Ota Schule Köln

Die Ota Schule Köln

Weiterbildung zum OTA am Universitätsklinikum Köln Die fachgerechte Versorgung der Patientinnen und Patienten vor, während und nach der Operation sowie die Aufbereitung des Operationssaales mit Instrumentarium, Ausrüstung und Verbrauchsmaterial gehört zu Ihren Tätigkeiten als OTA. Eine weitere Tätigkeitsrichtung ist die Begleitung von Ärzteteams während des Einsatzes durch professionelle und situationsangepasste Hilfe. In unserem Berufsbild "OP- und Anästhesie-Pflege" erhalten Sie einen vertieften Überblick über Ihre Tätigkeit als OTA und über Ihre Karrierechancen am Universitätsklinikum Köln.

Sie werden während der Schulung in den Operationssälen der Operationssäle und Polykliniken des Universitätsklinikums Köln beschäftigt sein. Der Lehrinhalt orientiert sich stark an den Richtlinien der DKG und umfasst die Bereiche OP-Theorie, Krankenhaushygiene, Chirurgie, Analytik, Orthopädie, Anatomie u. Psychologie, Humanmedizin, Anästhesie, Gesundheits- und Pflegewesen sowie fachliche und operationsspezifische Sachverhalte.

Die Ausbildung beginnt am jeweils 01. August eines jeden Jahrs. Voraussetzung ist ein Realschulabschluss mit einer 2-jährigen Ausbildung oder einer absolvierten Gesundheits- und Pflegehelferausbildung, einer Fachhochschulreife oder einer vergleichbaren Ausbildung. Der Bewerbungsschluss für den Beginn der Ausbildung im Jahr 2018 ist bereits erloschen. Wenn der Auswahlprozess für die nächste Ausbildung beginnt, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Ihr Ausbildungsberuf als Technische Assistentin im Betrieb (OTA)

Ihr OTA-Training befähigt sie für die verschiedenen Aufgabenstellungen und Aktivitäten im OP, in der Notaufnahme, in der Sterilisation und in der Zentralen Sterilisation. Ab wann beginnt das Training und wie lange hält es an? Für den praktischen und theoretischen Wissenstransfer stehen 4.600 Unterrichtsstunden zur Verfügung. Der Theorieunterricht besteht aus 1.600 Unterrichtsstunden (Studienblöcke und Studientage).

Zur praxisnahen Schulung mit 3000 Arbeitsstunden steht eine Vielzahl von Anwendungsbereichen in den Krankenhäusern der Landeshauptstadt Köln und in den Krankenhäusern unserer Partner zur Auswahl. Nächster Kursbeginn ist im Mai 2019, bitte melden Sie sich jetzt an! Der Theorieunterricht erfolgt in Blöcken und Lerntagen. Das Praktikum umfasst Praktika in den verschiedensten Fachbereichen.

Unser Training wird nach den Vorgaben der DKG ausgeführt. Im Jahr 1996 verabschiedete und empfahl die DKG eine Schulungs- und Prüfungsempfehlung zur OTA, die am zwanzigsten und sechsten Septembers 2013 geändert wurde. Der Deutsche OTA-Schulträgerverband e. V. Unsere Schule für technische Hilfskräfte ist Mitglieder im OTA-Schulträgerverband, einem Verband von OTA-Schulen in Deutschland.

Seinen Aufgabenbereich hat der Verein in der Unterstützung der Aus- und Weiterbildung von OTAs, der Beteiligung an der Organisation des Anforderungsprofils sowie der Interessenvertretung der Schulbehörden. Wenn Sie Ihre Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, können Sie Ihre berufliche Laufbahn bei uns mitgestalten.

Mehr zum Thema