Lrs Fortbildung für Lehrer

Lehrerfortbildung LRS

Der Verein organisiert in Zusammenarbeit mit dem IQSH eine Reihe von Fortbildungsveranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer. ("Lehrerfortbildung / Weiterbildungssuche", im Feld Suche anklicken. "Geben Sie "LRS" und "Köln" als Stadt ein). Weiterbildungen, Kurse und Kongresse der Deutschen Gesellschaft für Legasthenie und Dyskalkulie für Patienten, Eltern, Lehrer und Experten.

Fortbildung: Trainerin für Leseschwäche (LRS) - Dyslexie in Köln, Berlin, Oberschleißheim bei München

Dieser Kurs wendet sich an Experten aus dem erzieherischen, psychischen, seelischen, psychosozialen bzw. psychotherapeutischen Umfeld (z.B. Lehrer, Psychologen, Diplom-Psychologen, Psychologen). Pädagogen, Pädagogen, Sozialpädagogen, Logopäden (Logopäden, Heilpädagogen, Ergotherapeuten), die im Gebiet der Lesekompetenz oder Dyslexie aktiv sind und ihre theoretischen und praktischen Fertigkeiten und Fertigkeiten vertiefen wollen. Falls Sie Ihre Qualifikation im Fachgebiet LRS-Diagnose glaubwürdig belegen wollen, können Sie die Eignungsprüfung "Diagnostics of LRS/Legasthenia" ablegen.

Jedoch ist die Teilnahmevoraussetzung für die Qualifikationsprüfungen nicht die Weiterbildungsmaßnahme "Trainer bei Legasthenie". Ziel der Ausbildung ist es, theoretische und praktische Kenntnisse in der Diagnose der Lesekompetenz und der Legasthenietherapie zu erwerben und zu vertiefen. Abhängig vom beruflichen Hintergrund der Teilnehmer ist die Ausbildung als zusätzliche Qualifikation für die Tätigkeit in einem oder mehreren der nachfolgenden Gebiete geeignet:

Die Teilnahme an der Schulung wird durch eine Teilnahmebestätigung bescheinigt. Darüber hinaus kann das ausgedruckte, stellvertretende Zeugnis (PDF) "Trainer bei Legasthenie" bei der Erstellung und Vorlage einer mind. 10-seitigen Fall-Dokumentation über eine selbst implementierte Promotion oder Behandlung von Dyslexie bzw. Dyslexie erstellt werden. Es gibt keine Frist für die Vorlage der Fallunterlagen.

Hat der Dozent Praxiserfahrung im Umgang mit Lese- und Schreibbehinderungen oder wird nur erworbenes Wissen vermittelt? "Als Privatlehrer habe ich mich auf die Weiterbildung von Ausbildern mit Lese- und Rechtschreibschwäche (Legasthenie) für Schülerinnen und Schüler mit Lese- und Rechtschreibschwäche spezialisier. Auch die Schablonen für die Diagnose- und Therapie-Dokumentation halte ich für sinnvoll. "Vielen Dank für das LRS-Training am vergangenen Wochende!

Der Dozent führte uns kompetent in die Diagnose und Behandlung von LRS ein. "Warum erhalten Ergo- und Logopädinnen und Logopäden keine Trainingspunkte für die Beteiligung an LRS-Schulungen? Eine Anrechnung von Ausbildungspunkten in diesem Gebiet ist in der Medizinischen Richtlinie (HeilMRL) explizit ausgeschlossen. Ausführlicher Blog-Artikel "Trainingspunkte für Ergo-, Sprach- und Physiotherapeuten".

Kann ich mich auch als Legasthenie-Trainer oder Legasthenie-Therapeut statt als "Trainer für Legasthenie" bezeichnen? Kann ich mich nach dem Zertifikat auch "Certified Dyslexia Trainer" oder "Certified Dyslexia Therapist" bezeichnen? Möglich sind die Namen "Certified dyslexia trainer", "Certified dyslexia trainer", "Certified dyslexia therapist" und "Certified dyslexia therapist". Wie bekannt ist der Lehrgang "Trainer für Legasthenie"?

Der Fortbildungskurs "Trainer/in bei Leserechtschreibfehler" wird seit 2007 durchgeführt und ist einer der bekanntesten Fortbildungskurse im Fachbereich Dyslexie. Nach der Schulung kann jeder Kursteilnehmer selbst bestimmen, mit welchem Material er sich auseinandersetzt. Kann ich die Teilnehmergebühr in Raten bezahlen?

Interessierte Kunden mit niedrigerem Umsatz können eine Promotion mit dem Prämiencoupon oder dem Ausbildungsscheck Nordrhein-Westfalen anstreben. Ausbildungskosten können in der Regel als einkommensbezogene Ausgaben eingestuft werden, einschließlich Reisekosten zum Schulort, zusätzliche Verpflegungskosten und Unterbringungskosten (z.B. können unvorhergesehene Fälle wie Krankheiten, Unfälle oder andere unvorhergesehene Umstände auftreten und Ihre Beteiligung vereiteln. Wir akzeptieren für diese Weiterbildung den Bildungs-Scheck NRW und den Bonusgutschein.

Der Bonusgutschein darf gemäß der bindenden Förderungsrichtlinie nur für Weiterbildungskurse verwendet werden, die berufsspezifisches Wissen vermittelt. Der Bonusgutschein darf ferner nicht für Schulungen verwendet werden, die der Einhaltung einer regulären, überprüfbaren Weiterbildungspflicht dienten, sofern der Unternehmer zur Weiterbildungsfinanzierung herangezogen wird. Eine Ratenzahlung der Teilnahmegebühren für diese Schulung ist nicht möglich.

Auch interessant

Mehr zum Thema