Maskenbildner

Visagisten

Visagistin ist ein Beruf im Bereich der Filmkunst und des Theaters, dessen Tätigkeitsfeld über das der Visagistin hinausgeht. Visagisten entwerfen in Zusammenarbeit mit Regisseuren, Kostümbildnern und Bühnenbildnern Make-up-Konzepte für Bühne, Film und Maskenbildner. Als Maskenbildner bilden Sie Schauspieler in Opern, Operetten, Musicals, Ballett, Theater und Schauspiel für die jeweiligen Rollen.

Bildung">Bearbeitung | | |/span>Sourcecode bearbeiten]>

Visagistin ist ein Berufsstand im Bereich der Filmkunst und des Theaters, dessen Tätigkeitsfeld über das der Visagistin hinausgeht. Im Fachjargon wird die Arbeit eines Make-up Artists auch als "Maske machen" bekannt, sein Arbeitsfeld heißt "die Maske". Make-up Artists werden in den Bereichen Kino, Schauspiel, Musical, Opern und dort eingesetzt, wo Menschen einen besonderen Auftritt in der Gesellschaft benötigen.

Ihre Profession ähnelt der einer Maskenbildnerin, ist aber nicht dieselbe: Maskenbildnerinnen findet man vor allem in den Bereichen Braut-, Abend-, Gala- und Laufsteg-Make-up. Eine Visagistin ist in der Regel für das Make-up und Hairstyling von Schauspielern in den Bereichen Schauspiel, Opern, Musical, Kino und TV verantwortlich. Maskenbildner verwenden spezielle Bühnen-Make-ups und in einigen Fällen auch überwiegend selbstgefertigte Gesichts- und Körperpartien, sogen.

Die Maskenbildner sind auch für die Produktion von Haaren, Frisuren und Bärte sowie für deren Frisur und Pflege verantwortlich. In Deutschland ist der Berufsstand der Visagistin seit 2003 gesetzlich verankert und die Berufsausbildung ist für drei Jahre nach dem System der doppelten Berufsausbildung festgelegt. Seit 2006 führt die Münchner Musikhochschule mit der Bayrischen Akademie des Theaters August Everding den Bachelorstudiengang Maskendesign durch, der zum Bachelor of Arts führt.

Visagistin - Bildung

Du magst Make-up, Toupet und Kostüm? Sie sind kreativ und lernen gern neue Leute kennen? Ja. Vielleicht ist dann der Maskenbildnerberuf für Sie richtig! Und wer weiß nicht, welche Schauspieler aus Film, Oper, Musical oder Theater bestens geschminkt sind? Visagisten sind die Hauptdarsteller hinter den Szenen, weil sie die Schauspieler für ihre jeweilige Rolle auf der Buehne oder vor der Filmkamera zusammenstellen.

Noch sind die Juroren erschöpft und mit Kaffe in den Händen in der Schablone und erwarten nur eines - Sie! Beim Mann wird das Make-up gleichmäßiger auf die Gesichtshaut aufgetragen, um eine unansehnliche Vernarbung zu verbergen und das allmählich kahl gewordene Fell mit einer geschickten Haartracht oder gar einem Haarteil zu kaschieren.

Eine Frau möchte heute ein erotisches, auffallendes Make-up, die andere möchte es diskret und zärtlich. Sie haben die Maske bereits aus einer gewissen Masse gefertigt und befestigen sie nun mit Theaterleim auf der Schauspielerhaut. Sie verbergen die Transitionen und machen dann das ganze Hexengesicht grÃ?n.

Der Schauspieler ist zwar hellblond, aber die Schauspielerin ist braun, daher wird eine kleine schwarze Blondine verwendet. Aber auch die Katze von "Cats" oder die Schauspieler der "Rocky Horror Picture Show" sind auf Ihre Arbeiten angewiesen. Natürlich sind sie auch von Ihnen abhängig. Sie machen die Schauspielerinnen und Schauspieler hübsch, süss, reizvoll oder unschön, setzen ihnen je nach Aufgabe einen Glatzkopf auf oder geben ihnen eine Nacktheit.

Im Anschluss an die Show entfernen Sie das Make-up von den Schauspielern, reinigen die Haarperücken und geben das gesamte Arbeitsmaterial an ihren Ort zurück. Als Maskenbildner wird eine 3-jährige Doppelausbildung absolviert. Sie verbringen also einen Teil Ihrer Ausbildungszeit in der Berufsfachschule und den anderen Teil im Unternehmen. In den Chemiestunden lernen Sie den richtigen Umgang mit chemischen Stoffen, damit Sie sichere Gesichtsmasken oder Kunststoffteile herstellen können.

In der Kunstvermittlung setzen Sie Ihre Vorstellungen für ein spezifisches Make-up in Form von Entwürfen um. In den Arbeits- und Technikstunden lernen Sie, wie Sie z.B. eine Perücke oder eine Gesichtsmaske nach einem Kopfabdruck gestalten. Selbstverständlich dürfen Sie die Prominenten nicht gleich für ihren Start aufsetzen, aber Sie sammeln jeden Tag mehr Erfahrungen und verbessern Ihre Sprachfähigkeit.

Sie entfernen das Make-up der Schauspieler, reinigen die Toupet und bringen alles wieder an seinen Platz. Sie machen Gipsabgüsse von den Häuptern der Schauspieler, um eine Gesichtsmaske für seine Funktion zu machen. Während der Pause frischen Sie das Make-up der Schauspieler auf, z.B. durch Pudern. Mit zunehmender Berufserfahrung werden Sie besser und können am Ende die komplette Maskenbildnertätigkeit durchführen, was jedoch sehr aufwendig ist.

Durch die duale Berufsausbildung wird eine bereits absolvierte Berufsausbildung zur Friseurin, Visagistin oder Kosmetikerin oder ein Jahr Praktikum gern wahrgenommen. Patientin, feinfühlig, ausgeglichen, schöpferisch, beharrlich, kontaktfreudig.... dann bewerben wir uns bei Ihnen als Visagistin! Sie sind sich noch nicht ganz klar, ob eine Maskenbildnerausbildung das Passende für Sie ist?

Mehr zum Thema