Lehrstellen Lena 2017

Ausbildung Lena 2017

34'449 Ausbildungsplätze bei LENA. Die bereits angemeldeten Ausbildungsplätze sind über LENA-Online zugänglich. Die den Kantonen gemeldeten freien Lehrstellen werden im LENA-Lehrbrief veröffentlicht. Ausbildungsnachweis: Offene Ausbildungsplätze für den Ausbildungsbeginn 2018. Möglicherweise sind bereits einige der freien Ausbildungsplätze besetzt.

der Rheinmetropole St. Gallen: Lehrlingsausbildung

Bei uns finden Sie spannende und vielfältige Ausbildungsberufe mit großer Selbstverantwortung. Großen Stellenwert messen wir einer fundierten und vielseitigen Bildung bei. eidgenössisch anerkannten Lehrlingsausweis. Unter Altstätten werden folgende Ausbildungsberufe angeboten: Die dreijährige Schulung zur Kauffrau / zum Kaufmann, Bereich Öffentliche Verwaltung, ist eine hervorragende Basis für die kaufmännische Fachwelt.

Der Ausbildungsberuf ermöglicht eine spannende und vielseitige Berufsausbildung in unterschiedlichen Verwaltungsbereichen. Ausgebildet wird in E-Profil ( "Erweiterte Grundausbildung") und M-Profil ("Berufsmatura"). Auszubildende werden im Monat September ausgeschrieben. Sie/er baut Schalt- und Trafostationen mit entsprechendem Kabel- und Oberleitungsbau sowie öffentliche Beleuchtungsanlagen.

Das Praktikum gliedert sich in die Bereiche "Hausdienst" oder "Arbeitsdienst". Das Senioren- und Pflegeheim Wald wird Ende 2019 schließen. In einer Ã?bergangsphase von mehr als zwei Jahren kann gewährleistet werden, dass sich sowohl Bewohner als auch Mitarbeiter auf Veränderungen bestens einrichten und bestmögliche Anschlusslösungen finden.

Auszubildende können ihre Berufsausbildung im Alten- und Pflegeheim in Wald abschließen, ab September 2017 werden jedoch keine neuen Auszubildenden mehr ausbilden. Einige Senioren- und Pflegeeinrichtungen sowie weitere Partner in der Umgebung haben sich in einem Ausbildungsnetzwerk zusammengefunden und bilden zum zertifizierten Pflegefachmann HF aus.

Die neue IKT-Ausbildung kommt gut an

Auch die neue Lehrlingsausbildung für IKT-Fachkräfte stößt auf große Zustimmung. Es wird im kommenden Jahr beginnen. In der Schweiz werden 100 Lehrstellen in der IKT-Ausbildung erwartet. Die Auszubildenden können sich ab Mitte 2018 innerhalb von drei Jahren zum Fachinformatiker mit eidg. Der Schweizerische Berufsbildungsverband IKT hat nun bekannt gegeben, dass die neue Lehrlingsausbildung auf ein positives Echo gestoßen ist.

Insgesamt bieten 25 Firmen und Einrichtungen 44 Lehrstellen an, meint die ICT-Berufsbildung Schweiz. Die Vereinigung hat das Training initiiert. Die Ausbildungsplattform LENA hat auch 67 Ausbildungsplätze beworben. Im Jahr 2018 erwartet die IKT-Berufsbildung Schweiz mehr als 100 Lehrstellen für IKT-Fachkräfte. Sie löst die im Jahr 2017 letztmalig angebotene Berufsausbildung zum IT-Praktiker (EBA) ab.

Mehr zum Thema