Neue Berufsbezeichnungen Liste

Liste der neuen Berufsbezeichnungen

Ist eine offizielle Liste aller Ausbildungsberufe vorhanden? Die Arbeit war anstrengend, weil die Hütte ständig neue Häfen brauchte. Viele dieser neumodischen Berufsbezeichnungen sind nicht nur lächerlich übertrieben, sondern auch einfach falsch. Hier finden Sie eine vollständige Liste aller praxisorientierten Berufe nach RIASEC. Die Seiten in der Kategorie "Berufsbezeichnung".

Jobbezeichnungen

Verkaufsleiter (Senior) Sales Executivesoll fördert / steigert den Umsatz durch Kundennähe, erhält den Kundenkreis, knüpft Kundenkontakte, akquiriert Neukunden, entwirft Produktpräsentationen und Messebeteiligungen, etc. Suchmaschinenmarketing / Optimierungsmanager stellen sicher, dass die Suchmaschine den Internetauftritt besser "wahrnimmt", entwirft, zeigt Datenverarbeitungsanwendungen und Softwareanwendungen, betreut den Verkauf und gibt Ratschläge zur Systemauswahl etc.

Telefonverkaufsprofi "Telefonverkauf" Visual Merchandisers präsentiert Ihnen in der Verkaufsumgebung die Ware vorbildlich.

Internationales und einheitliches

Die englischen Berufsbezeichnungen haben sich bewährt. "Den Häuptling des permanenten Blitzes und des Zünders! "Gerade internationale Konzerne achten auf eine einheitlich und transnational arbeitende Namensgebung, denn das Arbeitsklima der Beschäftigten ist oft nicht mehr auf Deutschland beschränkt", erklärt Werner Brandl, Managing Director der Münchner Namensagentur Brandl. "Genauso wie heute nicht mehr Fahrzeuge wie z. B. Stier oder KÄFER, sondern lediglich die Modelle des Mondeos oder Käfers heißen, werden auch professionelle Zeichnungen nachgebildet.

Der Chef des permanenten Blitz- und Zünders, nach dem der Radiomoderator gesucht hat, existiert nicht, sondern der Nachwuchsprogrammmanager qPCR & NAP Systems (BS-1) oder der Leiter des Marketing-Streams für Innovationsbeschleunigung. Brandls Verdacht, dass der Wille, auf der gleichen Stufe wie die Großen des Weltwirtschaftstheaters zu sein, in englischsprachigen Berufsbezeichnungen zum Ausdruck kommt.

Allerdings weist er eine "rohe Germanisierung" zurück, wenn das Untenehmen wirklich in dieser Klasse mitspielt. Internationale gebräuchliche Termini spasmisch übersetzt werden zu wollen, erscheint "nur lächerlich". Für Holger Klatte vom Deutschen Sprachverband, der seit 1997 den Preis "Language Panther of the Year" vergibt, sind die meisten englischsprachigen Ausdrücke in den Stellenausschreibungen der deutschen Tageszeitungen "völlig überflüssig".

"Aber die meisten Arbeitssuchenden haben ein gutes Gefühl dafür, worum es bei den Berufsbezeichnungen geht. Die vom Bundesinstitut für Berufsbildung durchgeführte Befragung von 2.400 jungen Menschen hat ergeben, dass nur 18% der Frauen und 9% der Männer den "Verkaufsleiter" für interessanter halten als den "Verkaufsleiter".

Jeder, der den "Sales Manager" einfach von der Werbung auf "Sales Manager" tauft, riskiert, von der HR-Abteilung fehlerhaft eingeordnet zu werden - es sei denn, er ist ein Klugscheißer. Eine Kompromisslösung besteht darin, den vom Betrieb im Fach und im ersten Teil des Briefes gebrauchten Ausdruck zu übernehmen, "aber dann den Fachjargon zu reduzieren", empfiehlt Stefan Eberhard, Partner der Wirtschaftsprivatschule Eberhard in Trier.

Man kann sich zwar auf eine Stellenausschreibung als Human Resource Manager beworben haben, aber dann z.B. auf'Erfahrung im Personalwesen' zurückgreifen. "Eberhard stellt seit einigen Wochen fest, dass Firmen weniger englischsprachige Berufsbezeichnungen und anglizistische Angaben in Stellenausschreibungen haben. Mit der Finanz- und Wirtschaftkrise verbindet ihn ein Zusammenhang: Das Fehlschlagen der hochbezahlten "Finance Directors", "Financial Analysts" und "Risk Managers" hat dem Ruf der gesamten Gilde geschadet: "Jetzt neigen englischsprachige Berufsbezeichnungen dazu, Negativem wie Misserfolg, Finanzmarktkrise, Profitstreben zu transportieren, weshalb sie in letzter Zeit vermieden worden sind.

Mehr zum Thema