Pflegefachkraft Ausbildung Gehalt

Ausbildung zum Krankenpfleger Gehalt

Altersschwester Salary & earnings: Was verdient eine Altersschwester in Ausbildung und Beruf? Gehalt der Altenpflegerin - was bringt die Altenpflegerin? Zweifellos ist der Beruf des Krankenpflegers in vielerlei Hinsicht sehr fordernd. Das ist für die meisten Krankenschwestern einer der Hauptgründe für diese wunderbare Arbeit.

Aber was ist mit dem Gehalt der Altenpflegerin? Die Betreuung einer dementen Person ist in Bayern wohl nicht schwieriger als zum Beispiel in Mecklenburg-Vorpommern.

Dabei gibt es große Differenzen in der Seniorenpflege. Gehalt der examinierten Altenpflegerin - was verdienen Sie wirklich? Auch innerhalb der Länder ist die Betreuung älterer Menschen sehr unterschiedlich. In den so genannten Pflegeverhandlungen handelt jede Einrichtung mit den Versicherungsträgern den aktuell geltenden Pflegetarif aus. Einige Institutionen verhandeln für sich selbst einen höheren Versorgungsgrad als andere Institutionen.

Bei diesen Pflegesatz-Verhandlungen wird ermittelt, wie viel Kosten eine Einrichtung für den Pflegebereich "Pflegekosten" berechnen darf. Die Höhe dieses Betrags wird für jede Pflegestufe ermittelt. Die " Pflegekosten " für einen Einwohner der Pflegestufe 3 belaufen sich zum Beispiel auf 68 ? pro Tag. Bei einer Bewohnerin der Pflegestufe 5 hingegen 93 ? pro Tag.

Das Seniorenheim "Zum lachenden Pfleger" verfügt über 100 Plätze. Unter den 100 Einwohnern befinden sich 50 in der Pflegestufe 3 und 50 in der Pflegestufe 5 Damit verfügt das Altersheim "Das letzte Stundlein " auch über 100 Pflegestätten. In der Pflegestufe 3 gibt es 50 und in der Pflegestufe 5 weitere 50 Einwohner, wobei das Haus für einen Einwohner in der Pflegestufe 3 55 ? und in der Pflegestufe 5 81 ? erhält.

Im Beispiel sind für das Gehalt 1 244. 881 ? verfügbar, im Beispiel 2 nur 206 856 ?. Tarifgebundene Institutionen haben in der Regel eine höhere Pflegesätze. Bevor man sich für eine Ausbildung in der Seniorenpflege entschließt, fragt man sich natürlich: "Wie viel verdiene ich als Krankenpfleger?

"Krankenschwestern und Krankenpfleger sowie die Auszubildenden in der Seniorenpflege bekommen während ihrer Ausbildung eine Ausbildungsbeihilfe, die sich tarifvertraglich wie folgt zusammensetzt: Damit ist die Ausbildungsbeihilfe in der Seniorenpflege eine der höchstmöglichen in Deutschland! Im Rahmen des Praktikums in den entsprechenden Betrieben steigt das Gehalt um eventuelle Aufschläge für Schichtarbeit und Sonn- und Feiertagsarbeit.

Insbesondere Jugendliche wollen nach der Ausbildung ins Arbeitsleben einsteigen, um so rasch wie möglich eine eigene Existenz zu errichten. Wer ein besseres Gehalt sucht, sollte immer daran denken, seine Qualifikationen zu erhöhen. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Spezialisierungsmöglichkeiten in der Seniorenpflege. Wenn Sie eine leitende Position bevorzugen, können Sie z.B. als Heim-, Pflegedienst- oder Wohnbereichsleiter in Betracht gezogen werden.

Aber auch die Studienrichtungen Krankenpflegemanagement, Pflegewissenschaften und Krankenpflegepädagogik werden immer beliebter und können auch im Beruf, z.B. in der Fernlehre, absolviert werden. Abgesehen von der Weiterbildungsmöglichkeit und der Möglichkeit, dadurch mehr Inhalt zu erhalten, gibt es fÃ?r examinierte Pflegende im Alter noch verschiedene Möglichkeiten, den Inhalt zu erhöhen. Der Umstand, dass Altenpflege und Krankenpflege verzweifelt gefragt sind, macht sich in Ihren Händen bemerkbar.

Das Gehalt erhöht sich hier mit der beruflichen Erfahrung, und zwar allmählich, aber kontinuierlich. Aber auch zertifizierte Altenpflegerinnen, die in Privateinrichtungen arbeiten, haben gute Chancen, ihr Gehalt zu erhöhen. Ist nicht ungewöhnlich, dass man über sein Gehalt redet. Zu Beginn eines Vertrages wird oft ein Gehalt ausgehandelt, mit dem beide Parteien gut auskommen.

Darüber hinaus wird eine Neuverhandlung nach einer bestimmten Zeit (in der Regel nach der Probezeit) beschlossen. Ganz nach dem Motto: Wer gut funktioniert, kann gut verdienen. Institutionen verlangen oft von Ihnen, dass Sie Ihren Gehaltswunsch bereits in Ihrer Anmeldung angeben. In den Bereichen Gesundheit und Versorgung ist auch der Ausdruck "leistungsbezogene Vergütung" kein Fremdwort mehr.

Das bedeutet, dass es zwar kein Nettogehalt mehr gibt, aber in einigen Fällen erhebliche Einsparungen bei den Privatausgaben möglich sind. Gerade in der Seniorenpflege sind Mehr- und Mehrarbeiten keine Ausnahme. Wie man sieht, ist ein niedriges Gehalt der Altenpflegerin nicht notwendig. Unsere Empfehlung: Reden Sie mit Ihrem Auftraggeber und sagen Sie ihm, dass Sie über Ihr Gehalt reden wollen.

Für Altenpflegerinnen und -pfleger, wie auch für Berufsgruppen in anderen Bereichen, ist es durchaus gerechtfertigt, sich auf dem "Markt" umzusehen. Aber auch Sie wollen von Ihrem Gehalt sinnvoll wohnen und Ihre Angehörigen nähren. Sie als Altenpflegerin haben bei Ihrer Berufsentscheidung viele Opfer vorbehaltlos in Kauf nehmen müssen. Aber auch Sie erhalten 100-prozentiges Gehalt für 100-prozentige Performance.

Werfen Sie einen Blick auf unsere offenen Stellen in der Seniorenpflege. Und um Ihrem ersten Gehalt etwas mehr Schwung zu geben, bekommen Sie nach Abschluss eines Arbeitsvertrags einen Zuschlag von 100 Euro! Sind Sie auf der Suche nach einem neuen oder verbesserten Arbeitsplatz in der Krankenpflege?

Auch interessant

Mehr zum Thema