Lena tg

Die Lena tg

Ausbildungsberatung www.berufsberatung.ch - Lehrstellen im Kanton Thurgau www.berufsberatung.ch/lena - Verzeichnis der Ausbildungsbetriebe www.

lefi-online.ch/lefi/?ctx=TG.

Berufsausbildung

In der betrieblichen Ausbildung werden die Berufsausbildung (Lehre), der Berufsschulabschluss und der berufsqualifizierende Abschluss für die Erwachsenenbildung angeboten. Die Aufsichtsbehörde ist für die innerbetriebliche Grundausbildung verantwortlich. Sämtliche Thurgauer Lehrbetriebe sind im Lehrbetriebsverzeichnis und auf der BIS App zu sehen. Die Rechtsgrundlagen dazu findest du hier. Dies bedeutet, dass auch mit der Umsetzung von 2018 das zeitliche Fenster für alle Studierenden im Thurgau vom ersten bis zum dritten Quartal offen ist. Die Wahl der zu prüfenden Gebiete erfolgt weiterhin frei zugunsten von Berufen in Handel, Wirtschaft, Gesundheitswesen und Sozialwesen.

Zeitgleich mit der Umsetzung im Jahr 2018 wird eine Befragung von Ausbildungsbetrieben und anderen Teilnehmern durchgeführt.

Turnen im Wettkampf: 15 TG und 13 TVA Turnerinnen und Turner sind für das Distriktfinale qualifiziert.

Der jüngste Teilnehmer von Youth Fu spielte einen 2-Kampf mit Kugel und ohne Werkzeug. Auf dem Podium stand neben ihr Milla Kübler (2. Platz) vom Turnverein Altenstadt und ihre Klubkollegin Liana Ruppel (3. Platz). Auf dem 4. Rang lag Frau Ell (TG) vor Frau Anni Brosig (TVA). Damit haben sich die Platzierungen eins bis fünf für das Distriktfinale qualifiziert. 4.

Auf den Plätzen sechs bis neun lagen Yeliz Yildirim (TG), Lena Erkan (TVA), Liv Langley (TVA) und Yade Erin (TG). Der Sieger der Youth E8 musste sich gegen das grösste Feld der Teilnehmer behaupten. Mit 26.150 Punkte belegte Madalena Spadavecchia (TG) den ersten Rang. Es folgen die Vereinskollegen Lina De Caro (2. Platz), der dritte Rang für die beiden und Maja Schneider (4. Platz).

Die Amelie Hackmann von der TVA belegte den 5. und Angelina De Caro von der Gymnastikgemeinde Geißlingen den 6. und damit auch das Los für das Kreisfinale im Monat Mai. In der Juniorenwertung gewann der Geislinger Turner den 1. Preis. Im Anschluss folgt Lisa Hildenbrand vom Fernsehsender Altenstadt. An dritter Stelle lagen Liee Paulsmeier und Lena Van de Geer, beide TVA.

Im Jugendturnen D10 starteten nur vier Turner. Den ersten Rang belegte eindeutig Viktoria Fener vom Turnverein Altenstadt. Vierte wurde Fiona Köhler vom Turnverein Altenstadt. Im Jugendturnier D 11 konnten sich alle drei Teilnehmerinnen glücklich schätzen, denn alle qualifizierten sich mit ihrem Podiumsplatz für die Nachrunde.

Zweite wurde Laura Spadavecchia (TG), Dritte Leah Rössel (TVA). Seline Sauther (TVA) gewann die Gold-Medaille mit 47.300 Punkte im 3-Kampf der Jugendlichen C mit den Bällen, der Bande und den Vereinen. Vierter wurde Dominique Farkas von der TVA, Fünfter Alysa Leonhardt von der Gymnastikgemeinde Geißlingen.

Auf dem sechsten Rang liegt Laura Van de Geer (TVA). Die TG-Turnerinnen der jungen Mara Gröter (1. Platz), Cindy Kremer (2. Platz) und Lea Geiger (4. Platz) qualifizierten sich auch. Auch Isabell BÜttner ( "TVA") freute sich über ihren dritten Rang und die Vorentscheidung. In der Jugendmannschaft hat sie ein einfaches Match, aber viel mehr noch souverän präsentierte sie ihre Bewegungen mit Bällen, Bands und Schlägern und gewann im Juli die Gold-Medaille und die direkte Qualifizierung für das nationale Finale.

Bei den Jugendlichen konnte sich die 18+ TVA-Turnerin Kiara Maier mit 51.000 Punkte den ersten Preis sichern. Vierte wurde Jasmin Staudenmaier und verpasste die Vorrunde.

Mehr zum Thema