Mechatroniker Ausbildung Gehalt 2016

Ausbildung zum Mechatroniker Gehalt 2016

Die Deutsche Post: Lohnerhöhung 2016 und 2017 plus Einmalzahlung. am 27.07. Mehr als nur Gehalt. pdf | 281,2 kB 04.

01.2016 - Tarifliche Ausbildungsvergütungen 2017 pdf | 207 kB 05.01.2018. Der Kfz-Mechaniker ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO). Sie suchen einen technischen Assistenten für die Ausbildung zum Mechatroniker?

Oops, bist du ein Mensch?

Das System ist nicht sicher, ob Sie Mensch oder Maschine sind. Pourriez-vous, könntest du dem System helfen? Markieren Sie das Kästchen, um zu überprüfen, ob Sie kein Anfänger sind. Sie können durch Anklicken des Kontrollkästchens überprüfen, ob Sie kein Gerät sind. Damit Sie fortfahren können, muss Ihr Webbrowser die Verwendung von Plätzchen zulassen und Java-Script aktivieren.

Füllen Sie das Formular aus, wenn Ihr Navigator Cookies akzeptiert und kein Java-Script aktiviert ist. Wenn Sie Probleme haben, kontaktieren Sie uns bitte: Im Problemfall kontaktieren Sie uns bitte:

für Mechatronik beim Top-Trainer

Mechatroniker/innen sind an der Projektierung, Fertigung und Inbetriebsetzung von mechatronischen Geräten beteiligt. Mechatroniker/innen übernehmen die Planung der Arbeitsprozesse und die Vorbereitung der Montage in der Werkstatt oder vor Ort beim Auftraggeber. Er montiert und installiert die unterschiedlichen Bauteile der Mechanik, Pneumatik, Hydraulik, Elektrik, Elektronik und Informationstechnik.

Abschließend nimmt er die mechatronische Anlage in Betrieb, optimiert die Einstellung und Programmierung, schult das Bedienungspersonal und übernimmt die Pflege und Reparatur der anlage. Mechatroniker/innen sind vor allem in der Elektrobranche im Fahrzeug-, Maschinen- und Apparatebau tätig, z.B. in Büroräumen, wo sie die Arbeit am Monitor vorbereiten und einplanen.

Sie sind in Fertigungshallen an der Montage von mechatronischen Systemen beteiligt oder setzen diese in Gang. Der Auszubildende erhält während seiner Schulzeit keine Bezahlung. In einigen Hochschulen entstehen Ausbildungskosten, z.B. für Schulgebühren, Aufnahme- und Prüfungstätigkeit.

Bericht - Ausbildung zum Zweirad-Mechatroniker/in | MOTORRAD 09/2016

Unberechenbare Arbeitszeit, eingeschränkte Karrierechancen und wenig Geld in der Tasche haben - zukünftige Zweirad-Mechatroniker wissen, in was sie geraten. Aber das verlangsamt ihre Leidenschaft nicht: Mit viel Engagement und Engagement arbeiten sie an ihrem beruflichen Ziel, wie der Aufenthalt in einem Kaderausbildungszentrum für zukünftige Wanderer und Meisters. Nein, Elektrotechnik und Elektrotechnik sind keineswegs die Lieblingsfächer der Zweirad-Mechatroniker-Berufsschüler im Bereich Motorradtechnik an der Berufsschule Breisach.

Sie ist nicht so leicht zu verstehen wie die greifbare Technik. Jana Burgers auch. Der enthusiastische Biker bezeichnet den Unterricht in Elektrotechnik und Unterhaltungselektronik als ziemlich cool "anspruchsvoll". Über 1300 Berufsanfänger aus Süddeutschland kommen in das Ausbildungszentrum Breisach. In Anbetracht der Jahreszeit geschieht dies in den kommenden Monaten für die fast 230 Lehrlinge mit dem Berufsziel Zweirad-Mechatroniker, von denen 86 auf Motorradtechnik, der restliche auf Fahrräder spezialisiert sind.

Die jungen Damen wie Jana Burger und ihre Klassenkameradin Ramona Heinrichs aus Ludwigshafen sind in der Minderheit, aber keine Außenseiterinnen in ihrer R3ZM1-Klasse im dritten Ausbildungsjahr. "Niemand wird hier diskriminiert oder ausgeschlossen", sagt Jana. "Aktuell werden deutschlandweit rund 1.840 Nachwuchskräfte zum Zweirad-Mechatroniker ausgebildet - nur sieben Prozentpunkte davon sind Weibchen.

Der niedrige Anteil hat sicherlich etwas mit den hohen Anforderungen der Berufsgenossenschaft an Unternehmen zu tun, die sich für die Ausbildung von Damen interessieren: teure Umstellungen, zum Beispiel im Sanitärsektor, sind meistens unvermeidlich. Karl-Heinz Ricker, ehemaliger Direktor der Baden-Württembergischen Zweiradmechanikerinnung, bestätigt: "Junge Damen sind in der Regel sehr engagierte, leistungsbereite, disziplinierte und zielorientierte Frauen", sagt er.

Darüber hinaus schätzen die Handwerksbetriebe ihre große Gestaltungsfreiheit in familienbezogenen Teilzeitverhältnissen. Trotzdem brauchte Jana Burger mehr als zwei Jahre, um einen Ausbildungsplatz zu finden. So wie man die technischen oder mechanischen Schwierigkeiten lösen kann, hatte sie schon lange von den Freunden der Gruppe kopiert, die an ihren Mofas bastelten.

"Dann wäre ich in den äußersten Norden umgezogen, um eine geeignete Ausbildung zu bekommen", erzählt Jana. Es war die erste Adresse für den von ihm beworbenen Lehrberuf, sagt Maier. Die Berufsschule Breisach nimmt als Doppelpartner des Ausbildungsbetriebes den Theorieteil für ganz Baden-Württemberg wahr. Wer über gute Grundkenntnisse in den Bereichen Technik, Physik, Hydraulik, Elektrotechnik und Elektrotechnik verfügt, hat keine Chancen auf eine gute Leistung.

In Breisach werden 25 Geräte und Roller sowie 50 Triebwerke in drei Fahrzeuglabors zur Kontrolle, fünf Schraubwerkstätten und ein halbes dutzend Prüfstände unterrichtet und erprobt. "Zu Beginn meiner Ausbildung hielt ich es für einen großen Gewinn, nur mit einer einzigen Firma zu arbeiten", sagt Jana.

"Rolf Greiner, Leiter der Abteilung Kfz/Zweiradtechnik an der Berufsschule Breisach, betrachtet das Zusammenwirken von Wissenschaft, Technik und Technik als Erfolgsfaktor in der Ausbildung. "Das macht Spass, Zweirad-Mechatroniker zu unterrichten", sagt er. "Richtig - und mit den besten Vorraussetzungen, um nach der Ausbildung einen Job zu haben. Nach ihrer Ausbildung wird Jana Burgers Arbeit bei der autorisierten Harley-Davidson-Händlerin Maier sein.

Nur 20 % der Anlagen arbeiten dank Winterlager mit Vollservice, Umbau oder großen Motorenarbeiten und dergleichen mit voller Leistung. In Deutschland gibt es etwa 1500 Motorradfirmen, die Schulungen anbieten. Es gibt berufsbildende Schulen für Fahrradmechatroniker in Berlin, Bielefeld, Breisach, Bonn, Dortmund, Duisburg, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Koblenz, Köln, Leipzig, Münster, Senegal und Straubing.

Anschließend wird der Ausbildungsgang für weitere zweieinhalb Jahre in die Bereiche Motorradtechnik und Fahrradtechnik unterteilt. Jährlich werden von den Landesverbänden des Zweiradmechanikerhandwerks die besten Zweirad-Mechatroniker der Motorrad- und Fahrradbranche für den nationalen Wettbewerb nominiert. Den Motorrad-Titel gewann im Nov. 2014 Fabian Krafts aus dem Frankenland und anschließend ein Meisterschüler aus Breisach Branchensponsor BMW hatte als Lohn ein Wochenende auf dem Lausitzring im Superbike IDM-Team angeboten.

Zu Beginn der Saison 2015 durfte der künftige Zweirad-Mechatroniker gar einschrauben. Mit einem Stipendium des Bundesförderprogramms besuchte er seit September die Meisterklasse in Breisach.

Auch interessant

Mehr zum Thema