Noch Offene Ausbildungsplätze

Ausbildungsplätze noch offen

Sie haben noch keinen Zugang zur IHK-Ausbildungsbörse? Allgemeine Informationen zum aktuellen Einstellungsjahr sind bei Bedarf auch für einzelne freie Ausbildungsplätze verfügbar. Die PSST-Liste der Arbeitsagentur Kassel enthält noch viele freie Ausbildungsplätze in Kassel. Für den Berufseinstieg ist es noch nicht zu spät. Das Handwerk ist auch wenige Tage vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres noch nicht besetzt.

Neu-Münster: Noch 238 Ausbildungsplätze verfügbar

Arbeitsagentur: 163 Auszubildende haben noch nicht ihren Traumplatz erreicht. Auszubildende haben am I. August ihre Ausbildung in der Region gestartet. Aber auf dem Bildungsmarkt ist noch viel in Bewegung. So sind allein in Neumünster noch 238 Ausbildungsplätze bei der Arbeitsagentur angemeldet. Dies sind neun weniger als vor einem Jahr, aber mehr als 2016. Andererseits gibt es 163 Auszubildende, die ihren gewünschten Ausbildungsplatz noch nicht haben.

"Dies sind 44 weniger als vor einem Jahr", sagt Andrea Julke, Pressesprecherin der Behörde. In den meisten Fällen gibt es freie Ausbildungsplätze im Handwerk, danach folgen Köche. "Die Partie ist noch nicht zu Ende. Zahlreiche junge Menschen fallen zu Beginn ihrer Ausbildungszeit aus - und können dann für andere Unternehmen zur Auswahl stehen", sagt die Agentursprecherin.

Bewährte Folgeaktionen, wie z.B. eine Lehrlings-Speeddating am Freitag, die sich am Freitag, den 14. August im Berufs-Informationszentrum an der Brachfelder Strasse abspielt, werden fortgesetzt. Das Handwerk ist auf qualifiziertes Fachpersonal angewiesen und möchte es selbst ausbilden", sagt Anja Schomakers, Pressesprecherin der Handwerkskammer der Stadt. Gerade in der Baubranche haben wir gute Aussichten, einen Lehrplatz zu finden", sagt sie.

Die Leiterin der Abteilung Aus- und Fortbildung der Industrie- und Handelskammer Schleswig-Holstein schätzt die Anzahl der bei der Industrie- und Handelskammer registrierten Lehrverträge zum Bilanzstichtag auf 8736, was einer leichten Steigerung von 0,75 % entspricht. Wir sind überzeugt, dass noch viel zu tun bleibt. "Mit geeigneten Bewerbern können wir 3.500 weitere Ausbildungsplätze besetzen", sagt er.

Es gibt auch hier in Neumünster noch offene Ausbildungsplätze.

177 Ausbildungsplätze in Salzgitter noch frei

Salzgebäck. Am Anfang des neuen Ausbildungsjahrs sind noch 177 Ausbildungsplätze bei der Agentur für Arbeit in Salzburg angemeldet. "Von der Industriekauffrau bis zum Getränke-Laboranten - die Lebensmittelindustrie verfügt über ein weites Feld, viele Möglichkeiten und tarifliche Arbeitsbedingungen", sagt NGG Geschäftsführer Manfred Tessmann. Nach Angaben der Agentur für Arbeit gibt es in der Industrie in Salzburg auch noch freie Ausbildungsplätze.

In den vergangenen Jahren ist die Lebensmittelbranche viel interessanter geworden, wie Tessmann betont: "Hinter dem Wasser oder dem Saft steckt viel High-Tech und Know-how. Manifred Tessmann: "Wer sich am Anfang eines Jobs für die Lebensmittelbranche entschieden hat, ist einer der Spitzenverdiener der Auszubildenden. In der Mineralwasserbranche beispielsweise reicht die Vergütung von rund 850 EUR im ersten Ausbildungsjahr bis hin zu fast 1.100 EUR im Schlussjahr - und ist damit größer als beispielsweise bei einem Autoauszubildenden.

Der gelernte Braumeister im ersten Jahr kostet gut 3.400 EUR pro Jahr. Tessmann: "Und auch wer etwas Ursprüngliches will, findet es in der Lebensmittelbranche. Mehr Informationen rund um das Training gibt es im Internet unter: www.berufenet.arbeitsagentur.de. Niedersachsen steht nach Auskunft des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) mit 89 Ausbildungsstellen für 100 Studienbewerber an der Spitze der Liste.

Mehr zum Thema