Man Lehre

Mann Lehre

Wir als innovatives Unternehmen und Top-Arbeitgeber fördern das Ausbildungsmodell "Lehre mit Matura" und setzen auf engagierte Auszubildende. Aufzeigen von Perspektiven - Wozu brauchen wir diese Fähigkeiten? Azubi-Ausbildung Erfolgreiches Training fängt mit der Wahl des Berufes an. Seit 1946 hat die firmeneigene Lehrwerkstatt mehr als 6800 Fachkräfte geschult und wird heute auch von anderen wichtigen Betrieben und Einrichtungen in der Umgebung als überregionale Ausbildungsstätte eingesetzt. Registrierung bei Alois Dürnberger: Während der Unterrichtszeit gibt es die Gelegenheit, nach Absprache mit der Hochschule eine Probelehre bei uns zu machen.

Registrierung bei Martina Rebhandl: Individuelle Karriereberatung: Beratung nach Registrierung bei Schulungsleiter Alois Dürnberger ab 08.00 Uhr. Der Ausbildungsgang ist ein modularer Aufbau und besteht aus mehreren Bereichen. Unsere Lehrlinge gehen während ihrer Ausbildungszeit in einem unserer Dienstleistungsunternehmen in die Berufsfachschule. Die Kosten des Internats für die berufsbildende Schule werden von uns übernommen und der Auszubildende bekommt einmal im Jahr eine Spitzenprämie für gute Leistung.

Darüber hinaus bekommt ein Auszubildender eine Ausbildungsvergütung, die im Tarifvertrag geregelt ist.

Ausbildung MAN Jobs in Wien| zur Zeit 10+ offen

Holen Sie sich neue Stellenangebote für Ihre Suche per E-Mail!

Meine Aufgabe mit Mehrwert Lehrling Einzelhandelskauffrau/Männer Kreis Wien Umgebung Wir sind HOFER: Menschen mit Person. DEIN HAUPT sagt: Ich benötige eine gesicherte Bildung mit Perspektive. DEIN HAUPT sagt: Ich benötige eine gesicherte Bildung mit Perspektive. Im Rahmen der Schulung zum Autoverkäufer verbringen Sie Ihren Tag im Showroom, umrahmt von den neusten....

Bekommen Sie einen neuen Ausbildungsplatz bei MAN Jobs in Wien per E-Mail: Als eigentümergeführtes Personal-Dienstleistungsunternehmen bietet sich nun die Chance, sich zum Personal-Service-Assistenten ausbilden zu lassen. Das erfordert neues Nachdenken, eine optimistische und lösungsorientierte Einstellung....

Der Unterricht ist in Deutschland stärker etabliert

Bestehen zwischen dem Deutschunterricht und der französichen "Apprentissage" Differenzen? Die Lehre ist in Deutschland stärker etabliert. Jährlich gibt es rund 1,2 Mio. neue Lehrlinge in der Berufsausbildung, verglichen mit 330.000 Auszubildenden in Frankreich, die ein CAP (Certificat d'Aptitude Professionnelle) oder, weiter entfernt mit etwa 600.000 Jugendlichen, ein "Bac Pro", also das Fachabitur in einer Berufsschule (Lycée professionnel) ausstellen.

Auch wenn traditionell mehr Gewicht auf theoretische Kenntnisse und schulisches Training liegt, legt Frankreich zunehmend großen Wert auf die Förderung von beruflichen Fähigkeiten, die die Integration in das eigene Haus erleichter. Und was bedeutet das für französische Firmen? Die Regierung hat deshalb diverse Massnahmen ergriffen, um die Ausbildungsbetriebe zu fördern und die doppelte Berufsausbildung in Frankreich zu stärken, da mehr als 80% der Praktikanten in Deutschland nach Abschluss ihrer Lehre einen Arbeitsplatz haben.

Vorbildlich in Frankreich? Auf der französischen Ebene gibt es seit einigen Jahren klare Anstrengungen, den Unterricht attraktiv zu gestalten. Bis 2015 soll ein Viertel der jungen Menschen eine Ausbildung durchlaufen. Darüber hinaus soll durch eine Vielzahl von Massnahmen ein Ansporn für die Betriebe geschaffen werden, Lehrlinge auszubilden. Die Firmen sind in Frankreich im Grunde genommen weniger am Unterricht beteiligt, der vom Erziehungsministerium kontrolliert wird.

Dies wurde in Deutschland zwar erörtert, aber letztendlich nicht eingeleitet, gerade weil es Befürchtungen eines Rückgangs gab. In Deutschland können die Betriebe das Gerät selbst kontrollieren, sie nehmen bei Bedarf Auszubildende auf. Aber das größte Problem des Unterrichts in Frankreich ist wahrscheinlich sein schlechtes Selbstbild. In Frankreich ist es bedauerlicherweise kaum vorstellbar, dass man eine Ausbildung in Deutschland beginnt und dann Firmenchef wird.

Welche Ansatzpunkte gibt es, um das Bild des Unterrichts in Frankreich zu stärken? Um die sehr gute Karrierechancen nach der Ausbildung zu demonstrieren, gibt es großflächige Anzeigenkampagnen in den Massenmedien. Eine zweite Möglichkeit besteht darin, durch die Schaffung von immer mehr dualen Studiengängen den Zusatznutzen der Berufspraxis für die weitere berufliche Laufbahn zu verdeutlichen.

Damit soll auch das Bild der doppelten Berufsausbildung verbessert werden. Verschiedene von der AHK unterstützte Maßnahmen zur Förderung der Praktikantenmobilität zwischen Deutschland und Frankreich, wie die deutsch-französische Berufsbildungsplattform des Kultusministeriums oder der deutsch-französische Praktikantenstatus.

Mehr zum Thema