Online Ausbildungsbörse

Schulungsbörse online

Gründerberatung - Finanzierung & Fördermöglichkeiten - Online Gewerbeanmeldung - Beratungstage vor Ort - Förderbonus I und II. für Jugendliche - Online Lehrvertrag Für Unternehmen: einfach den Lehrvertrag online ausfüllen. Gewerbetreibende suchen - Ausbildungsvertrag online - Handwerksrolle Online. In unserer Online-Ausbildungsbörse können Sie sich über Ausbildung, Praktikum und duale Studienmöglichkeiten im Landkreis Ansbach informieren.

Bewerben Sie sich online für eine Ausbildung bei uns.

Information für Erwachsene

Unterstützung Ihres Kindes bei der Wahl des Berufes. Unsere exklusive Dienstleistung für Mitgliedsfirmen. Wie Sie Ihre Studierenden bei der Wahl des Berufes fördern können, lesen Sie hier. Sie wissen nicht, welche Ausbildung in der bayrischen Metall- und Elektrobranche die passende für Sie ist? Worin besteht der Unterscheid zwischen einer E-Mail und einer Online-Bewerbung?

Stellenangebote in der Ausbildungsbörse

Haben Sie sich bereits über Geschäftsreisen erkundigt und haben unsere Leistungen Ihr Interesse geweckt, können Sie sich hier in unserer Ausbildungsbörse für unsere freien Ausbildungsstellen anmelden. An welchen Orten wir gerade Praktikanten suchen, erfahren Sie über den Button "Ausbildungsbörse" am Ende des Texts.

Die Ausbildungsplätze werden in der Regel jeweils ab dem Monat Juli eines jeden Kalenderjahres angeboten und dann bis zum Monat Jänner des folgenden Kalenderjahres bewilligt. Wenn Sie konkrete Anfragen zu Ihrem gewünschten Standort haben, können Sie Ihren Kontakt auf der Website der Schulungsorte suchen und diese erreichen. Gern beantworten wir Ihre Anfragen und danken Ihnen für Ihr Engagement in unserem Hause!

Bildungsbörse - Wirtschaftförderung Landkreis Ansbach GmbH

Sie suchen eine Ausbildung, ein Praktikum oder einen Ausbildungsplatz im Kreis Ansbach?.... Unsere Online-Ausbildungsbörse informiert Sie über Ausbildungs-, Praktikums- und duale Studienangebote im Kreis Ansbach. NutzungsbedingungenAlle Angaben sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der photomechanischen Reproduktion, der Reproduktion und der Weitergabe mittels spezieller Verfahren wie z. B. Datenverarbeitungsanlagen, Datenträgern und Datennetzen, auch auszugsweise, bleiben bei der Wirtschaftförderung Landkreis Ansbach vorbehalten.

Bei Schreibfehlern und für die Korrektheit der Einträge wird keine Haftung übernommen.

Die neue Ausbildungsbörse ist online

Sie ist seit einigen Tagen online - die Stellenbörse für Jugendliche, die eine Lehre in einem der umweltfreundlichen Ausbildungsberufe anstreben. "Seit einiger Zeit gibt es auf unserer Website eine Trainingsbörse in Tabellenform. Im neuen haben Unternehmen jedoch die Gelegenheit, viele Detailinformationen wie ein Kurzporträt des Unternehmens, die Erwartungshaltung der Praktikanten und Bilder zu veröffentlichen", sagt Antonia Aller.

Gemeinsam mit ihrer Mitarbeiterin Frau Franz ist sie für das Teilprojekt " Tailor-made staffing " verantwortlich und führt junge Menschen in die ökologischen Berufsfelder ein, zum Beispiel auf Fachmessen oder in der Schule. Kürzlich wurde die Ausbildungsbörse von den beiden ins Leben gerufen. "Es ist sowohl für junge Menschen, die einen geeigneten Lehrplatz suchen, als auch für Ausbildungsbetriebe von Vorteil", ist Frau Franz davon überzeugt. 3.

Die teilnehmenden Firmen des Projekts "Tailor-made staffing" können kostenfrei werben und die Stellensuchenden können auf einen Blick die Stellenangebote in ihrem Interessengebiet oder ihrer Umgebung einsehen. Der Arbeitsmarkt ist besonders für Firmen interessant, die keinen eigenen Internet-Auftritt haben. Bislang sind 17 Firmen online. Seitdem seine Firma an der Ausbildungsbörse gelistet ist, sind bereits zwei Anträge eingetroffen.

So klappt es", sagt sie. Unternehmen können ihre offenen Stellen für die kommenden drei Jahre ausweisen. Die Stellenbörse wird von Antonia Aller und Frau Franz regelmässig aktualisiert, betont aber: "Wir sind auf Angaben der Unternehmen abhängig. "Wenn Sie interessiert sind, erreichen Sie uns am besten telefonisch", so Antonia Aller.

"Sie und ihre Mitarbeiterin sind aber nicht nur Ansprechpartner für die Unternehmen, sondern auch für zukünftige Auszubildende. "Es ist unser Ziel, das richtige Unternehmen mit dem richtigen Praktikanten zusammen zu bringen. Hintergrundinformationen: Das Bundeswirtschaftsministerium und der Europäische Sozialfonds fördern das Förderprogramm "Tailor-made filling - Förderung von KMU bei der Stellenbesetzung und Einbindung ausländischer Fachkräfte".

Das Hauptinstrument der EU zur Beschäftigungsförderung in Europa ist der ESF.

Mehr zum Thema