Offene Lehrstellen 2016 Schweiz

Ausbildungsplätze 2016 Schweiz

Im verarbeitenden Gewerbe gab es anteilig die meisten freien Ausbildungsplätze. Erkundigen Sie sich nach den offenen Stellen bei ISS. AgroSkills 2016 - SwissSkills 2018 Für Jugendliche: offene Lehrstellen finden.

In der Schweiz sind Ende August noch mehrere tausend Lehrstellen offen.

Zum Stichtag 30. September 2008 boten die Firmen laut dem vom Staatsekretariat für Forschung, Lehre und Innovation (SERI) am Dienstag veröffentlichten Ausbildungsbarometer schätzungsweise 85.500 Ausbildungsplätze an. Die Erfahrung zeigt, dass die Firmen davon ausgehen, dass sie noch 3000 der freien Ausbildungsplätze ausfüllen können. Im Jahr 2016 sollten 144.500 junge Menschen einen Ausbildungsplatz wählen müssen.

Fast die Haelfte von ihnen hat eine Ausbildung begonnen, 5500 weniger als im vorigen Jahr. Der Rest befand sich in der Vorbereitungsphase der Berufsausbildung oder hatte sich für eine allgemeine Schulbildung oder eine Übergangslösung entschlossen. 9000 waren zum Bilanzstichtag noch unentschieden. Im Folgejahr sank die Zahl der Jugendlichen in der "Schlange" für eine Ausbildung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht um 500 auf 13.000.

Zum Zeitpunkt des Lehrstellendefizits im Jahr 2007 waren es noch 24.500. Der Lehrlingsbarometer wird zwei Mal im Jahr - im Monat März und im Monat Juli - erhoben. 2.518 junge Menschen im Alter von 14 bis 20 Jahren wurden für die jetzige Prognose per Telefon interviewt. 4969 Personen haben sich seitens der Firmen an der schriftlichen Umfrage beteiligt. Die statistischen Konfidenzintervalle für die beiden Proben liegen bei +/-2,0 Prozentpunkten (Jugendliche) und +/-2,4 Prozentpunkten (Unternehmen).

Freie Ausbildungsplätze

Die ISS ist der in der Schweiz marktführende Dienstleister für Facility Services und fokussiert sich auf die Bereitstellung von ganzheitlichen Facility Services (IFS). ISS bietet ein einzigartiges Leistungsspektrum für den Betreiben, Instandhalten und Konservieren von Bauwerken, Einrichtungen und Infrastruktureinrichtungen in den Geschäftsfeldern Facility Managment, Unterstützungsleistungen, Immobiliendienstleistungen, Sicherheitsdienstleistungen, Reinigungsdienstleistungen und Infrastrukturdienstleistungen.

Die 1967 gegründete ISS Schweiz ist heute mit über 12'000 Mitarbeitenden und 36 Filialen in der ganzen Schweiz und im Fýrstentum Liechtenstein týtig. Im Jahr 2017 erreichte das Schweizer Tochterunternehmen der weltgrößten ISS-Gruppe mit Sitz in Kopenhagen, Dänemark, einen Gesamtverkaufserlös von CHF 789 Millionen. ISS ist in über 70 Staaten auf fünf Erdteilen aktiv, hat 2017 einen weltweiten Jahresumsatz von 79,9 Milliarden DKK erwirtschaftet und beschaeftigt derzeit mehr als 480.000 Mitarbeiter.

Die Aktie der ISS Group ist seit MÃ??rz 2014 an der NASDAQ OMX in Kopenhagen börsennotiert.

Mehr zum Thema