Maschinenbau Duales Studium Unternehmen

Duales Studienunternehmen Maschinenbau

Der Aufbau Ihres dualen Studiengangs Maschinenbau ist abhängig von Ihrem Unternehmen und Ihrer Hochschule. Doppelstudium Maschinenbau. Doppelstudium des Maschinenbaus in Hamburg Studium des dualen Maschinenbaus in Hamburg? Ein duales Maschinenbaustudium ist dann für Sie richtig. Sie lernen hier, wie man sehr verschiedene Geräte entwickelt, konstruiert und produziert.

Wer nicht im Vorlesungsraum ist, bekommt einen Vorgeschmack auf die Praxis in seinem Ausbildungsbetrieb als Student des dualen Maschinenbaus. Ihre harte Arbeit wird am Ende mit einem Bachelor of Engineering (B. Eng.) und je nach Ausbildung und Modell mit einer beruflichen Zusatzqualifikation, z.B. Industriemechaniker, honoriert.

Weiteres Plus: Als Doppelstudent erhalten Sie in der Regel ein Monatsgehalt. Der Maschinenbau zählt ebenso wie die Elektro- und Bautechnik zu den klassisch ingenieurwissenschaftlichen Wissenschaften. Unter den drei Fachrichtungen erhalten Sie jedoch die umfassendste Basisausbildung im Maschinen- und Anlagebau. Abhängig vom Studium können Sie sich auch auf spannende Bereiche wie Umwelttechnologie, regenerative Energie oder Automobiltechnik ausrichten.

Für ein duales Maschinenbaustudium müssen Sie sich je nach Studienrichtung entweder an der Universität oder im Unternehmen anmelden. Neben dem Abitur oder Fachabitur gute bis sehr gute Leistungen in Mathematik, Naturwissenschaften und Anglistik, technisches Verständnis und große Einsatzbereitschaft. Nach dem Studium stehen die Aussichten auf eine berufliche Laufbahn nicht schlecht, denn der Maschinen- und Apparatebau ist eine der Top-Branchen in Deutschland.

Mit einem dualen Studium haben Sie noch bessere Aussichten. Deutschlands zweitgrösste Metropole ist auch ein Bundesstaat. Er ist vor allem durch den grössten deutschen Hafen geprägt und damit einer der wichtigsten Logistik-Standorte. Zusätzlich zu diesen ökonomisch bedeutsamen Aspekten gibt es in Hamburg ein vielfältiges kulturelles Angebot:

Hamburg hat über 60 Bühnen, 60 Häuser und rund 280 Verlage. Daneben gibt es in Hamburg eine Vielzahl freischaffender Kunstschaffender. Jährlich kommen mehrere tausend Besucher in die Hauptstadt und fördern den Tourismus. Das Angebot an Doppelstudiengängen in Hamburg ist vielfältig. So können zum Beispiel Themen von den Bereichen Logik, Informatik und Wirtschaftsingenieurswesen bis hin zu Betriebswirtschaftslehre und Touristikmanagement erlernt werden.

Die HSBA, die Hamburg School of Business Administration, bietet Kurse in Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Medienmanagement an. Ergänzt wird das Studienangebot durch stärker ärztlich ausgerichtete Studienangebote der MSH, der Medizinischen Hochschule Hamburg: Sie können an der Dualen Hochschule Hamburg auch Betriebswirtschaftslehre und Technologie & Wirtschaften im Bereich Erneuerbare Energie und Energie-Effizienz erlernen.

Offene Doppelstudienplätze per E-Mail? Jeden Freitags erhalten Sie eine kostenlose Zusammenfassung der neuen Doppelstudienplätze - natürlich gratis! In unserem Internetportal Das Richtige-studieren. de finden Sie eine Auswahl hilfreicher Websites für Ihre Studienauswahl. Egal ob Studium wie z. B. Betriebswirtschaftslehre, BWL, Marketing oder Touristik - wir haben die Informationen zu vielen interessanten Themen!

Mehr zum Thema