Pferde Chiropraktiker Tamme Hanken

Chiropraktiker Tamme Hanken

Knochenbrecher am Ende der Linie Er hat offenbar Schwierigkeiten, sein eigenes Ross zu zügeln. Haustier und Besitzer hat Hanken unter Kontrolle, nur einige seiner Nachbaren nicht. Verärgert sind sie über die Massen von Besuchern, die das kleine Ostfriesendorf Filsum an den Wochenende bedrängen, wobei Henken immer beliebter wird.

Auch Hans-Otto Riemer kam aus der Umgebung von Rostock, um seine Stuten von Hanken versorgen zu lassen. 2. Er fuhr gut 400 km auf einem Pferdeanhänger. Die Pferde liefen krampfhaft. Viele Hoffnungen setzen wir auf die Arbeiten von Tamme Hanken. Wenn Hankes starke Laderäume nicht weiterhelfen, geht das Vieh zur Schlachtung.

Riemer kann nicht beurteilen, ob die Therapie in Hankens Pferderehabilitation gelingt. Nur einer von etwa 15 Pferdebesitzern an diesem Samstag, die in Filsum ratsuchen. Für viele Aufgabenstellungen hat Tamme Hanken eine simple Problemlösung. Bei einem lahmen Pferderennen packt der ostfriesische Reiter das Vieh an der Fessel und reißt das Hinterbein, bis es bricht.

Hanken hat auch im Kontakt mit seinen Gästen immer ein offenes Ohr - auch wenn dies oft nicht ernsthaft gemeint ist. Auch Tamme Hanken weiht heute Abend einen arabischen Hengst ein. Die Chiropraktikerin beschwert sich über den Klauenschlag des Hufes. "Übrigens, Ihr Haustier ist ein Sonnensammler, und Sie lassen es für Tage im Dunkel stehen", sagt Hanken zum Besitzer und rät, eine UV-Lampe in den Pferdestall zu stellen.

Hankens Stimme ist leise, wackelt mit dem Schädel. Auch Hanken zieht die Besitzerin zur Seite und redet mit ihr", braucht auch heute keine Zeit, sich zu regenerieren. Eine Situation, "mit der man sich auseinandersetzen muss", sagt Frau Carmen Hanken. Manchmal hat Tamme Hanken Fotohandys. Hanken verweist auf seiner Website darauf, dass die wenigen Parkplätze von Besuchern regelmässig gesperrt werden.

Es kommt immer wieder vor, dass Hanken lauthals darauf hinweist, dass die Strasse, auf der er die Pferde rennen läßt, nicht ihm gehoert. Schnecken haben auch auf der Strasse Nachbarschaft verbreitet, sagt Carmen Hanken. Tamme Hanken stand dem Tode seiner Pfaue besonders nahe. Die Dörfler hätten die Tiere vergiften können, die einst Hankes Hof verließen und auf Privatland und dem nahe gelegenen Kirchhof bestanden.

Mit seinen Sprüchen macht Hanken nur eine Nische. "Tamme ist sehr gut für Filsum", sagt Schulte-Cramer.

Auch interessant

Mehr zum Thema