind wir immer am Pulsschlag der optimalen Verständigung und entwickeln uns ständig weiter. Wem dies bei höchster Qualität der Informationen zugute kommt, ist klar: Unsere Leserschaft!

Verteilung ">Bearbeitung> | | | Quellcode bearbeiten]>

In Pforzheim erscheint die sogenannte KZ (Pforzheimer Zeitung). Thomas Satinsky ist seit dem ersten Quartal 2010 Chefredakteur der Fachzeitschrift für die Zeitung in Deutschland. In ihrem Vertriebsgebiet, das die Gemeinde Pforzheim, den Kreis der Enzkreise und mehrere Nachbargemeinden, insbesondere im Norden von Calw, einschließt, ist die Zeitung Marktführer.

Herausgeber der von der J. Esslinger Gruppe herausgegebenen Zeitung ist die J. ESSLINGER GmbH & Co. KG in Pforzheim. Inklusive der lokalen Redaktion in Mühlacker sind rund 40 Redakteurinnen und Editoren für die Tageszeitung tätig. Auch in Pforzheim und der näheren und weiteren Region konkurriert die Zeitung mit dem in Karlsruhe erschienenen Badische Neueste Nachrichten, dem sogenannten Perzheimer Kuren.

In seinem Verbreitungsgebiet im Süden steht das Zentrum im Wettbewerb mit den in Oberndorf am Neckar erschienenen regionalen Ausgaben des Schwarzwaldboten, der Leipziger Bezirkszeitung, einer Regionalausgabe der Stuttgartarter Zeitung, im Südosten des Enzkreises und dem Mühlacker Tagesblatt, einer Kernausgabe der Stuttgart arternacht im Osten des Enzkreises. Die Emission Nordschwarzwald wurde zum Stichtag 31. Dezember 2009 beendet.

Seither wird die Emission an die Gemeinde Pforzheim im Norden von Calw geliefert. In Pforzheim wurde 1794 eine erste Zeitung unter dem Namen Weekly News von und für Pforzheim ins Leben gerufen. Ab 1856 erscheint die Zeitung 66 Jahre lang unter dem Namen Pforzheim-Observator, ab 1858 in einem größeren Umfang und fünfmal pro Wochentitel.

Im Jahre 1905 schloss sich die Zeitung mit dem Städtischen Tagesblatt zum Städtischen Allgemeinenanzeiger zusammen. In den Turbulenzen der Inflationsperiode mussten die Newest News aus Pforzheim, wie die Zeitung ab 1918 genannt wurde, ihre Veröffentlichung aufgeben. Seit 1925 erscheint die Zeitung wieder als so genannte Perezheimer Zeitung, zunächst als Weekblatt, ab 1928 wieder tagesaktuell.

Während der Zeit des NS-Regimes tauchte die Reichsschau ununterbrochen auf, bis sie wegen Papiermangels vermutlich am 11. Mai 1943 auslaufen musste. Die amerikanische Besatzungsmacht erteilte am 28. Juni 1947 erstmals die Genehmigung zur Veröffentlichung einer neuen Zeitung mit dem Namen Sueddeutsche Allgemeinen, die am 24. Januar 1945 wegen der Zerstoerung der Druckerei durch den Bombenanschlag in Karlsruhe abgedruckt werden musste.

Das erste Heft der damaligen Tageszeitung erschien im Jahre 1949.

Auch interessant

Mehr zum Thema