Nach Abitur Arbeitslos Melden Kindergeld

Kindergeld nach dem Abitur melden

Sind Abiturienten vorerst arbeitslos? Nach dem Abitur noch Kindergeld verfügbar Schon bald werden viele Schulabgänger die Schulzeit beenden. Häufig sind die Mütter und Väter unsicher, wie sie mit der Auszahlung des Kindergelds verfahren sollen. Muß sich mein Kinde bis zum Beginn seiner Schul- oder Studienzeit überhaupt als arbeitslos melden? Der Familienfonds der Agentur für Arbeit für Die Arbeit klärt: Eine Mitteilung an die Agentur für Arbeit wird nur in den Seiten der Bundesanstalt für Arbeit vorgenommen.

Die Anmeldung ist nicht notwendig, wenn z.B. die Ausbildungszeit (Berufsausbildung oder Studium) innerhalb von vier Wochen nach Schulende anläuft. Doch auch wenn die Störung ohne eigenes Verschulden auf länger, für erfolgt, kann ein Kindergeld bezahlt werden. Möglich ist dies zum Beispiel, wenn es auf eine Ausbildung oder einen Studienort gewartet hat und die jeweilige Anwendung für die Ausbildung oder den Studienverlauf nachweist.

Ein Antrag ist zur Zeit noch nicht möglich, da z.B. das Anmeldeverfahren an der Universität noch nicht eröffnet ist, genügt zunächst ein schriftliches Erklärung des Kinds, um sich so bald wie möglich anzumelden. Es ist immer notwendig, die Pläne über das jeweilige Schulkind nach der Schule zu unterrichten. Das Formular für www.familienkasse.de (z.B. Nachricht über ein Kinder ohne Ausbildung oder Arbeit) finden Sie unter dafür

Nach dem Abitur noch Kindergeld verfügbar

Bald wird die Hochschule für viele Schulabgänger enden. Häufig sind die Mütter und Väter unsicher, wie sie mit der Auszahlung des Kindergelds verfahren sollen. Muß sich mein Kinde bis zum Beginn seiner Schul- oder Studienzeit überhaupt als arbeitslos melden? Dazu Thomas Braun, Geschäftsführer des Familienfonds Bayern Süd: "Eine Mitteilung an die Arbeitsagentur ist nur im Einzelfall erforderlich.

Die Anmeldung ist nicht notwendig, wenn beispielsweise die folgende Ausbildungsphase (Berufsausbildung, Studium) innerhalb von vier Wochen nach Abschluss der schulischen Ausbildung anläuft. Auch wenn die Störung ohne Verschulden des Kindes etwas andauert, kann dennoch Kindergeld ausbezahlt werden, wenn das betreffende Mitglied auf einen Ausbildungs- oder Ausbildungsplatz gewartet hat und den entsprechenden Antrag für die Ausbildung oder das Studienprogramm nachweist.

Wenn sich das Kinde noch nicht bewirbt, z.B. weil das Antragsverfahren an der Universität noch nicht begonnen hat, reicht eine möglichst frühzeitige Anmeldung des Vaters aus. Es ist immer notwendig, die Kinder nach der Schule über ihre Vorhaben zu informieren. Zu diesem Zweck werden die entsprechenden Formblätter zur Verfügung gestellt (z.B. Meldung eines ungelernten Kindes).

Der Familienfonds Bayern Süd ist mit 800.000 Kundinnen und Kunden und einem Jahresvolumen von 3,1 Mrd. EUR einer der grössten Familienfonds in Deutschland und zudem ein überregionales Kompetenzzentrum für "supranationales und intergouvernementales Recht". Die Bundesanwältin für Familienpolitik der BA ist für folgende Bezirke zuständig: Augsburg, Deggendorf, Freising, Ingolstadt, Memmingen / Memmingen, Landshut / Pfarrkirchen, München, Passau, Regensburg, Rosenheim, Weilheim, Traunstein. Für die Betreuung der Familienpolitik der Bundesagentur für Arbeit ist sie verantwortlich.

Das Kindergeld wird als Steuergeld nach dem Einkommensteuergesetz (EStG) oder als Sozialhilfe nach dem Bundes-Kindergeldgesetz (BKGG) ausbezahlt. Für die ersten beiden Patenkinder beläuft sich das Kindergeld monatlich auf 192 EUR, für das dritte auf 198 EUR und für das vierte oder mehr.

Mehr zum Thema