Liste aller Berufe

Auflistung aller Berufe

Hier finden Sie eine vollständige Liste aller Berufe nach RIASEC. Hier finden Sie alle Berufe, für die wir Ihnen Verantwortungsbereiche und Karrierechancen aufzeigen können. Einen Beruf aus der A-Z Liste auswählen:. Sie sind aktives Mitglied einer Gruppe, eines Projektes oder eines Vereins oder zwei Jahre Vollzeitausbildung in einem Gesundheitsberuf (siehe Liste der Berufsbezeichnungen unten) oder.

Ärztliche Berufe - Ausbildungs- und Gehaltsübersicht für 50 Berufe

In unserer Rubrik Heilberufe finden Sie eine Liste und Erläuterungen zur Wichtigkeit vieler Heilberufe. Gerade wenn Sie sich für die Humanmedizin interessieren, sollten Sie sich vor der Berufsorientierung einen Eindruck von den Ausbildungsmöglichkeiten der einzelnen Berufe im Medizinbereich verschaffen. Wenn Sie in einem Arztberuf tätig sein wollen, haben Sie exakt zwei Möglichkeiten:

Nachfolgend finden Sie alle Berufe der ärztlichen Ausbildung, d.h. Berufe, für die Sie nicht studieren müssen. Sie unterstützen als Pflegehelferinnen und Pflegehelfer die Altenpflege und unterstützen ältere Menschen und helfen älteren Menschen bei alltäglichen Aktivitäten wie z. B. Stehen, Ankleiden, Essen und Medikamenteneinnahme. Dazu gehören ärztliche Hilfe, Grundversorgung und Alltagsbetreuung, aber auch persönliche und soziale Belange.

Arzthelfer/innen betreuen den Arzt in Praxen oder Kliniken, sorgen an der Rezeption für einen reibungslosen Praxisablauf. Dazu gehört zum Beispiel die Küche, Reinigung, Bügeleisen, Shopping, Kinderbetreuung und Pflege. Dazu gehört die persönliche Hygiene, aber auch das Shoppen und die Küche. Alternativmedizinerinnen und -mediziner therapieren zum Beispiel Allergie, Gelenkerkrankungen, Migräne sowie Rücken- und Spannungsschmerzen.

Sie übernehmen Pflege- und ärztliche Massnahmen und unterstützen Ärzte bei der Untersuchung und Behandlung. Die Aufgabenstellung und die Aufgabenstellung der Pflegekraft sind sehr unterschiedlich. Dazu gehören erkrankte, invalide oder andere hilfsbedürftige Menschen. Grosse Krankenhäuser setzen dieses Konzept gern im Operations- oder Stationsbereich ein. Kunsttherapien werden heute in vielen gesellschaftlichen Institutionen und Praxen durchgeführt.

So befasst sich die Blutuntersuchung zum Beispiel mit der Erforschung des Blutes und seiner Krankheiten. Das Berufsbild des Arzthelfers ist die Nahtstelle zwischen Ärztin und Patienten. Das MTA-Training ist eine schulbasierte Schulung, die an berufsbildenden Sonderschulen durchlaufen wird. Man kann sich in vier Bereichen spezialisieren und üben. Dazu gehören zum Beispiel frauenärztliche Notfallsituationen, Unfälle im Straßenverkehr, Vergiftung, Brand oder Herzinfarkt.

Das Berufsbild des chirurgisch-technischen Fachangestellten, kurz OTA, wird als sehr anerkannter und verantwortungsbewusster Berufsstand angesehen und eröffnet gute Aussichten. Dazu gehören Cremes, Puder, Wundsalben, Pillen oder Suppositorien. Sie übernehmen Nebentätigkeiten am Einsatzort oder beim Patiententransport und können wählen, ob das Fachgebiet wirklich zu Ihnen passt. Ungeachtet des täglichen, harten Arbeitsalltags ist der Rettungsservice ein erfülltes Gewerbe, in dem man einen wesentlichen gesellschaftlichen Wertbeitrag erbringt.

Das Berufsbild des Sozialassistenten wird als der ideale Eintritt in die Berufswelt der Sozial- und Krankenpflegeberufe angesehen. Als Sozialassistentin oder Sozialassistent sind Sie eine bedeutende Größe. Dazu gehören unter anderem die Praxisorganisation, die Unterstützung des Veterinärs bei seinen Prüfungen und die Betreuung der Tierpatienten.

Wieviel Sie in einem Arztberuf im Gesundheitsbereich verdienen, ist abhängig von mehreren Kriterien. Neben der Länge Ihrer beruflichen Laufbahn ist die Wahl Ihres Arbeitsplatzes einer der wesentlichen Einflußfaktoren. Arbeitsgeber können untergliedert werden:: Vor allem im privaten Sektor sind die Lohnbereiche oft grösser und unterscheiden sich von Unternehmen zu Unternehmen.

Deshalb ist es schwer, auf diesem Gebiet flächendeckende Informationen bereitzustellen. Ärztliche Berufe in der Krankenpflege befassen sich mit der Fürsorge und Unterstützung von erkrankten, körperbehinderten oder älteren Menschen. Dazu zählen zum Beispiel Pflegekräfte und Mitarbeiter in der Seniorenpflege. All diese Berufe werden in einer Berufsschule unterrichtet. Arbeitgeber in der Krankenpflege sind unter anderem Spitäler, Praxen, Altenheime, ambulante Pflegeeinrichtungen und Behindertenheime.

Arzthelferinnen unterstützen Ärzte bei der Abklärung, Versorgung, Beratung und Pflege von Patientinnen und Patienten. Für sie ist es wichtig, dass sie in der Lage sind, den Arzt zu betreuen. Der Ausbildungsberuf erfolgt als Doppelausbildung, d.h. als Verbindung von beruflicher Schule und Berufspraxis. Potentielle Auftraggeber sind Krankenhäuser, Praxen, Zahnarztpraxen, Veterinärpraxen und Laboratorien. Therapeutische Berufe ergreifen Massnahmen zur Heilung oder wenigstens Linderung von Erkrankungen, Unfällen und Behinderung.

Eine Ausbildung in diesem Gebiet findet an Berufsschulen statt oder wird von Privatpersonen gegen Gebühr angeboten (sonstige Ausbildung). Zu den Arbeitgebern der Heilberufe im Therapiebereich zählen Krankenhäuser, Sonderschulen, Erwachsenenbildungseinrichtungen, aber auch Seniorenpflegeheime oder Strafvollzugsanstalten. Nach dem Gesamtarbeitsvertrag TVöD (Quelle: Gehaltsgruppeneinteilung TVöD) werden die Berufe Ergotherapeutin, Physiotherapeutin, Logopädin u.ä. in die E5...E8 eingestuft.

Je nach Gehaltsgruppe und Berufspraxisdauer wird das Entgelt nach der Entgelttabelle (Quelle: Entgelttabelle TVöD) errechnet. Im Rettungswesen werden in ärztlichen Berufsgruppen Patiententransporte ausgeführt und in Notfällen Kranken und Verletzten geholfen. Die Beschäftigten im Rettungswesen sind vor allem in Spitälern, Rettungs- und Sanitätsdiensten, aber auch z.B. bei der Feuerwehr beschäftigt.

Bei den Medizinberufen der Medizinaltechnik geht es, wie der Begriff schon sagt, vor allem um die technische Ausstattung. Alle Schulungen werden an Berufsschulen durchgeführt. Zu den typischen Arbeitgebern in diesem Gebiet gehören Praxen, Polikliniken, Krankenhäuser und Gesundheitsbehörden. In der Pharmaindustrie geht es um die Produktion, Erprobung und den Vertrieb von Pharmazeutika, Wirkstoffen und Hilfsstoffen.

In der Pharmaindustrie wird die Berufsausbildung als duales Studium oder in Berufsschulen durchgeführt. Potenzielle Auftraggeber in diesem Sektor sind Apotheker, Versenderabteilungen, chemische Unternehmen und Unternehmen der Pharmaindustrie. Zusätzlich zu den oben erwähnten Heilberufen gibt es folgende Berufe im Gesundheitssystem, die nicht unmittelbar einer der oben erwähnten Gruppen zugeordnet werden können.

Die übrigen ärztlichen Berufe werden in der Regel ebenfalls an einer Berufsschule ausgeübt. Dazu gehören zum Beispiel die technischen Anästhesieassistenten, die an der Präparation und Ausführung der Anästhesie beteiligt sind.

Auch interessant

Mehr zum Thema